Rasenmäher Roboter Signalverstärker

Automower Signalverstärker

Wann benötigen Sie einen Signalverstärker für das Begrenzungskabel Ihres Rasenmäher Roboters und welche Auswirkungen hat dies auf die Installation?

  • Ihr Begrenzungskabel ist länger als 500m
  • Ihre LED in der Ladestation blinkt doppelt, d.h. es existiert ein schwaches Induktionssignal. (anders als beim einfachen Blinken ist das Begrenzungskabel nicht beschädigt)
  • Der Signalverstärker kann nur bei den Automower-G2-Modellen verwendet werden
  • Der Signal Booster sollte nur in Verbindung mit der Ladestationsleiterplatte #544454102 oder höher eingesetzt werden, ansonsten verbessert sich die Qualität des Signals nicht.
  • Nach Installation des Signalverstärkers sind Begrenzungskabellängen von bis zu 800m möglich
  • Im Gegensatz zum Außenkabel verstärkt sich das Signal des Suchkabels nur minimal – hier ist auf eine max. Länge von 300m zu achten, längere Suchkabelstrecken sind möglich, müssen jedoch getestet werden. (Länge des Suchkabels wird wie folgt gemessen: Start von der Ladestation bis zum Zusammenschluß mit dem Außenkabel + Rückführung im Gegenuhrzeigersinn zurück zur Ladestation.
  • Nach dem Anschluß des Rasenmäher-Roboter-Signalverstärkers leuchtet die LED eine Sekunde auf und erlischt dann wieder.
  • Durch den Einsatz eines Signalverstärkers kann sich die Korridorbreite verändern, d.h. nach Installation des Signalverstärkers auf jeden Fall die Korridorbreiten überprüfen
  • Um den Signalverstärker einbauen zu können trennen Sie das Begrenzungskabel auf und “klipsen” diesen einfach zwischen die beiden Enden.

Der Einbauort des Signalverstärkers bei einer Installation ohne Suchkabel befindet sich ungefähr in der Mitte des Begrenzungskabels – Siehe Skizze – schwarzes Ausrufezeichen:
Automower-Signalverstaerker-Anschluss-ohne-Suchkabel

Der Einbauort des Signalverstärkers bei einer Installation mit einem Suchkabel befindet sich nach der Verbindung des ersten Suchkabels – Siehe Skizze – schwarzes Ausrufezeichen:

Automower-Signalverstaerker-Anschluss-mit-Suchkabel

Der Einbauort des Signalverstärkers bei einer Installation mit zwei Suchkabeln befindet sich nach der Verbindung des 2. Außenkabels- Siehe Skizze – schwarzes Ausrufezeichen:

Automower-Signalverstaerker-Anschluss-mit-2-Suchkabeln

Den Signalverstärker können Sie über folgenden Button in unserem Online-Shop für 95 Euro bestellen

So bauen Sie den Signalverstärker in das Begrenzungskabel ein

  • Einbauort wählen – siehe oben
  • Begrenzunskabel aufschneiden
  • Signalverstärker im Boden fixieren
  • Signalverstärker aufklappen
    automower-signalverstaerker-geoeffnet
  • die beiden Kabelenden mit Anschlußsteckern versehen
  • die beiden Kabelenden auf die beiden vorgesehenen Pole im Signalverstärker stecken
    automower-signalverstaerker-anschluesse
  • die grüne LED leuchtet danach für 1 Sekunde auf – Ihr Signalverstärker ist jetzt in Betrieb

Um weitere Infos, Tipps, Videos und Aktionen rund um den Rasenmähroboter zu erhalten, tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter ein, dann erhalten Sie alle News aktuell per Email.

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Antworten zu: Rasenmäher Roboter Signalverstärker

  • Hallo,

    ich habe einen Autonomer 310. Können Sie mir sagen was für ein Signal auf dem Begrenzungskabel liegt? Spannung und Frequenz wären für mich relevant.

    Danke im voraus
    Michael

  • Hallo Hr Haeussler!

    Gibt es so einen Signalverstaerker auch passend fuer einen 450x?
    Ich habe einen 450x mit 650m Begrenzungskabel Laenge im Einsatz. Derzeit sind in Summe 4 3M Verbiinder eingebaut.
    Die LED der Ladestation leuchtet dauerhaft Blau, was ja soviel bedeutet, dass die Begrenzungskabel Laenge am oberen Limit ist.
    Es funktioniert derzeit alles problemlos.
    Ich habe allerdings Angst, dass sich bei weiteren Optimierungen, die den Einsatz von zusaetzlichen 3M Verbindern notwendig machen, der Kabel Widerstand so stark erhoeht, dass die Schleife fuer die Ladestation zu lang erscheint.

    Daher wuerde es mich interessieren, ob es diese Art von Signalverstaerker auch fuer einen 450x gibt!?

    Vielen Dank!

    Liebe Gruesse, Robert

  • Hallo,
    ich habe einen recht großen Obstgarten und auch noch eine REihe von Bäumen umlegt, damit der Roboter diese nicht ständig anrempelt. Dadurch ist die GEsamtkabellänge so groß geworden, dass ich einen Signalverstärker hinzu nehmen musste. Mit Erfolg. Bis im letzten Jahr das Signal schwächer zu werden schien. Ich habe dann die Kontaktstellen untersucht und als einziges Problem festgestellt, dass der eine Anschluss am Signalverstärker sich allmählich auflöste (wahrscheinlich galvanisches Problem – dass sollte der Hersteller in den Griff bekommen!!!!). Gibt es dazu Erfahrungen und Tips?. Und: würden grunsätzlich 2 Signalverstärker noch mehr bringen (wie funktioniert eigentlich die Physik dieses Gerätes, das ja selbst keine Energie ins System bringt?)?
    Vielen Dank,
    Gruß,
    M. Krahn

    • Wir haben Ihre Info an den Hersteller weitergegeben, bisher haben wir mit den Signalverstärkern für die Automower keine Probleme gehabt. Ein zweiter Signalverstärker bringt leider nichts, wenn dann müßten Sie den bereits eingebauten auswechseln.

  • Sehr geehrter Herr Häußler,
    ich nutze einen Automower 315 und habe folgendes Problem.
    Das Schleifensignal des Begrenzungskabels, Länge ca. 400 m, ist bei Korridorbreite 1-2 zu gering, obwohl die LED der Ladestation dauerhaft grün leuchtet. Der Mäher fährt im Zickzack, wenn er die entlegene Fläche anfahren soll. Eine Erhöhung der Korridorbreite ist aufgrund nicht zu verändernder Zugangswege (Zaun und Mauer) nicht möglich.
    Erhöhe ich die Korridorbreite, dann fährt der Mäher bis zur schmalen Passage, erkennt dass er nicht hineinfahren kann und beginnt mit dem mähen.
    Mit dem Suchkabel, Suchschleifenlänge ca. 150 m, gibt es keine Probleme.
    Mich würde interessieren, ob es für dieses Problem einen Lösungsansatz gibt und welche Signalart der Mäher nutzt, um an dem Begrenzungskabel / Suchkabel entlang zu fahren.
    Vielen Dank und beste Grüße nach Schwörzkirch,
    Tobias U.

    • Wenn Sie eine so schmale Engstelle haben, dann müssen Sie den Automower-Korridor entsprechend nieder wählen, das hat zur Folge, daß der Automower dann etwas im Zickzack dem Suchkabel entlang fährt, da sich der Rasenroboter hier dann immer wieder neu am Suchkabel ausrichtet – eine andere Lösung sehe ich nicht.

  • Sehr geehrter Herr Häußler,
    der Hinweistext für die richtige Anordnung des Verstärkers ist für die Installationen mit oder ohne Suchschleife jeweils gleich: “befindet sich ungefähr in der Mitte des Begrenzungskabels”. Dennoch ist die in der Skizze eingezeichnete Position bei den Installationen mit Suchkabeln eine andere, als bei der Installation ohne Suchkabel. Das verstehe ich nicht. Die Skizzen für die Installation mit Suchkabel vermitteln vielmehr den Eindruck als würde man den Installationspunkt finden, indem man dem Begrenzungskabel von der Ladestation aus im Uhrzeigersinn folgt und den Verstärker kurz vor dem ersten Suchkabel installiert, das mit dem Begrenzungskabel verbunden ist.
    Was ist richtig: Bild oder Text – oder stimmt beides und ich habe es nur nicht verstanden?
    Mit freundlichen Grüßen

    • vielen Dank für den Hinweis, der Text war falsch. Der Einbauort des Automower-Signalverstärkers befindet sich immer nach dem “letzten” Suchkabel – wie jetzt auch im Text richtig beschrieben

  • Sehr geehrter Herr Häußler, ich finde Ihren Blog sehr interessant, weiß allerdings nicht, ob er auch mein Problem lösen kann. Ich habe wohl zu wenig in Physik zugehört :(.
    Ich nutze einen Robomow RS630. Mein Grundstück ist ziemlich gradlinig und ca. 35m lang und 15m breit. Mein Nachbar hat ebenfalls einen Mähroboter von Denna (China). Unsere Kabel liegen ca. 1,5m voneinander getrennt. An der Seite, wo unsere Grundstücke aneinander grenzen habe ich das Phänomen, das sich sein Signal auf meine Fläche überträgt. Das widerspiegelt sich so, dass der Roboter in meinem Grundstück ca. 2m vom Begrenzungsdraht eine Insel erkennt (ca. 1m breit), wo keine ist. Kein Kabel in der Erde nichts. Dieses Stück mäht er logischer Weise nicht. Setze ich ihn da rein, außerhalb der Zone! Schaltet mein Nachbar sein Signal ab, verhält sich mein Roboter so, wie er es soll. Wird Ihre Technik mein Problem lösen können? Haben Sie einen Lösungsansatz für mich? Eine Antwort zu meinem Problem würde mich sehr freuen.

    MfG Rüdiger Semat

    • leider kann ich Ihnen bei Ihrem Rasenroboterproblem nicht weiterhelfen, mit dem Signalverstärker wird´s nicht funktionieren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder