Rasendünger für automatische Rasenmäher

Ihr perfekter Rasen wird zum Selbstläufer

Die Ausgangssituation:

Durch den Einsatz Ihres automatischen Rasenmähers ändern sich die Lebensbedingungen für Ihre Rasengräser grundlegend. Im Gegensatz zum Rasenmähen mit Schnittentsorgung, oder dem herkömmlichen Mulchen, wird Ihr Rasen jetzt täglich geschnitten. Dadurch fällt nur wenig und sehr junges Pflanzenmaterial als Schnittgut an, das während des Mähens in fein geschnittener Form in die Rasennarbe zurückgeführt wird. Perfekte Rasenfläche

Die Vorteile:

Die abgeschnittenen Grashalme werden durch Bodenorganismen abgebaut und geben dabei wichtige Nährstoffe und Wasser an den Rasen ab. Bei unseren Sportplatzmäher-Versuchen haben wir festgestellt, daß auf den Fußballfeldern ca. 30-40% an Dünger durch die Bearbeitung mit dem Rasenroboter bei gleichem Ergebnis eingespart werden können. Diese Umwandlung ist u.a. von der Bodentemperatur und -feuchte abhängig, d.h. besonders zu Vegetationsbeginn und im Sommer kann es jedoch zu Nährstoffmangel kommen.

Unsere Dünger-Empfehlung:

Unser neuer Flüssig-Bio-Dünger für Ihren perfekten Roboterrasen sorgt für eine ausgewogene Versorgung Ihrer Rasenfläche mit Nährstoffen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beim Ausbringen mit der Sprühflasche und Gartenschlauch, muß gewährleistet sein, daß kein Dünger zurück in die Wasserversorgung gelangen kann, z.B. mit Hilfe eines Systemtrenners BA.

Helfen Sie Ihrem Rasen nach der langen Trockenperiode

Die meisten Rasenflächen ähneln im Moment eher einer verdorrten Stoppelwiese als einem gesunden grünen Rasen.
Wenn es in naher Zukunft wieder regnen sollte, dann helfen Sie Ihrem Rasen bei der Wiederbelebung. Neben Wasser benötigt Ihr Rasen auch Nährstoffe. Diese Nährstoffe erhält er u.a. durch unseren Bio-Flüssigdünger.

Helfen Sie Ihrem Rasen wieder auf die Sprünge und ordern unseren Bio-Flüssigdünger – derzeit deutlich preisreduziert.

Der neue Öko-Flüssig-Dünger hat folgende Vorteile:
  1. für alle Rasenarten geeignet
  2. verleiht Ihrer Rasenfläche eine kräftige grüne Farbe
  3. verbessert die Keimung von Saatgut
  4. 100% ökologischer Dünger
  5. stimuliert das Pflanzenwachstum und stärkt das Wurzelsystem
  6. verbessert die Aufnahme von Nährstoffen
  7. verbessert die Widerstandsfähigkeit gegen Hitze und Kälte
  8. verbessert die Resistenz gegen Schädlinge und Pilzkrankheiten
Verwendung und Einsatz
  1. ein Liter Öko-Dünger wird mit bis zu 60 Litern Wasser verdünnt
  2. ein Liter Öko-Dünger reicht bis zu 1000qm
  3. Anwendung bei 500qm folglich: 0,5 Liter Ökodünger mit 30 Litern Wasser verdünnen mit dem praktischen Starter-Kit und dem Gartenschlauch, oder mit einer Rückenspritze auf die Rasenfläche aufsprühen
  4. der mit Wasser versetzte Dünger kann nicht aufbewahrt werden, deshalb immer vollständig aufbrauchen, wenn Sie nicht die komplette Flasche verwenden wollen, dann bitte vorher abmessen und abfüllen
Tabelle für den Dosiereinsatz
Dosierung

Dünger

Wassermischung

Rasenfläche

Stellung Sprühflasche

Minimale Dosierung1000ml Dünger60L Wasserca. 1000qmMINIMAL Wasserfarbe hell
Mittlere Dosierung1000ml Dünger30L Wasserca. 500qmMITTEL Wasserfarbe bräunlich
Maximale Dosierung1000ml Dünger15L Wasserca. 250qmMAXIMAL Wasserfarbe dunkel
Bio-Dünger bestellen:
Bio-Dünger-Starter-Kit mit den direkten Anschluß für Ihren Gardena-Gartenschlauch
Lieferumfang:
– Ausbringflasche mit Gartenschlauchanschluß mit 1L Biodünger
– Nachfüllflasche mit 1L Biodünger
==> Dünger mit der Ausbringflasche und Gartenschlauch ausbringen – beliebig einstellbar
==> 1L Dünger mit 60L Wasser verdünnen reicht für ca. 1000qm Rasenfläche
==> 0,5L Dünger mit 30L Wasser verdünnen reicht für ca. 500qm Rasenfläche
Bio-Dünger als Nachfüllflaschen für die linksstehende Ausbringflasche,  oder als Vorratsflaschen zur Ausbringung mit einer Rückenspritze
Lieferumfang:
– 2 Stück Nachfüllflasche mit 1L Biodünger
==> Dünger mit der Ausbringflasche und Gartenschlauch ausbringen – beliebig einstellbar
==> 1L Dünger mit 60L Wasser verdünnen reicht für ca. 1000qm Rasenfläche
==> 0,5L Dünger mit 30L Wasser verdünnen reicht für ca. 500qm Rasenfläche
Sonderpreis bis zum 30.09.2022:
37,00 Euro statt 42,70 EUro
Bestellen Sie jetzt Ihr Starter-Kit für den Sonderpreis von 37,00 Euro  ==> hier klicken
Sonderpreis bis zum 30.09.2022:
29,70 statt 32,70 Euro
Bestellen Sie jetzt Ihre Nachfüllflaschen für den Sonderpreis von 29,70 Euro  ==> hier klicken
Robo-Spezial-Langzeitdünger von Wolf:

Wenn Ihr Rasen gesund und dicht wachsen soll, braucht dieser regelmäßig eine ganz bestimmte, ausgewogene Mischung an mineralischen Nährstoffen. Der neue Rasenroboter-Langzeitdünger ist speziell auf diese Bedürfnisse abgestimmt. Eine Kombination aus sofort wirksamen Stickstoff und Langzeitstickstoff gleicht die ungenügende Stickstofffreisetzung aus dem Schnittgut aus. Diese sichert so über einen sehr langen Zeitraum eine gleichmäßige und bedarfsgerechte Stickstoffversorgung und verhindert eine Mangelsituation. Phosphor, Kalium und Magnesium als weitere Inhaltsstoffe verbessern die Belastbarkeit und Widerstandsfähigkeit Ihres Rasens und gewährleisten einen optimalen Grünaspekt.

Die Anwendung:

Im ersten Jahr, wenn Sie einen Rasenroboter auf Ihrem Rasen einsetzen, ist je eine Anwendung mit dem neuen Langzeitdünger im Frühjahr und im Hochsommer angebracht (Düngerzeitplan auch in unserem kostenlosen Ebook). Im zweiten Einsatzjahr kann unter Umständen schon eine einmalige Anwendung im ‘Frühsommer ausreichend sein. Zur Ausbringen haben wir als Empfehlung mehrere Streuwagen und Handstreuer zur Auswahl.

Düngermenge:

Die 7,5kg Box reicht für eine einmalige Düngung von ca. 300qm Rasenroboter-Spezial-Langzeitduenger Profitieren Sie jetzt vom neuen Langzeitdünger für Rasenroboter – für 49,70 Euro inkl. Mwst. Profitieren Sie jetzt vom neuen Langzeitdünger für Rasenroboter oder günstiger bei

Herbstdünger

Die Herbstdüngung ist mindestens so wichtig, wie die Düngungen im Frühjahr und Sommer, die vor allem das Erscheinungsbild Ihrer Rasenfläche verbessern sollen. Mit dem Herbstdünger erhält Ihr Rasen in ausreichendem Maße Kalium verabreicht, das die Zellstruktur und somit die Gesundheit der Rasenpflanze fördert. Eine ausreichende Verfügbarkeit von Kalium ist für die Überwinterung des Rasens lebenswichtig, denn Kalium ist für den robusten, gesunden Zellwandaufbau und damit für eine geringe Krankheits- u. Frostanfälligkeit verantwortlich. Der Rasen kommt so besser durch den Winter und ist dadurch im Frühjahr sichtbar dichter.

Düngermenge:

Die 6,2kg Box reicht für eine einmalige Düngung von ca. 250-300qm Herbstduenger-Rasenroboter Profitieren Sie jetzt vom Herbstdünger – für 35,70 Euro inkl. Mwst. Profitieren Sie jetzt vom Herbstdünger oder deutlich günstiger bei ==> hier klicken

Unser Dünger-Rundum-Sorglos-Paket

Wir haben speziell für Sie, unsere Rasenroboter-Kunden, ein Komplett-Paket aus den beiden genannten Düngern geschnürt, bei dem Sie über 10% gegenüber einer Einzelbestellung sparen. Das Paket besteht aus dem Rasenlangzeitdünger für automatische Rasenmäher (7,5kg = ca. 300qm) und dem Herbstdünger (6,2kg = ca. 250-300qm) Rasenroboter-Duenger-Set Profitieren Sie jetzt von unserem Rundum-Sorglos-Paket – für 85 Euro inkl. Mwst. Profitieren Sie jetzt vom Herbstdünger

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Antworten zu: Rasendünger für automatische Rasenmäher

  • Hallo Herr Häußler,
    weil wir seit langem Ihre sehr informative und hilfreiche Spalte lesen, wollen wir hier unser Problem schildern:
    wir verwenden seit 8 Jahren einen RL70li zu unserer vollen Zufriedenheit. Weil wir ein zweites außenliegendes Grundstück mit mähen, haben wir eine zweite Ladestation. Deshalb muss ich jede Woche beim “Auswildern” ein neues Schleifensignal anfordern, beim Rückholen das gleiche wieder.
    Das ging bisher problemlos, doch seit zwei Wochen verweigert der Mäher beim Start mit der Außenstation ein neues Schleifensignal. Beim Hereinholen funktioniert die Prozedur wieder.
    Gibt es irgendwelche Limits bei der Anforderung eines neuer Schleifensignals?
    Ist Ihnen dieses Problem schon mal bekannt geworden?

    In froher Erwartung Ihrer Antwort
    Klaus Schropp

    • Es gibt keine Limits beim Erstellen neuer Schleifensignal für Husqvarna Automower oder Gardena Mähroboter. Sehr wahrscheinlich müssen Sie die Platine in der Ladestation tauschen, dann wird es ziemlich sicher wieder normal funktionieren.

  • Hallo Herr Häusler
    Ich habe bei Ihnen den Flüssigdünger gekauft. Nun habe ich 1l auf ca. 300m2 aufgebracht. Kann das für meinen Rasen zum Problem werden?
    Mit freundlichen Grüßen
    Deinert

  • Interessiere mich für den Flüssig-Biodünger. Würde diesen auch gerne mal erproben. Bin aber sehr geruchsempfindlich – ist dieser Flüssigdünger geruchsneutral oder riecht (stinkt) er?
    Bitte um Antwort.

    • bisher haben wir keine negativen Erfahrungen mit dem Biodünger in Bezug auf Haustiere gemacht. Allerdings riecht der Dünger nicht besonders gut…

  • meine Wiese ist schon ziemlich mit Unkraut (KLee und anderen Gräser) bedeckt , brauche ich da nicht vertikutieren ? es heben sich auch ganze Grasnarben ab ,wenn man bei einer Stelle anfängt die Grasfläche abzuheben ? hilft da dieser Dünger auch ?

    • vertikutieren ist für die Rasenfläche immer gut, wenn sich ganze Grasnarben abheben lassen, dann müssen Sie diese Stellen kpl. reparieren – abheben und neu einsäen

  • Hallo err Häußler,
    erstmal Danke für Ihr tolles Forum.
    Ich habe eine Frage zum Flüssigdünger. Mein Rasen wird von einem Husqvarna Roboter gemäht. Ersatz der Flüssigdünger die Frühjahrsdüngung, oder ist diese als zusätzliche Düngung, quasi für zwischen durch einzusetzen?
    Wann würden Sie welche ausbringen?
    Vielen Dank und beste Grüße
    Ulrich

    • Ja, der Flüssigdünger ist sowohl im Frühjahr als, auch im Sommer einsetzbar – im Herbst würde ich den oben genannten Herbstdünger empfehlen. Der Flüssigdünger kann natürlich auch als Ergänzung zum normalen Dünger eingesetzt werden, grundsätzlich ist der Flüssigdünger jedoch ein vollwertiger Dünger.

  • Der Flüssigdünger ist super. Das Ausbringen mit dem Gartenschlauch macht richtig Spaß 🙂 und die Wirkung setzt schon nach einem Tag ein – Rasen wird grüner und sieht klasse aus – Super Idee!!

  • Habe vor ein paar Wochen mit dem neuen Öko-Flüssig-Dünger unsere Rasenflächen gedüngt. Man sieht es jetzt deutlich, der Rasen wurde jetzt schon wesentlich grüner. Wir freuen uns darüber und sind sehr zufrieden. Danke für den Tip.

  • Guten Tag Herr Häußler!
    wir haben seit zwei Jahren ein Husqvarna 310 und im Herbst möchten wir vertikutieren um den Rasen zu verbessern. Beim Vertikutieren würden wir die Kabel verletzen, da wir die Installation von einer Firma machen lassen haben, wissen wir nicht wo die Suchkabel liegen, Begrenzungskabel sieht man , wie weit der Robbi fährt. Wir wollen uns ein Suchgerät kaufen, um das Kabel zu finden. Können Sie uns bitte einen Tip geben, welches Gerät gut ist. Unser Grundstück ist 40×40 Meter und der Rasen auch durch Blumenbeete und Wege unterbrochen.
    Vielen Dank für Ihre wöchentlichen Newsletters .
    Mit freundlichen Grüßen
    Karin Baum

  • Hallo Hr. Häußler,

    Ich finde Ihre Kommentare, Ratschläge sowie Anregungen hervorragend, wofür ich mich hiermit herzlich bedanken möchte.

    Freundliche Grüße
    H.Achenbach

  • Pingback: Automower 315 X
  • Sehr geehrter Herr Häußler,
    wo und wie darf ich den 420 anfassen und anheben, wenn ich ihn wegtragen oder zum Reinigen umdrehen will ???
    Mit Grüßen
    M.Philipp

  • Sehr geehrtes Team,
    ich habe seit Juni vergangenen Jahres einen Mähroboter. Mein Rasen sieht ganz gut aus (Klee und einige Unkräuter sind noch da – aber in der Nähe ist eine große Wiese). Mein Nachbar sagte mir, das ich trotz Mähroboter noch vertikultieren muß. Beim Kauf des Mähroboters wurde gesagt, daß das Vertikultieren nicht mehr notwendig ist.
    Ich bitte um Ihre Meinung.

    Viele Grüße aus dem Sauerland
    Ingrid Fischer

    • Ja, vertikutiere ist immer von Vorteil, vor allem wenn der Rasen extrem dicht wird (sieht zwar optisch perfekt aus), wird dieser anfälliger, weil kaum noch Wasser, Nährstoffe… zu den Wurzeln vordringen

    • Bei mir fährt seit 3 Jahren ein 305er. Bisher immer sauberes Ergebnis.
      Seit einiger Zeit habe ich jedoch starken Kleewuchs. Wie kann ich diesem begegnen?
      Dünger mit Unkrautvernichter? Dann sollte aber 7 Tage nicht gemäht werden?

      Freu mich auf Hilfe

  • Sehr geehrter Herr Häußler,

    danke für de Tip, jedoch bringt mir der beste Rasendünger nichts, wenn mein Rasen immer wieder von den Maulwürfen heimgesucht wird…

    Ich verwende seit etwa 3 Jahren den 330x,der aber immer mal wieder in einem Maulwurfhügel stecken bleibt bzw. aufsetzt, weil die Gänge der Maulwürfe so tiefe Bodenwellen hinterlassen…

    Haben Sie einen WIRKSAMEN Tip für mich und sicher viele andere???

  • Pingback: Automower 440
  • Anfrage: Sie hatten vor kurzer Zeit einen Kantenschutz für Robi geschickt.
    ? wie hieß das Produkt und wo kann man bestellen?
    Für Beantwortung besten Dank.
    Frdl. Gruß
    Willibald Arnold

  • Hallo Herr Häußler

    Wir bekommen morgen unseren Mähroboter installiert
    wäre es jetzt schon angebracht diesen Langzeitdünger auf den Rasen aufzutragen oder sollten wir noch etwas damit warten ? wäre sehr froh über eine Antwort von Ihnen.

    Danke schon mal für die Antwort

    • Das Düngen hat mit dem Mähroboter nichts zu tun, das können Sie jederzeit vornehmen – bevor der Mähroboter installiert wird, sollte in jedem Fall der Rasen vorher gemäht sein, um die Installation zu erleichtern.

      • hallo Herr Häusler, ich folge Ihren Berichten und finde diese immer lehrreich. Ich bin am Überlegen, ob ich jetzt noch den Langzeitdünger anwende oder gleich den Herbstdünger, beides ist wohl zu viel. Dazu benötige ich mal Ihren Rat.

        • den Herbstdünger würde ich erst Ende September/Anfang Oktober ausbringen, jetzt können Sie jederzeit noch den Langzeitdünger streuen

  • Wir haben unseren Rasen im letzten Frühjahr neu angelegt. Dabei haben wir gleich alles Unkraut durch ausstechen entfernt. Ende des Jahres häufte sich Stellen mit Klee in der Wiese. Wir haben im September deswegen noch einmal gedüngt und Ende Oktober Herbstdünger aufgebracht. Jetzt im Frühjahr war unsere Wiese erheblich mit Klee befallen. Deshalb haben wir die Wiese gleich vertikutiert und gedüngt. Nach dem Vertikutieren war kein Klee mehr zu sehen. Jetzt nach über eine Woche wächst überall wieder Klee. Ist es möglich, dass der Rasenroboter Unkraut bei Mähen weiter verteilt? Was können wir noch gegen das Klee unternehmen ohne extreme Chemie einzusetzen.

    Danke schon mal für Ihre Antwort

    • Bei Unkraut hilft nur überdüngen mit Stickstoffdünger (z.B. Langzeitdünger), nicht mit Herbstdünger. Wenn Sie in der Nähe von Wiesen sind, werden Sie immer wieder Kleebefall haben. Der Rasenroboter hat mit den Kleebefall nichts zu tun.

    • Klee verbreitet sich extrem schnell über sein flaches Wurzelsystem und den Samen, die hauptsächlich im Sommer für eine schlagartige Vermehrung sorgen.

      Darum ist es sehr schwer Klee zu bekämpfen. Klee wächst lieber auf saubrem, als kalkigen Boden und ist auch meistens ein Anzeichen für schlechten Boden.

      Was kann man tun:

      – Rasen regelmäßig mähen, um Blüten- und Samenbildung zu verhindern
      – Klee mechanisch durch vertikutieren und lüften aus Rasen entfernen
      – Rasen-Unkrautvernichter (wie Weedex oder Anicon) oder Dünger mit Unkrautvernichtern verwenden
      – Rasen nach Befürfnissen Düngen
      – bei saurem Boden im Winter/Frühjahr ( mindes. 6 Wochen vor erster Düngung) kalken

      Ich selber habe vor 2 Jahren Rollrasen verlegt und deutlich weniger Probleme mit Klee als Nachbarn, die ausgesäht haben. Dabei lüfte ich den Rasen 2-3 im Jahr, vertikutiere ihn aber nicht. Regelmäßig düngen und kalken + Automower = perfekter, extrem dichter Rasen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder