Designer Garagen für Automower zum selber bauen

Ganz gleich, welchen Automower Sie ihr Eigen nennen – eines haben alle Mährobotereigentümer gemein: Sie sind Ästheten. Denn wer einen stets perfekt gepflegten Rasen besitzen möchte und sich dafür einen Mähroboter anschafft, dem sind Stilfragen in aller Regel generell besonders wichtig. Daher ist es kein Wunder, dass Eigentümer von automatischen Rasenmähern häufig auch besonders schöne Immobilien besitzen. Dies brachte Husqvarna, den führenden Hersteller von Mährobotern, auf eine Idee: Wenn schon Häuser und Garagen von Mährobotereigentümern in aller Regel besonders hohen ästhetischen Ansprüchen genügen, warum sollte dies nicht auch für die Garagen ihrer Automower gelten?

Mährobotergaragen mit innovativem Design

Husqvarna bauftragte daher führende Architekten und Designer, innovative Garagen für den Mähroboter zu entwerfen. Die Besonderheit dieser Aufgabe bestand darin, praktische und ästhetische Aspekte miteinander zu verbinden. Denn eine Mährobotergarage soll dem Rasenroboter nicht nur Schutz vor Wind und Wetter bieten, sondern beherbergt zugleich die Ladestation, an die der batteriegetriebene Roboter in regelmäßigen Abständen zum Aufladen zurückkehrt. Diese Ladestation galt es daher in die Garage zu integrieren, ohne ihre Optik zu zerstören. Um optimale Ergebnisse zu erreichen, beauftragte Husqvarna ausschließlich Architekten und Designer, die bereits langjährige Erfahrung in der Gestaltung von technischen Objekten hatten – mit durchschlagendem Erfolg, denn die Ergebnisse sprechen für sich!

Video-Interview mit Jürgen Mayer H. „Eine Mischung von sich einfügen und auffallen“
In Deutschland arbeitete Husqvarna mit Jürgen Mayer H. zusammen. Der Berliner Architekt und Künstler arbeitet seit vielen Jahren an der Schnittstelle von Architektur, neuen Technologien und Kommunikationsdesign. Er wurde für seine Arbeit mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter 2012 mit dem renommierten Red Dot Design Award. Seine Arbeiten wurden unter anderem in die Sammlung des Museum of Modern Art (MoMA) in New York aufgenommen. Über seine Arbeit sagt er, es gehe ihm darum, dass „die Architektur die Landschaft mit berücksichtigt“ und „eine Mischung von sich einfügen und auffallen“ bietet. Mit seiner skulpturalen Mährobotergarage, deren Ecken und Kanten an die Zacken eines Zahnrades erinnern, ist ihm dies auf beeindruckende Weise gelungen.

Automower Haus von J. Mayer H.

automower-haus-2014
Aufbauanleitung Automower-Haus zum Nachbauen

Zusammenarbeit mit renommierten Architekten und Designern

In Finnland beauftragte Husqvarna das Architekturbüro JKMM, das unter anderem für die finnische Botschaft in Paris verantwortlich zeichnete. Die Mährobotergarage der finnischen Architekten ist so einfach wie genial und erinnert an einen in die Erde eingelassenen Flugzeughangar. Einen ähnlichen Entwurf lieferten die Architekten des dänischen Büros BIG, denn auch in ihrer in den Rasen eingelassenen Garage verschwindet der Mähroboter wie unter einem hochgehobenen Teppich. Die Architekten von MAD in Norwegen entwarfen eine futuristische Garage in Gestalt eines metallischen Schuppenpanzers, und der schwedische Architekt Thomas Sandell baute ein radikal einfaches, feuerrotes Garagenhäuschen für den Rasenroboter.

Finnisches Automower Hügelhaus

Automower Hügelhaus
Aufbauanleitung Automower Hügelhaus zum Nachbauen

Dänisches Automower Big Haus

automower-daenisches-big-haus-2014
Aufbauanleitung automower-daenisches-big-haus-2014 zum Nachbauen

Quelle: http://www.husqvarna.com/de/automower-house-2014/

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Antworten zu: Designer Garagen für Automower zum selber bauen

  • Hallo zusammen.
    Wo bekomme ich den Rohling bzw. Abdeckung
    Finnisches Automower HügelHaus
    her. Kann man das über euch beziehen.

    Vielen Dank für die Bemühungen

    Joachim

    • Der Andockvorgang ist bei allen Automowern gleich, diese drehen direkt vor der Garage, so daß es eigentlich keine Probleme beim Andocken geben sollte. Welches Rasenroboter-Modell?

  • Das Design ist sehr ansprechend; es fehlt mir allerdings das Vorstellungsvermögen wie -konkret in den oben gezeigten Beispielen- das Suchkabel sowie das Begrenzungskabel verlegt werden sollen. Vor allem dann, wenn das Begrenzungskabel auch am Oberen Rand der “Homebase” entlang geführt werden soll…
    Die Anleitung beschränkt sich lediglich auf kostruktive Details der Hombase…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder