Automower – Gratis-Installationsservice

Grüß Gott liebe Automower-Fans/Interessenten,

immer wieder werden wir von Interessenten angesprochen, ob deren Rasenfläche von einem Rasenroboter bearbeitet werden kann. Grundsätzlich können wir in 95% der Fälle sagen… es wird funktionieren (wie auch die durchweg positiven Kommentare hier auf dem Blog bestätigen… hier klicken>>>)

Um Ihnen bei der Planung und Installation Ihres Mähroboters unter die Arme greifen zu können haben wir einen kostenlosen Installationsservice für unsere Kunden eingerichtet. Wie läuft unsere Unterstützung bei Ihrer Planung und Installation ab?

  1. Sie senden uns eine Skizze oder Photo Ihres Grundstücks mit Rasenfläche per Email oder Fax (07391-7726655) zu
  2. Wir schauen uns Ihre Skizze/Photo an und können dadurch für Sie den passenden Automower auswählen
    Nach Ihrer Bestellung bei uns:
  3. Wir zeichnen Ihnen die Installation in die Skizze ein und schicken Ihnen diese zusammen mit Ihrem Angebot zu
  4. Die Einstellungen für die Navigation des Rasenmähroboters (Schleife folgen, Korridorbreite, Suchschleife) erhalten Sie ebenfalls von uns
  5. Gerne führen wir die Automower-Installation auch für Sie aus, Abrechnung erfolgt hier nach Aufwand
  6. Seit Kurzem bieten wir auch einen Automower-Video-Installationslehrgang an ==> hier klicken – für unsere Kunden ist der Lehrgang selbstverständlich kostenlos.
  7. Rasenroboter-Händler vor Ort, die die Installations für Sie vornehmen, finden Sie ==> hier klicken

Untenstehend haben wir für Sie bereits 2 Beispiele für unseren unterstützenden Automower-Installationsservice aufgezeigt:

Installation eines Mähroboters mit Suchschleife

In der oben gezeigten Installation haben wir die Ladestation am unteren Bildrand eingezeichnet. Von der Ladestation geht links die Außen-Begrenzungsschleife weg, führt dann komplett um die zu mähende Rasenfläche und dockt dann wieder an der Ladestation an. Innerhalb dieser Schleife wird Ihr Automower Ihren Rasen vollautomatisch mähen. Um in diesem Fall zu gewährleisten, daß der Mäher auch durch die Engstelle (links der Ladestation) fährt, um auch dort ein perfektes Mähergebnis zu erzielen, wird zusätzlich eine Suchschleife installiert, diese wird ebenfalls an die Ladestation angeschlossen, führt dann vor dort durch diese Engstelle durch und wird dann mit einem Verbinder mit der Außenschleife verbunden. Diese Suchschleife dient als Orientierungshilfe für den Automower bei der Fahrt von der Ladestation durch die Engstelle und nach Beendigung des Mährvorgangs für die Fahrt zurück zur Ladestation.

Rasenroboter-Installation

In dem oben gezeigten Photo-Ausschnitt haben wir für die Überquerung von einer Rasenfläche zur anderen Rasenfläche eine Terrasse zu kreuzen. Um dies dem Automower möglich zu machen werden unter die Terrassenplatten die beiden Begrenzungsschleifen, sowie die Suchschleife verlegt. Der Rasenmäherroboter kann jetzt mit den richtigen Einstellungen (Korridorbreite, Suchschleife usw.) versehen die Engstelle an der Terrasse überqueren und somit beide Rasenhälften mit einem perfekten Rasenschnitt versehen.

Sie sehen… es gibt für fast jedes Problem, daß sich bei der Installation eines Rasenroboters stellt auch die passende Lösung.

Zögern Sie nicht, fragen Sie hier über die Kommentarfunktion auf dem Blog bei uns an, schicken Sie uns Ihre Rasenskizze, oder/und Photos per Email zu – wir werden uns dann umgehend bei Ihnen melden.

Beste Grüße aus Schwörzkirch und Gratis-Prospekt nicht vergessen >>>

Michael Häußler

PS: Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, dann klicken Sie bitte einfach den Facebook-Gefällt mir-Button, oder schreiben einen Kommentar hier auf dem Blog… Feedback freut uns immer.

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Antworten zu: Automower – Gratis-Installationsservice

  • Wir beabsichtigen einen Husquarna 310 zu kaufen.

    Zwei Rasenflächen sind dabei über eine ca. 15 m Plasterstein-Rampe ansteigend und mit Kurve zu verbinden. Begrenzungs-und Suchkabel können durch die Fugen geführt werden. Die Ladestation soll in einem Bereich stehen und das Suchkabel dort bis zum Ende des anderen gehen.

    Müssen 1 oder 2 Bereiche anlegt werden?
    Wie führt man den Mäher gezielt durch den Korridor? 40 cm, Suchkabel – wie oben zu lesen –
    mittig mit Korridorbreite 0; Korridorabstände zum Begrenzungskabel dann wie?

    Nachdem wir lasen, dass der Mäher einem wahllosen Algorithmus folgt, muss er doch sicher in den Korridor “hin und hereiern” anstelle entlang des Suchkabels gezielt durchzufahren, oder?

    Vielen Dank!

    • bitte senden Sie uns eine Rasenskizze Ihrer Fläche an post@robomaeher.de, dann können wir Ihnen mitteilen, ob ein Rasenroboter bei Ihnen funktionieren kann, oder nicht. wichtig wie breit ist der Weg? 40cm Breite reichen definitiv nicht für eine sinnvolle Installation bei einer Länge von 15m

  • Hallo Herr Häußler,
    ich habe eine Rasenfläche von ca. 600 (U-Form). Ein Teil diese Fläche (ca. 60m²) ist durch eine Plasterung (kann problemlos überfahren werden) vom Rest der Fläche getrennt. Jetzt meine Fragen:
    1. Kann ich die beiden Flächen über einen Korridor verbinden, d.h., der Mäher soll nur von Fläche A zu Fläche B fahren und nicht auf der Pflasterung “mähen” und wie muss ich diesen Korridor einrichten?
    2. Die Ladestation befindet sich ca. mittig im U. Das Suchkabel möchte ich gerne von einer Seite des U, durch den Korridor, zur anderen Seite des U verlegen. Etwa in Höhe der Ladesation möchte ich das Suchkabel “anzapfen” und zur Sation verlegen. Geht das?
    Vielen Dank für Ihre Hilfe!

    • Ja, Sie können einen Korridor zwischen den beiden Flächen herstellen, indem Sie 2 Begrenzungskabel + Suchkabel unterhalb der Pflasterung in KUPA-Rohre (oder FBY-Rohre) verlegen, den Korridor sollten Sie jedoch mind. 1,5m breit machen, so daß der Mäher genügend Platz zum navigieren hat, wenn er im Mähmodus zufällig in die Passage fährt, der Korridor wird somit auch mitgemäht, anders ist es zwar möglich jedoch nicht ratsam, denn wenn Sie den Korridor schmaler machen, wird der Automower dort weniger oft im Mähmodus reinfahren, aber wenn er dort reinfährt wird er sich festfahren, d.h. Sie müßten den Rasenroboter dann wieder manuell starten.
      Wenn Sie eine Rasenfläche in U-Form haben, macht die Installation mit nur einem Suchkabel nur Sinn, wenn Sie die Ladestation an einem Ende der U-Fläche positionieren und das Suchkabel dann von der Ladestation auf die andere Seite des U´s führen und dort mit dem Außenkabel verbinden

  • Hallo Herr Häußler,

    Model: 230 ACX
    Alter: ca. 3 Jahre, 2.200 Betriebsstunden

    Ich habe folgendes Problem:
    Er fährt gegen ein Hindernis (Baum. Stuhl;.) und anstatt abzudrehen, passiert folgendes:
    Mähwerk geht aus, Mäher fährt nach ca. 3 sek. erneut gegen das Hindernis, usw. usw.
    Manchmal dreht er nach einigen Versuchen tatsächlich in eine andere Richtung und mäht weiter, bis zu nächsten Hindernis ….
    Was kann hier defekt sein?
    Danke im Voraus für Ihre Hilfe!

    • kann ich von hier aus leider nicht sagen, könnte ein elektronisches Problem am Rasenroboter sein – da kann eigentlich nur die Automower-Werkstatt helfen

  • Sehr geehrter Herr Häußler,

    erstmal vielen Dank für Ihre sehr gute un informative Website 🙂
    Nun sind wir auch gerade an der Planung eines Mähroboters.
    Meine Frage: Wenn Sie die Begrenzungsschleifen unter Steinen verlegen,
    wie dick dürfen die Steine maximal sein? Gehen auch 7cm dicke Pflastersteine?

    Vielen Dank
    Claudi

  • Guten Tag
    Habe mir einen Husqvarna 305 gekauft, Begrenzungskabel, Suchkabel und Ladestation, gemäss Anleitung installiert,aber funktioniert nicht. In der Ladestation leuchtet das Kontrollämpchen nicht und im Display wird angezeigt, – kein Schleifensignal gefunden-. Gerät steht in einer nach vorne, offenen umgebauten Hundehütte. Begrenzungskabel werden durch ein Loch nach aussen geführt. Was kann ich tun?? Können Sie mir helfen? Oder wen kann ich ansprechen, das vor Ort zu lösen.
    Hoffe auf eine schnelle Antwort und muss so wohl jetzt erst noch mal selber ran. Liebe Grüsse
    Christel

    • Die Automower-Ladestation scheint keinen Strom zu bekommen, denn ansonsten dürfte die LED nicht dunkel sein:
      Was Sie zuerst überprüfen sollten:
      – Steckdose stromführend?
      – Automower-Trafo ok?
      – Trafokabel richtig eingesteckt?
      – Ladestation ok?
      Am Einfachsten Sie wenden sich an Ihren Händler

  • Hallo,

    Unser automower mäht nun schon 1 Jahr Super-tolle Investition für mich als arbeitstätige hausfrau und mutter. Nun muss aber über einem kellerschacht eine Glasscheibe anstelle des Gitters angebracht werden- funktioniert die Installation des Such bzw. Begrenzungskabels unter der begehbaren Glasplatte? Ich hoffe ganz stark! Danke für Antwort im Voraus!

    • mit Glas habe ich jetzt noch keine Erfahrungen gesammelt, das wird jedoch mit Sicherheit auch funktionieren, da z. B. Pflasterwege usw. kein Problem darstellen, anders verhält es sich mit Metallabdeckungen, hier wäre die Gefahr größer, daß die Induktion nicht “durchkommt”

  • Hallo Herr Häußler,

    ich möchte mir gerne diesen Sommer einen Automower 230 zulegen. Dieser soll Zwecks Schutz (Beregnungsanlage & Langfinger) ein kleines Häusschen mit Rolltor bekommen. Kann in dieser Konstellation “Rückfahrt auf Suchschleife mit engem Korridor” das Begrenzungskabel an der Ladestation enger verlegt werden als in der Bedienungsanleitung vorgegeben?

    Der Automower würde sonst im Mähmodus ja ab und an an die Garage anstoßen…

    MfG Christoph Rillmann

    • Hallo Herr Rillmann,
      ja, wenn Sie das Begrenzungskabel 35cm von der Garage entfernt nach vorne verlegen, dann stößt der Mäher nicht gegen die Garage, allerdings ist das Gegenstoßen für den Automower auch weiters kein Problem.

  • hallo Herr Häußler,
    ich habe die letzte zeit Probleme mit meinem Automower 220AC, er springt nach und während des mähen auf Suchen dann Folgen um und fährt 15-20 mal die gleiche Strecke immer den selben Weg bis er irgendwann zur Ladestation findet. Immer in unterschiedlichen Gartenbereichen. Ich habe schon Mechaniker rauskommen lassen, er hat auch keine Ahnung. Der Automower hat kein technisches Problem seine Aussage!
    Haben Sie eine Idee?
    LG
    Viktoria

    • könnte an einer falsch eingestellten Korridorbreite liegen, dann folgt der Automower dem Suchkabel bis zu einer vorhandenen Engstelle, wird so vom Suchkabel weggezogen und fährt dann wieder auf´s Suchkabel – fährt also immer eine Schleife bis er schlußendlich durch die Engstelle trifft, um das aber genau feststellen zu können bräuchte ich eine Rasenskizze und die eingestellten Korridorbreiten am Automower.

  • Hallo Michael,

    Mein Automower soll auf der Rückfahrt nie das Begrenzungskabel nutzen, da der Weg immer zu weit ist. Stattdessen soll er nur das Suchkabel suchen. Welche Einstellungen sind dafür optimal? Im Moment fährt er zu selten mit dem Suchkabel nach Hause.

  • Hallo,
    Ich habe letztes Jahr für meine Mutter einen Automower 220 gekauft. Die zu maehende Fläche ist etwa 700 qm, ca. 10 m Höhenunterschied , hat enge Durchfahrten und einige Unebenheiten
    Ich hörte überall, dass die Installation kein Problem ist und kann das hiermit bestätigen. Nach einem halben Tag Kabel verlegen und Basisstation installieren ging’s los. Während der ersten Tage habe ich noch ein wenig die Parameter optimiert und bin sehr erfreut über die gepflegte Fläche, die ich früher immer mit dem Handmäher bearbeiten musste.
    Im Spätherbst habe ich das gerät wie beschrieben abgebaut und im Keller gelagert
    Nun kommt mein Problem:
    Heute habe ich versucht, das gerät wieder draußen zu installieren und bekomme immer die Fehlermeldung: Kein schleifensignal

    Der Mower fährt ca 1m aus der Station und stoppt mit dem fehlersignal
    Die gruene LED in der feststation blink Ich habe das Kabel mit einem ohmmeter durchgemesssen -keine Unterbrechungen
    Verbindung besteht zwischen Kabel und Kontakten
    Die Kontakt sind sauber und mit Kontaktöl gepflegt
    Das Wechsel des passwortes gab kein erfolgt (fehlerhafte Schleife überprüfen)
    Das Reseten der Sicherung (10 s vom Netz) brachte keine Erfolg
    Ich habe die beiden Kontakte mit eine ca 1 m langem begrenzungkabel verbunden, wie es beim Kauf in der Werkstatt gemacht wurde – kein Erfolg
    Im Garten selbst sind keine veraenderungen im Vergleich zum letzten jahr durchgeführt worden
    Was muss ich tun, Damit das gerät wieder funktioniert?
    Vielen dank für ihre Antwort
    Gruß
    Egbert Beske

  • Hallo Ralf,
    festfahren ist vielleicht der falsche Ausdruck, es könnte jedoch sein, daß er sich längere Zeit in der Passage aufhält und dort immer wieder vorwärts und rückwärts fährt, bis er wieder aus der Passage entkommen ist.
    Die beste Lösung ist, Korridorbreite 0 für Suchkabel und die Begrenzungsschleifen nur 60 cm auseinander, dann fährt er zufällig kaum in die Passage, sollte es jedoch trotzdem häufiger vorkommen, dann können Sie den Übergang zur Passage auch mit 40cm probieren, dann fährt er mit Korridorbreite 0 noch durch, im Mähmodus jedoch nicht rein… interessanter Beitrag zu diesem Thema auch von einem User in unserem Forum… https://www.automower-installation.de/abo/?q=forum/13

    Bitte zukünftige Fragen über unser neues sortiertes Forum stellen, da gibt´s die Antworten strukturierter und wesentlich schneller…
    https://www.automower-installation.de/abo/?q=forum

    Beste Grüße
    Michael Häußler

  • Ich habe eine Frage zum Beitrag Nr. 18. Bin auch an einem 305er interessiert und habe ein ähnliche Konstellation. Ich habe aber auch gelesen,dass man nicht zu 100% vermeiden kann, dass der Mäher beim Mähen in die Passage fährt. Dann würde er sich festfahren…
    Wie kann man das lösen?

  • Hallo,
    habe nun endlich meinen 220 AC erstanden 🙂
    nun meine Frage
    die Begrenzungsdrähte die von links und rechts an die Ladestation gehen müßen die Paralell zur Station gehen oder können die in einem spitzen Winkel hoch laufen ?
    sonst muß ich die Station zu weit nach vorn setzen da diese an einer Mauer steht.
    lG Martina

  • Guten Tag,
    Ich würde gerne einen Automower kaufen, habe jedoch bedenken, dass der Korridor zu knapp ist.
    Ein Rasenstück ist 500m und das andere 150m. Diese beiden Rasenfächen sin mit einem Rasenkorridor (11m x 0.8m) miteinander verbunden.
    Ich erwarte nicht, dass dieser Korridor gemäht wird. Aber ich würde gerne, dass er problemlos von einem zum anderen kommt.
    Die Frage nun: kann man in diesem Korridor begrezungskabel und Suchkabel verlegen? Oder gar zwei getrennt Kreise verlegen, so dass der Automower beide mittels Suchkabel findet und mähen kann?
    Vielen Dank im voraus,
    Laera

    • Hallo,
      mit 80cm Breite und einer Länge von 11m ist der Korridor zum Mähen absolut zu schmal, das “Durchfahren” zur anderen Rasenfläche u. wieder zurück zur Ladestation ist jedoch kein Problem. Sie legen einfach die Begrenzungskabel und zentral das Suchkabel, dann wird der Automower das machen. Es wird alles in einem Kreis installiert. Beste Grüße Michael

  • Sehr geehrter Herr Häusler!

    Wir haben eine sehr kleine Rasenfläche von ungefähr 250 m². Am Rasenrand haben wir Randsteine in der Breite von 12 cm verlegt. Ist dies genug, damit der 305-er auch den Rand mähen kann? Nach den Randsteinen befindet sich nämlich eine Mauer.
    Danke im Vorhinein.

    • Hallo Daniela,
      ein 15cm Kantenstein wäre sicherlich besser, da zwischen Messer und vorderem Gehäuseende 15cm Freiraum sind, das würde bedeuten, daß ca. 2-3 cm Rasen stehen bleiben, zwischen Messer und seitlichem Gehäuse sind jedoch 11cm Freiraum, d.h. wenn Sie das Begrenzungskabel 20cm von der Mauer entfernt legen, dann stößt der Mäher des öfteren mal gegen diese Wand (macht dem Mäher nichts aus, Gehäuse bekommt Kratzer), jedoch schneidet der Mäher dann das Gras kpl. ab, wenn er schräg auf die Begrenzung zufährt.
      Vorteile bei dieser Installation: Mäher mäht sauber alles ab
      Nachteile: Geräuschentwicklung bei Berührung mit Mauer und Gehäuse bekommt Kratzer

  • Danke sehr Herr Häusler.

    Im Normalmodus funktioniert es daweil ohne Probleme, bei Test Schleife IN nach wie vor nicht. Ist das ein Software-Bug? Offensichtlich ein Produktfehler anders kann ich mir dies nicht erklären. Wie auch immer, ich bin restlos erleichtert. lg.

  • Guten Tag,

    Mein neuer Automower 220AC findet das Suchkabel beim Test Schleife IN nicht und folgt immer dem Begrenzungskabel im Kreis und findet somit nicht nach Hause. Nur wenn ich ihn so ausrichte, dass er beim Teststart als erstes das Suchkabel überquert, dann folgt er diesem auch. Stosst er als erstes auf Begrenzungskabel passiert das oben beschriebene Szenerio.

    Verzögerung Schleife = 99
    Verzögerung S-Kabel = 0
    Korridor Schleife = 10 (aber auch 0 probiert)
    Korridor S-Kabel = 0
    Länge des Suchkabels ca. 35m
    Länge der ges. Suchschleife ca. 80m

    Kabeln sollten intakt sein, da gerade verlegt und der Widerstand bei etwa 3 Ohm an allen Kabelenden.

    Test Schleife AUS funktioniert einwandfrei.

    Können Sie mir weiterhelfen, bitte, danke.

    • Hallo Manfred,
      versuchen Sie den Automower im Normalmodus zur Ladestation zurückfahren zu lassen, einfach wieder an der Stelle platzieren, dann die Haus-Taste drücken, dann sollte es funktionieren, wenn nicht, dann bitte Verzögerung S-Kabel = 1 einstellen und nochmals probieren, sollte auch dies nicht funktionieren, ist möglicherweise das Suchkabel zu nah am Außenkabel verlegt. Bitte überprüfen, sollte mind. 30cm vom Außenkabel entfernt sein.

  • Hallo,

    Muss das zweite Ende das Suchkabels beim 220er unbedingt mit dem äusseren Begrenzungskabel verbunden sein, oder könnte man dieses auch mit dem Begrenzungskabel einer Insel (z.B um einen Baum) auch verbinden?

    Ich hoffe mich verständlich ausgedrückt zu haben. Danke nochmals.

    • das Suchkabel muß “nur” mit dem Begrenzungskabel verbunden werden, ob das Begrenzungskabel jetzt am äußeren Rand des Rasens verläuft, oder eine Insel ausgrenzt ist egal, Sie können das Suchkabel somit auch dort mit dem Außenkabel verwenden.

  • Hallo,

    nachdem nun Automower 305 auf dem Markt ist entstehen für mich neue Fragen.

    1. Wie kommt es dazu das die Mähleistung des 305er nur 20qm pro Stunde ist und die des 220er 70qm, obwohl die Schnittbreite nur 5cm kleiner ist? Ist er viel langsamer unterwegs?

    2. 305er soll für 350qm Fläche taugen. Bedeutet das, daß er 16-17 Stunden ALLEINE FÜR DAS MÄHEN dieser Fläche braucht, Ladezeiten nicht eingerechnet?

    3. In Ihrem Video sagen Sie, daß 305er nur bei Passagen größer 120cm verwendet werden sollte.
    Warum eigentlich? Wenn man die Korridorbreite auf 0 stellt, müßte dieser auch durch 80cm Passagen durchkommen.

    Fragen über Fragen, bitte um Info und vielen Dank.

    • Hallo,
      vielen Dank für Ihre Fragen.
      1. Dies liegt an den Mäh/Ladeintervallen. der 305er mäht ca. 40 Minuten und ladet dann ca. 140 Minuten, daher die geringe Schnittleistung pro Stunde, der Automower220AC mäht ca. 40 Minuten und lädt danach nur 45 Minuten, deshalb die wesentlich höhere Schnittleistung.
      2. die Ladezeiten sind hier miteingerechnet. z.B. bei 24 Stunden Arbeitszeit hat der Automower305 max. 8 Mähzyklen a 40 Minuten (Rest geht an Ladezeit drauf) in diesen 24h würde er dann ca. 500qm mähen
      3. Es ist richtig, daß ein Korridor von 80cm für die Durchfahrt bereits ausreicht, dies haben wir getestet, wenn er die Passage auch mähen soll, dann sollte diese mind. 120cm breit sein (besser breiter, es kommt dann auch immer auf die Länge der Passage an, am besten eine Skizze Ihrer Rasenfläche per Email schicken, dann kann ich Ihnen sagen, welcher Mäher wie am besten funktioniert.)
      Beste Grüße
      Michael Häußler

  • Guten Tag,

    Ich habe vor mir in den nächsten Monaten Automower 210c anzulegen.
    Im Moment bereite ich das Gelände für den Automower vor. Nun habe ich bedenken bezüglich Randzone. Und zwar habe ich rund um die Mähfläche Randsteine die je nach Stelle bis zu 5cm Höher sind als der Rasen. Vor den Randsteinen wird eine 16-17cm breite Rasenkante ebenerdig verlegt.

    Was passiert nun wenn z.B. der Vorderteil des Automowers den Randstein (Oberkante halbrund) erreicht? Könnte er mit dem Gehäuse auffahren und dann steckenbleiben? Das Verlegen des Begrenzungskabels in einer größeren Entfernung zum Randstein kommt nicht in Frage, da dann etwas Rasenfläche ungemäht überbleiben würde.

    Existiert in meinem Fall tatsächlich ein Problem? Wie weit ist das Gehäuse des Automowers eigentlich vom Boden entfernt?

    • Hallo,
      vielen Dank für Ihre Anfrage.
      Zwischen Automower-Gehäuse und Boden ist ein Freiraum von 7cm.
      Probleme wird es bei Ihnen nicht geben, da das Gehäuse im Normalfall über Ihre erhöhten Randsteine 1-3cm weggleitet, sollte der Rasenroboter mit dem Gehäuse leicht die Steine berühren, so dreht er nach einer kurzen Berührung um und mäht in eine andere Richtung weiter.
      Wichtig: Verlegung Begrenzungskabel 27cm von den erhöhten Randsteinen Richtung Rasenmitte (Gehäuse fährt 27cm über den Draht).
      Bei weiteren Fragen – jederzeit gerne.
      Michael Häußler

  • Guten Tag,

    ich plane nächstes Jahr einen Automower zu kaufen.
    Um mein Grundstück zu planen habe ich einige grundsätzliche Fragen.

    Ich habe zum Teil eine Mauer, an die mein Rasen anstösst.

    Damit ich weiss wie viel ich der Mauer entlang grasfrei halten muss hätte ich gerne nachfolgende Fragen beantwortet.

    Ist es richtig, dass der Roboter den Begrenzungsdraht, je nach Einstellung 15-30 cm überfährt bevor er wendet?
    Heisst das, dass der SENSOR den Draht um diese Distanz überfährt?
    Wo sitzt der entsprechende Sensor?
    Wie gross ist der Abstand vom Sensor zur Achse der Messerscheibe?
    Wie gross ist der Durchmesser der Messerscheibe?
    Mein Rasen ist 300 m2 gross. Kann ich dieses Stück mit dem Automower 210 mit einer Akkuladung mähen?

    Ich danke Ihnen für Ihre Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen
    Kurt

    • Hallo Kurt,
      vielen Dank für Ihre Anfrage.
      1. Die Überfahrstrecke kann man von 15-50cm einstellen, im Auslieferungszustand beträgt diese 27cm
      2. Nein, die Überfahrstrecke wird am Gehäuse selbst gemessen
      3. Der entsprechende Sensor sitzt im Gehäuseinneren im Vorderteil und im Rückteil des Mähers (2 Schleifensensoren)
      4. das müßte ich nachmessen… wichtig für Sie ist jedoch, daß 15cm Rasen an Ihrer Wand stehen bleiben würden, wenn Sie den Rasen direkt an der Wand enden lassen.
      …die Lösung sind entweder Rasenkantensteine mit 15cm breite, oder z.B. 15cm Rindenmulch zwischen Wand und Rasenkante.
      5. Die Messerscheibe hat einen Durchmesser von 22cm
      6. Mit einer Akkufüllung mäht der Automower210C ca. 2 Stunden lang, in dieser Zeit schafft er ca. 200qm Rasenfläche, ist immer von der Symmetrie der Fläche abhängig.
      Bei weiteren Fragen – jederzeit gerne.
      Beste Grüße
      Michael

  • Hallo Herr Häußler,
    wir hatten schon mal miteinander telefoniert, anbei erhalten sie eine Skizze in einer Powerpoint-Datei unseres Gartens.
    Der grün umrandete Bereich ist die Rasenfläche.
    Der vorgesehene Platz für die Ladestation ist mit LS gekennzeichnet.
    Die angedachte Suchkabelführung in rot.
    Die beiden Gartenteile sind mit einer Passage verbunden die am Anfang ca. 1,20 – 1.30 cm breit ist (6- 7 m Länge), dann folgt eine Engstelle über eine Brücke (gestern Automower gerecht frisch angelegt) die 94 cm breit und 1,20 m lang ist.
    Die Passage in 1,20 m Breite hat etwa 10 % Gefälle quer zur Fahrtrichtung, zum Haus hin ist in diesem Bereich eine kleine Mauer vorhanden.
    Der hintere kleinere Teil hat quer zum Suchkabel ca 10- 20 % Gefälle.
    Besonders interessieren würde mich die Frage, wie ich auf der Brücke (die rechts und links einen Rand hat (ähnlich wie im Video)), Suchkabel und Begrenzungskabel verlegen würde.
    Ich würde das Suchkabel genau in die Mitte legen und die die Begrenzungskabel jeweils in ca. 30 cm Abstand, dann blieben zum Rand der Brücke jeweil ca (94-60)/2=17) 17 cm Abstand zum Rand.
    Reicht das? Wie müßte ich die Korridorbreite für das Suchkabel einstellen.
    In einem Forum habe ich gelesen, dass man vor der Brücke die Begrenzungskabel näher an das Suckabel heranlegen soll (jeweil 20 cm), damit der Mäher beim Mähen im Bereich 1 (da wo die LS ist) nicht über die Brücke fährt.
    Hoffe das funktioniert in dem Garten mit eienm 220 AC und einem Suchkabel.
    Bin natürlich an einem guten Preis für den Mäher interessiert, wobei ich aber den Eindruck habe, dass die Preise von Husqvarna ziemlich fixiert werden.
    Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
    Gruß
    Martin

    • Hallo Martin,

      vielen Dank für die Zusendung Ihrer Rasenskizze.

      Ort der Ladestation und Installation der Schleifen sind korrekt.

      Bitte verlegen Sie die Suchschleife im Bereich 1,2m Korridor etwas weiter von der Außenschleife entfernt.
      (Automower fährt bei Ausfahrt von der Ladestation immer rechts des Suchkabels, bei der Rückkehr zur Ladestation immer links, d.h. auf der gleichen Seite, aufgrunddessen bitte etwas mehr Platz zwischen Such- u. Außenkabel einplanen, da der Automower immer dort ein- u. ausfährt – nur bei Vergabe Korridorbreite 0 fährt der Mäher mehr oder weniger direkt auf dem Suchkabel).

      Das Gefälle spielt bei Ihnen eigentlich keine Rolle, da der Mäher problemlos bis 35% klar kommt.

      Die Kabel im Bereich Brücke sind korrekt, mit den angegebenen Maßen funktioniert die Installation.
      Als Korridorbreite wählen 0 oder 1 oder 2, dies hängt unter anderem immer auch von der Gesamtbegrenzungskabellänge ab.
      Einfach 2-3mal kurz ausprobieren. Die Überfahrt an der Brücke an der Zufahrt und Ausfahrt zu verengen ist sinnvoll, eine
      100%ige Sicherheit, daß der Automower im Mähmodus nicht durch Zufall über die Brücke fährt gibt es jedoch nicht.

      Zu überlegen wäre auch noch Folgendes:
      Der Automower fährt im Lieferzustand immer 27cm über die Außenschleife, dies kann man jedoch von 15-50cm verändern. Speziell im Bereich Brücke (sollte er im Mähmodus doch einmal durch die Engstelle kommen) wäre es sinnvoll von vornherein diese Überfahrstrecke auf 15cm zu senken, so daß er auf der Brücke nicht immer an die Ränder stößt. Sollten Sie diese Einstellung auf 15cm ändern, müssen Sie jedoch bei Ihrer gesamten Installation bedenken, daß der Mäher überall an der Begrenzung nur 15cm über die Außenkabel fährt… die angegebenen Abstände in der Bedienungsanleitung verlieren dann ihre Gültigkeit.

      Die Installation mit dem Automower 220 AC wird mit Sicherheit funktionieren.

      Beim Preis können wir Ihnen leider kaum Entgegenkommen. Derzeit bieten wir bei Vorkasse 3% Skonto, sowie eine Automower-Tragetasche (Wert 59EURO) Gratis dazu an.

      Bei weiteren Fragen – jederzeit gerne.

      Beste Grüße
      Michael Häußler

  • Liebe Kundin, lieber Kunde,
    stellen Sie uns hier Ihre Fragen zum Automower, oder teilen Sie uns einfach Ihre Eindrücke zum Rasenroboter oder unserer Firma mit. Jeder Kommentar von Ihnen freut uns.
    Beste Grüße
    Michael

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder