Sportplatzmäher Echo TM1050 – Mähroboter für die Sportplatzpflege

Mähroboter Echo TM1050 – Sportplatzmäher

Der Echo TM1050 Mähroboter eignet sich hervorragend für die morderne Sportplatzpflege. Der Sportplatzmäher besitzt über die RTK-GPS-Navigation die Fähigkeit in Bahnen zu mähen und schafft somit eine max. Rasenfläche von 45.000qm

Inhaltsangabe:

  1. Fotos zum Echo TM1050-Sportplatzmäher
  2. Einsatzvideo mit Drohnenausschnitt
  3. Vorteile des Rasenroboters für Sportplätze
  4. Funktionsweise
  5. Referenzinstallationen
  6. Lieferumfang/Preis
  7. Messerklingen Sonderzubehör / Nachkaufzubehör
  8. Finanzierungsmöglichkeiten für die Vereine
  9. technische Daten
  10. Besonderheiten

Fotos Sportplatzmäher Echo TM1050

Sportplatzmaeher-Echo-TM1050

Echo-tm-1050-sportplatzpflege Echo-TM-1050-Bahnen

Kurzvideo
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorteile des Rasenroboters für die moderne Sportplatzpflege

Der Sportplatzmäher TM1050 besticht durch folgende Eigenschaften und Vorteile

  1. Geringere Energiekosten als ein Standard-Sportplatzmäher
  2. Musternavigation per RTK-GPS – mäht in Bahnen
  3. GPS-definierte Zonen, Navigationspunkte und Geländeanalysefunktionen möglich
  4. Mäht bis zu 2 Fußballfelder tagsüber – pflegt bis zu max. 3 Sportplätze – empfohlene max. Fläche pro Roboter: 35.000qm
  5. Online-Flottenmanagementsystem, dadurch per Handy/Tablet/Desktop überwachbar und steuerbar – Erfordert RTK-GPS-Servicegebühr in Höhe von 199 Euro / Jahr
  6. Pendelnde Messerköpfe für eine perfektes Mähergebnis
  7. Sprachsteuerung über Alexa und Google Actions
  8. Diebstahlschutz per GPS und PIN-Code
  9. Premium-Versicherungsschutz 1 Jahr kostenlos, danach 238 Euro jährlich in der Anschlußversicherung möglich

Funktionsweise des Echo TM-1050

Der ECHO Mähroboter TM-1050 ist mit bis zu 45.000 m² Flächenleistung perfekt für Vereine mit bis zu drei Sportplätzen geeignet. Bis zu zwei Sportplätze können bei Tageslicht gemäht werden. Der TM1050 ist mit einem RTK-GPS Empfänger ausgestattet. In Verbindung mit der RTK-GPS Basisstation mäht der Roboter in Bahnen. Sowohl die Laufrichtung des Musters als auch der Bezugspunkt wird regelmäßig automatisch verändert. Hierdurch kommt es zu keiner dauerhaften Spurenbildung. Die GPS-definierte Zonen ermöglichen hochpräzise Ausgrenzungen u. Fokusbereiche möglich innerhalb großer Flächen festzulegen ohne Änderungen an der Drahtverlegung: Ideal für das kurzweilige Ausgrenzen von Rasenreparaturflächen oder Nebenbereichen je nach Witterung. Für die ordnungsgemäße Funktion der Musternavigation benötigt der Roboter stets ein freies Sichtfeld zum Himmel. Innerhalb kleinen Bereichen kann der Empfang ignoriert werden. Für größere GPS-Schattenbereiche kann die herkömmliche Zufallsnavigation eingesetzt werden.

Durch seine Multizonenfähigkeit kann er auch komplexe Flächen schnell und automatisiert mähen. Die Überwachung per App (Mobilfunk- oder WLAN) erleichtert die Arbeit. Mit 3 pendelnden Messerköpfen sorgt der Mähroboter für ein hervorragend sauberes Schnittbild, da sich diese optimal an die Geländestruktur anpassen können. Im 1. Jahr ab Kaufdatum ist eine Premiumversicherung der Württembergischen kostenlos enthalten.

Der ECHO Mähroboter wird durch ein Begrenzungskabel auf der Rasenfläche gehalten. Innerhalb dieser Begrenzung mäht der Roboter in unregelmäßigen Mustern um keine Linien oder Mähspuren zu erzeugen. Durch das fortlaufende Mähen hinterlässt der Mähroboter nur sehr feinen Rasenschnitt, der nicht weiter auffällt und daher nicht aufgesammelt werden müssen. Er sorgt damit gleichzeitig für eine natürliche Düngung der Rasenfläche.

Weitere Infos finden Sie direkt beim Hersteller ==> Echo-Motorgeräte

unsere Referenzinstallationen

  1. Sportplatz in Rottenacker
    Interview mit Stephan Grötzinger – Ausschußmitglied bei der TSG Rottenacker (SW Donau)
  2. Sportgelände in Illertissen

Sportplatz in Rottenacker

In Rottenacker pflegt seit Mai 2021 ein Echo 1050 mit RTK-GPS-Station die beiden Sportplätze.

Hier ein Foto, das die Installation und den Mähfortschritt der letzten 24 Stunden zeigt.

Echo-TM-1050-Fortschritt-Maehen

Echo-Kabelverlegemaschine-Rottenacker Echo-TM-1050-Ladestationsflaeche Echo-TM-1050-Verkabelung-Ladestation Echo-TM1050-Programmierung  Mitteilungsblatt-Rottenacker

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Interview mit Stephan Grötzinger – Verantwortlicher der TSG Rottenacker (SW Donau)

Grossflaechenmaeher-Echo-TM1050-Rottenacker
von links nach rechts:
Christian Grune und Stephan Grötzinger von der TSG Rottenacker
Michael Häußler, Thomas Hügle und Dejan Gujic von der Firma Häußler
Kontaktdaten: stephan.groetzinger@t-online.de, +49 160 91871678

Michael Häußler:
Wie sind Sie auf den Gedanken gekommen – Ihr Stadion mit einem Mähroboter mähen zu lassen?

Stephan Grötzinger:
Dieser Gedanke beschäftigt uns bereits längere Zeit. Wir wollten eine innovative und umweltschonende Lösung für unsere Sportanlage, daher sind wir auf einen Mähroboter gekommen.

Michael Häußler:
Aus welchen Gründen haben Sie sich dazu entschlossen Ihr Stadion von einem Rasenrobotersystem mähen zu lassen?

Stephan Grötzinger:
Unser bisheriger Aufsitzmäher war in die Jahre gekommen, die Reparaturen wurden häufiger und waren kostenintensiv. Des Weiteren war es für den ehrenamtlichen Helfer ein erheblicher Zeitaufwand beide Plätze zu mähen, die benötigte Zeit betrug wöchentlich 5-6 Stunden. Ferner war die Platzpflege immer witterungsabhängig.

Michael Häußler:
Wie zufrieden sind Sie mit der Rasenqualität nach der bisherigen Einsatzzeit?

Stephan Grötzinger:
Sehr zufrieden. Unsere Jugendmannschaften und die Aktiven freuen sich darüber, eine immer gleichbleibende Rasenhöhe zu haben, egal ob beim Trainings- oder Spielbetrieb. Eine Verbesserung der Rasenqualität lässt sich nach knapp einem halben Jahr noch nicht beurteilen.

Michael Häußler:
Wie zuverlässig arbeiten die beiden Rasenroboter bei Ihnen?

Stephan Grötzinger:
Der Robomäher läuft sehr zuverlässig und nahezu ohne Ausfallzeit. Da der Mäher über die neuen „Bahnen-Technik“ verfügt, schafft er trotz täglichem Spielbetrieb, beide Plätze problemlos zu mähen.

Michael Häußler:
Was beeindruckt Sie am Meisten an Ihrem neuen Mähroboter

Stephan Grötzinger:
Ein dauerhaft perfekt gemähter Rasen, sowie die Einfachheit der Bedienung per App.

Michael Häußler:
Wer half alles bei der Finanzierung bei Ihrem Projekt?

Stephan Grötzinger:
Die Umsetzung des Projektes wurde zum einen über Eigenkapital unserer Abteilung finanziert, zum anderen erhielten wir Unterstützung von unserem Hauptverein, sowie der Gemeinde Rottenacker. Ebenso profitierten wir von einer Spendenaktion für Vereine von der Sparkasse und einem Zuschuss des WLSB – allen Spendern nochmals herzlichen Dank für die Unterstützung.

Michael Häußler:
Welche Probleme sind bei Ihnen bisher aufgetreten?

Stephan Grötzinger:
Es gab anfangs vereinzelte Störungen, bspw. verlor der Mäher das Signal. Auslöser hierfür war wohl der Draht, der zu weit außen verlegt war. Ab und an war es auch der Fall, dass die Messerköpfe nicht starteten, dies war aber meist eigenverschuldet, durch Gegenstände auf dem Platz oder durch zu viel Rasenschnitt im Gerät. Bei regelmäßiger Pflege treten diese Probleme jedoch nicht mehr auf. Es war uns allen bewusst, dass bei so einem Projekt es vor allem zu Beginn etwas Zeit braucht.

Michael Häußler:
Wenn Probleme aufgetreten sind, konnten wir diese in Zusammenarbeit mit Ihnen und dem Hersteller lösen?

Stephan Grötzinger:
Die wenigen Störungen wurden allesamt, in Zusammenarbeit mit Ihren Mitarbeitern – Herr Hügle und Herr Gujic, schnellstens gelöst, so dass der Mähvorgang zeitnah fortgesetzt werden konnte. Hier ein großes Kompliment an die Mitarbeiter der Fa. Häußler.

Michael Häußler:
Wie zufrieden sind Sie mit den Kommunikationsmöglichkeiten und somit Steuerung der Rasenroboter über Ihr Handy?

Stephan Grötzinger:
Die App ist uns eine große Hilfe. Die Steuerung über das Handy vereinfacht uns die Bedienung und Steuerung des Spielbetriebs. So lassen sich ohne großen Aufwand auch kurzfristige Änderungen bei der Platzbelegung realisieren.

Michael Häußler:
Haben Sie Verbesserungsvorschläge für die Rasenroboter im Sportplatzeinsatz?

Stephan Grötzinger:
Wir sind sehr glücklich mit dem Ist-Zustand, daher fallen mir gerade keine Verbesserungsvorschläge ein.

Michael Häußler:
Herr Grötzinger, vielen Dank für das kleine Interview und Ihre Zeit – vielleicht noch ein grundsätzliches Fazit zum Mähroboter-Einsatz auf Ihrer Sportfläche.

Stephan Grötzinger:
Die Entscheidung für den Robomäher war die einzig Richtige. Der Zeitaufwand hat sich deutlich reduziert und der Rasen ist immer frisch gemäht – kurz gesagt, es hat sich komplett gelohnt!

Sportgelände in Illertissen

In Rottenacker pflegt seit Mai 2021 ein Echo 1050 mit RTK-GPS-Station die beiden Sportplätze.

Hier ein Foto, das die Installation und den Mähfortschritt der letzten 24 Stunden zeigt.

Stadionmaeher-Maehfortschritt-Echo-TM1050

Einsatzvideo folgt in Kürze

Lieferumfang Sportplatzmäher Echo Rasenroboter

  1. Echo Mähroboter TM-1050 mit 63,3cm Schnittbreite, RTK-GPS inkl. Ladestation
  2. Innovative Musternavigation für lineares Streifenmähen ohne dauerhafte Spurenbildung
  3. max. Flächenleistung bis zu 45.000qm (24//)
  4. empfohlene Flächenleistung bis zu 35.000qm (24/7)
  5. Schnittbreite: 633mm, Schnitthöhe 22-100mm
  6. Elektrische Schnitthöhenverstellung pro Zone
  7. drei pendelnde Messerköpfe mit 9 Klingen
  8. Fahrgestell aus robuster Aluminiumkonstruktion
  9. doppelwandiges, schlagfestes Gehäuse
  10. Akkupack mit 19,2 Ah LiFePO4
  11. Sonar-Technologie zur Hinderniserkennung
  12. Mehrzonnenfähig, Multi-Robot-Technologie
  13. Unterstützt GPS-definierte Zonen, Navigationspunkte und Geländeanalysefunktionen
  14. max. Steigfähigkeit: 35%
  15. Diebstahlschutz per GPS und PIN-Code
  16. Premiumversicherungsschutz für ein Jahr im Wert von 238,00 Euro inkl. 19% Versicherungssteuer
  17. exklusive App Flottenmanager by ECHO Motorogeräte mit vielen Funktionen, wie Zeitplan über App einstellen, Mähzyklus auf der Karte, Abrufen der Konfiguration, Verlaufshistorie u.v.m.
  18. Exklusive ECHO robotics Sprachsteuerung über Amazon Alexa und Google Actions
  19. Abindung an Smart-Home openHAB Portal
  20. Flottnmanagement mit Benutzer- u. Rollenverwaltung. Erfordert RTK-GPS-Servicegebühr ab dem 1. Jahr in Höhe von 199,00 Euro zzgl. Mwst.
  21. Zwei Jahre Garantie bei gewerblicher Nutzung
  22. Maße: 100x104x46cm (LxBxH)
  23. Gewicht: 48kg

Gesamtpreis: 16.590,00 Euro inkl. Mwst.


  1. RTK-GPS Basisstation WLAN:
    Gesamtpreis: 1.829,00 Euro inkl. Mwst.

  1. Installationskabel 500m Rolle 3,3mm Stärke, 1,5G für Echo Mähroboter:
    Gesamtpreis 389 Euro inkl. Mwst.

  1. Jährliche Kosten für Servernutzung, App und RTK-GPS-Gebühr für TM-1050 jährliche Abrechnung:
    Gesamtpreis: 236,81 Euro inkl. Mwst.

Installation ==> Angebot nach Rücksprache ==> Kontakt per Email

Messer-Klingen Echo Großflächenmäher

FotoBeschreibungBestellung
Echo-maehmesserMessersatz 50er SET inkl. Schrauben
mittelhart
bruchsicher
165,00 Euro inkl. Mwst
Echo-Messerklingen für Großflächenmäher

Finanzierung Sportplatzmäher

Für die Finanzierung des Sportplatzmähers stehen den Vereinen einige interessante Möglichkeiten zur Verfügung:

Spenen, Zuschüsse und Einnahmemöglichkeiten:

Wir haben hier eine Musterfinanzierung eingearbeitet, in denen das benötigte Eigenkapital für den Großflächenroboter auf unter 50% des Anschaffungspreises sinkt.

Musterfinanzierung für Sportplatzmäher als PDF
Finanzierung Sportplatzmäher ==> hier klicken

Finanzierung-Sportplatzmaeher

Technische Daten: Echo TM1050

Maximale Flächenkapazität45.000 m²
Schnittbreite63,3 cm
NavigationsschemaMusternavigation durch GPS
Anzahl Messerköpfe3 Messerteller mit je 3 Messerklingen
Anzahl Messer9 Messerklingen
Mäh-Geschwindigkeit2,8 km/h
AkkutypLIFePo4
Lithium-Eisenphosphat (eine der beiden Batterie-Elektroden besteht aus Lithium-Eisenphosphat)
Akkukapazität19,2 Ah
Sonar Technologievorhanden
Mehrzonenfähigeinsetzbar
Elektrische Schnitthöhenverstellungvorhanden
DiebstahlschutzPIN-Code und GPS-Signal
GPS Trackingvorhanden
W-LANvorhanden
Fleetmanagement Systemvorhanden
Max Steigung35 % = 20°
Gewicht48 kg
MaßeLänge x Breite x Höhe
100 x 104 x 46 cm
Jährlicher Stromverbrauchca. 580 kWh x 30Cent = 174 Euro
Schnitthöhe22 bis 100 mm  – über das Display einstellbar
Durchschnittliche Ladezeit80 min.
Durschnittliche Mähdauer pro Ladezyklus260 min.
Hindernis Sonarvorhanden
VersicherungsschutzEin Jahr ab Kaufdatum kostenlos enthalten, danach Anschlußversicherung dazubuchen
Schallleistungspegel52 dB(A)

 

Besonderheiten

Geringere Energie- und Unterhaltskosten:

Energiekosten:

Ein Echo TM1050 benötigt für 2 Sportplatzflächen mit einer Gesamtfläche von ca. 20.000qm ca. 580kWh pro Jahr, das entspricht in etwa 174 Euro Energiekosten.

Im Vergleich dazu betragen die Spritkosten für einen Standard-Aufsitzmäher für die Pflege derselben Rasenfläche in etwa 500 Euro.

Personalkosten

Für die Überwachung und Einstellung des Echo Sportplatzmähers fallen in etwa 30 Stunden pro Jahr an ==> ca. 600 Euro.

Arbeitszeit, die für das Mähen des Sportplatzes anfällt. Dies sind in etwa 200 Arbeitsstunden – nimmt man hier einen Stundensatz von 20 Euro, dann liegen wir hier alleine für den Arbeitslohn bei 4000 Euro.

Service-/Verbrauchskosten

Für den Service des Mähroboters fallen in etwa 600 Euro (Wintercheck) und 250 Euro Messerklingen pro Jahr an.

RTK-GPS-Servicegebühr inkl. Premium Online-Service: 240 Euro

Versicherung nach dem ersten kostenlosen Jahr: 240 Euro
alle Infos zu dieser Versicherung ==> hier klicken

Für den Service eines herkömmlichen Sportplatzmähers, fallen für Service- und Pflegekosten im Jahr mind. 300 Euro (ohne Wintercheck) an – zumindest sind das unsere Erfahrungswerte, die eher deutlich höher liegen.

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Antworten zu: Sportplatzmäher Echo TM1050 – Mähroboter für die Sportplatzpflege

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder