Platzierung und Installation der Ladestation für Ihren Automower

Ladestation Automower

Beginn der Planung und Installation eines Husqvarna Automowers ist immer die Festlegung des richtigen Standorts der Ladestation. Bei Platzierung der Ladestation sollten folgende Punkte berücksichtigt werden:

  1. der Standort sollte eben sein, keine Steigungen und Neigungen in direkter Näher der Ladestation – um ein problemfreies Navigieren beim Andockvorgang zu ermöglichen
  2. Der Standort sollte wenn möglich nicht in einer Nische, oder Ecke liegen – so daß die Außenkabel mehr oder weniger im rechten Winkel nach links bzw. nach rechts von der Ladestation weglaufen können. (idealerweise 3m oder mehr). Dies hat den Vorteil, daß eine evtl. Störung des Andockfunksignals durch die Außenkabel-Induktion ausgeschlossen wird. In der Regel funktioniert auch eine Platzierung in einer Nische, grundsätzlich ist dies von Husqvarna jedoch so nicht vorgesehen und es könnte beim Andocken das ein oder andere Mal Probleme geben.
  3. Ideal ist ein Platz im Schatten, dies schont die Akkus während sich Ihr Automower in der Ladestation befindet (während der Lade- u. “Ruhezeiten”)
  4. Ein überdachter Platz wäre ebenfalls von Vorteil, dies schützt Ihren Automower vor starken Wettereinflüssen, wie Hagel und direkter Blitzschlag, andernfalls könnten Sie hier auch mit einer Automower-Garage nachhelfen.
  5. Im Umkreis von 20m sollte sich eine Steckdose befinden, aus der man den Strom für die Installation ziehen kann. Das Trafokabel ist 20m lang – d.h. eine mögliche Installation könnte z.B.  wie folgt aussehen (siehe auch Video):
    – Sie haben eine Außensteckdose auf der Terrasse
    – Sie wünschen jedoch nicht, daß sich die Ladestation  in Ihrem “Terrassensichtfeld” befindet
    – der ideale Standort der Ladestation befindet sich ca. 15m von der Steckdose entfernt
    Die Lösung ist relativ einfach:
    Sie können den von Ihnen ermittelten idealen Standort auswählen, da Sie Ihren “Lieblingsplatz” für die Ladestation bequem mit dem 20m langen Trafokabel erreichen können.

Im folgenden Video wird der ganze Sachverhalt nochmals etwas transparenter dargestellt. Das Video ist im Übrigen der erste Teil unserer 20teiligen Video-Support-Bibliothek, die Sie über diesen Link buchen können:

Um alle weiteren Blogartikel, Aktionen und Neuigkeiten rund um die automatischen Rasenmäher zu erhalten => abonnieren Sie einfach unseren kostenlosen Automower-Newsletter

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Antworten zu: Platzierung und Installation der Ladestation für Ihren Automower

  • Guten Tag

    Ich möche für meinen Automower 315 eine Abdeckhaube kaufen.
    Ich habe gehört das um die Garage dann nicht mehr alles gemäht wird.
    Wie gross müssen die Bodenplatten mindestens sein, damit nachher alle gemäht ist.

    Danke

    Gruss Meier

    • Die Bodenplatten müssen mind. 20cm links und rechts der Garage überstehen, dann kann der Automower sauber alles bis zur Kante mähen

  • Guten Tag

    Wir haben uns den Husqvarna 105 zugelegt. In der Installationsanleitung steht mann müsse einen 3m Radius um die Ladestation frei haben. Ich lese allerdings immer wieder, dass die Begrenzungskabel min. 1.5m gerade nach links und rechts verlegt werden sollen ausgehend von der LS.

    Reicht es somit auch, wenn die LS nur 1.5m freien Radius hat (zB zur nächsten Wand)?
    Wie verhält sich der Roboter, wenn innerhalb des 3m Radius Stangen stehen (LS unterhalb Trampolin)?

    LG Dodo

    • Der Freiraum vor der Ladestation sollte vorhanden sein, wenn die 3m Radius nicht frei sind, kann es beim Andockvorgang des Automowers zu Problemen führen

  • Hallo Herr Häußler, mein nagelneuer Automower 105 fährt nicht aus seiner Ladestation raus, Fehler: Eingeklemmt in Ladestation. Da ist aber kein Hindernis, das ich wegräumen könnte. Wir haben die Station vorne (dort wo sich die Anschlüsse befinden) ca. 3 cm höher gelegt, so wie in der Anleitung beschrieben. Liegt es daran???? Oder was könnte noch sein. Herzlichen Dank. Gruss C. Manthey

    • Wenn die Ladekontaktbleche der Ladestation und des Automowers zu eng sind, dann kann´s zu diesem Problem kommen, vielleicht die Ladekontaktbleche der Ladestation etwas nach hinten biegen – wenn´s das nicht ist – bitte bei Ihrer Werkstatt melden

  • Hallo Herr Häußler,

    ich bin am überlegen, mir einen Mähroboter anzuschaffen. Dabei würde ich die Ladestation gerne auf einer gepflasterten Fläche stationieren. Der Mähroboter müßte dann ca. 3 m über die Pflasterung zum Rasen fahren. Ist das möglich? Die Breite des Korridors zur Ladestation beträgt ca. 1,5 bis 2m, der Startpunkt des Mähers wäre dann auch nicht mittig sondern ziemlich am Rand der Mähfläche.

    Vielen Dank im voraus,

    Thorsten Rößler

  • Hallo,
    Ich möchte gerne die Ladestation auf einem gepflasterten Untergrund anbringen. Laut Hersteller dürfen die Signalkabel aber nur seitlich aus der Ladestation raus gehen. Wie machen Sie das bei Ihren Garagen, da dort der Mower ja auch “rein” fahren muss und nicht seitlich in die garage fahren kann.
    Freue mich auf eine Antwort.

    • Die Begrenzungskabel können Sie seitlich unter den Garagen durchführen. Wenn Sie in einer Nische platziert ist, dann funktioniert der Andockvorgang ebenfalls zu 95%,jedoch nicht zu 100%

  • Hallo Herr Häussler
    ich beabsichtige bei einem Teil der Rasenfläche, in ca. 10-15 cm Tiefe, ein feinmaschiges Drahtgeflächt – gegen die alljährlich eindringenden Wühlmäuse – anzulegen.
    Frage: Gibt das eventuell Probleme beim Funkverkehr des Rasenroboters, ist dies gänzlich ungeeignet oder was ist dabei besonders zu beachten?
    Besten Dank für Ihre Antwort
    Ulrich Schafflützel

  • Wenn man nur ein Hanggrundstück hat, ohne ebene Fläche, kann die Ladestation trotzdem installiert werden, quasi schräg?

  • Automower 305

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    alles schön und gut, aber wir haben folgendes Problem und zwar

    – versammeln sich direkt unter der Ladestation z. B. Kellerasseln, oder
    Ameisen oder sonstiges krabbelndes Getier.

    Was soll oder kann man dagegen tun?

    Was könnte man unter die Ladestation legen oder anbringen????
    Vielleicht haben Sie ja eine Lösung.

    Vielen Dank im voraus für Ihre freundliche Antwort.

    mfg
    Iris sachenbacher

    • Sie können unter der Automower-Ladestation praktisch jeden Untergrund anbringen, den Sie anbringen wollen, außer Metall, dieser würde die Andocksignale unter Umständen stören.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder