305 diverse Fehlermeldungen und jetzt ganz aus

  •  Piko

    Hallo zusammen!

    Ich hoffe hier kann mir jemand weiter helfen. Mein 305 von 2010 (oder 2011) macht seit vorgestern große Probleme.

    Zuerst hatte ich die Meldung „Keine Nachrichten“. Nach diversen Recherchen habe ich den Akku über Nacht raus genommen und dann gings wieder.

    Dann lud er scheinbar nicht, also habe ich ihn auseinander genommen und festgestellt, dass das Kabel vom Ladekontakt (im Rad-Gehäuse) oxidiert war – habe ich repariert). Danach lud er wieder und alles ging normal.

    Dann kam gestern die Meldung „Kein Schleifensignal“ obwohl die LED in der Ladestation grün leuchtete und ging sofort aus. Dieses Problem bekomme ich aktuell nicht behoben. Ich mache ihn an, bekomme diese Fehlermeldung und spätestens wenn ich den PIN eingebe (weil ich ein neues Schleifensignal generieren möchte), geht er einfach aus. Den Akku habe ich durchgemessen, der ist soweit ich das beurteilen kann ok und voll. Dasselbe Fehlerbild habe ich sowohl in der Ladestation als auch außerhalb. Habe den Akku auch schon ausgebaut und und so in die Ladestation getan. Genau dasselbe Fehlerbild.

    Kann mir einer weiterhelfen?

    Danke und Gruß!

  •  Piko

    Kurzes Update: der Fehler ist behoben. Nachdem ich das Teil heute zu x-ten mal komplett auseinander gebaut und wieder zusammengesetzt habe, alles gemessen habe, ist mir aufgefallen, dass der Akku scheinbar einen Wackelkontakt hat. Also genau zwischen Akkustecker und dem Stecker am Robi. Insgesamt sitzt der Akku recht locker drin. Hinzukommt, dass die Schrauben des Deckels auch nicht mehr richtig packen (zumindest zwei davon). Habe den Akku im Fach jetzt mit gebogenen Hartplastikteilen „verkeilt“, sodass Bewegung nicht mehr möglich ist. Das ist doch aber auch nicht das wahre. Hat da jemand eine bessere Idee? Und für die „ausgeleierten“ Schraublöcher für den Deckel auch ne Idee?

    Danke schon mal und Gruß!

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.