Automower – Neustart nach der Winterpause

Automower – Start nach dem Winter

… der Schnee ist verschwunden, das Wetter wird besser und die ersten Sonnenstrahlen erreichen uns – ein untruegliches Zeichen, Ihren Automower wieder aus dem Keller zu holen und ihn fit fuer die neue Maehsaison zu machen. Die wichtigsten Fragen zum Thema “Automower – Neustart nach der Winterpause”, die wir in Kundengespraechen gestellt bekommen habe ich Ihnen kurz zusammengefasst.

Maehroboter-Tiefgarage-Schnee

Automower-Vorbereitungen vor Neustart im Fruehjahr

Die untenstehende Liste können Sie sich auch als PDF Downloaden und ausdrucken
Download-Button

  1. Kontrollieren Sie die Stecker an den Schleifenenden der Aussenschleife auf Korrossion.
  2. Trafo der Ladestation mit dem Niederspannungskabel an die Ladestation anschliessen.
  3. Die Stecker der Aussenschleife auf die passenden Kontakte an der Ladestation stecken
  4. Kontrollieren Sie, ob die gruene Kontroll-LED in der Ladestation (Ansicht von vorne) durchgehend leuchtet, dann ist alles in Ordnung, wenn dies nicht der Fall sein sollte, dann gehen Sie bei der Fehlerbehebung wie folgt vor… Automower-Ladestation und Begrenzungskabel kontrollieren
  5. Kontrollieren Sie die Automower-Maehklingen Ihres automatischen Rasenmaehers
  6. Kontrollieren Sie die Profile der Antriebsräder
  7. Kontrollieren Sie den Zustand der Vorderräder
  8. Rasenroboter am ON/OFF-Schalter einschalten und mit Ihrer PIN freigeben
  9. Schieben Sie Ihren Maehroboter in die Ladestation
  10. WICHTIG für alle G2-Modelle (Automower 220AC/230ACX/SolarHybrid/260ACX/265ACX)!!! Uebertragen Sie die PIN von Ihrem Automower auf die Ladestation (Automower in Ladestation stecken – Einstellungen-Sicherheit-PINCode – PIN bestaetigen, bis die Meldung “PIN-Code uebertragen” auf dem Display erscheint), wenn Sie den PIN-Code nicht uebertragen meldet der Maeher spaeter im Maehbetrieb “Kein Schleifensignal”
  11. WICHTIG für alle G3-Modelle (Automower 105 / 305 / 308 X / 310 / 315 / 320 / 330 X / 420 / 430 X / 440 / 450 X), generieren Sie ein neues Schleifensignal: Hauptmenü – Sicherheit – Neues Schleifensignal, wenn Sie das Schleifensignal nicht neu generieren haben Sie das gleiche Problem: “Kein Schleifensignal”
  12. Einstellungen im Bedien-Menü kontrollieren
  13. Stellen Sie Ihren Rasenroboter im Display auf AUTO (AUTO erscheint rechts oben im Display – ist normalerweise schon eingestellt)
  14. Ihr Automower laedt sich jetzt auf und wird nach dem Ladevorgang seine Arbeit wie gewohnt aufnehmen
  15. Wenn Sie eine Steuer- u. Kontrollmöglichkeit Ihres Automowers per Handy wünschen, dann ist jetzt die richtige Gelegenheit Ihren Mähroboter mit einem WLAN-Modul oder einem Connect-Modul nachzurüsten.
    zum WLAN-Modul ==> hier klicken
    zum Connect-Modul ==>hier klicken

Weitere Ausfuehrungen finden Sie selbstverstaendlich auch in Ihrer Bedienungsanleitung, sollten Sie diese nicht griffbereit haben, koennen Sie die Anleitungen auch auf unserer Downloadseite herunterladen.

Sollten weitere Fragen auftreten, koennen Sie uns diese gerne per Kommentar hier im Blog, oder per Email zusenden.

Die passenden Zubehoerteile finden Sie bei uns im Online-Shop.

Beste Gruesse aus dem sonnigen Schwoerzkirch
Ihr Michael Häußler

 

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Antworten zu: Automower – Neustart nach der Winterpause

  • Guten Tag,

    ich suche schon den ganzen Tag, finde aber keine ähnliche Problembeschreibung im Netz. Vielleicht können Sie helfen…

    Ich habe auf der bestehenden Rasenfläche gestern einen 4m-Kreis mit dem Begrenzungskabel für meinen AC220 gesperrt, so wie ich das sonst auch für andere kleinere Blumeninseln usw. mache. Die Strecke der parallel verlaufenden Kabel für Hin- und Rückführung zum Kreis beträgt ca. 1 m vom äußeren Begrenzungskabel. Nun fährt der Roboter aber nicht mehr bis an das Kabel heran. Er dreht schon 1 oder 0,5 m vorher ab. Und irgendwann bleibt er auch einfach in der Nähe des Kreises stehen und rührt sich nicht mehr. Er zeigt dann an, dass ein Signalsensor defkt sei. Trage ich ihn dann ein paar Meter vom Kreis weg, funktioniert er wieder. Daher würde ich das mal das falsche Fehlermeldung einstufen. Haben Sie eine Idee für mich? Viele Grüße

    • Sehr wahrscheinlich haben Sie das Inselkabel irgendwo gekreuzt, dadurch erhält der Automower in diesem Bereich keine korrekte Induktion.

  • Ich habe folgendes Problem:
    Nach dem Winterschlaf war mein Mähroboter im Service. Laut Info passt alles.
    Ich habe ihn dann auch problemlos ein paar Mal verwendet. Plötzlich fährt er aber nicht mehr. Ich habe den Timer neu eingestellt. Sobald er los fahren sollte, fährt er aber nicht und am Display steht nur “Wartet”.
    Wenn ich ihn manuell fahren lasse, mäht er aber ganz normal.
    Was kann das sein?

    • Welches Modell haben Sie?
      Wenn wartet im Display steht, ist es möglich, daß Sie Ihren Automower nicht im AUTO-Modus, sondern im PARK-Modus stehen haben, dann fährt er natürlich nicht, sondern bleibt in der Ladestation, bis Sie manuell eingreifen

  • Guten Tag
    Unser Husqvarna 220 AC ist mit der Meldung im Display ‘ PIN EINGEBEN’.
    Auch geht der On OFF Schalter nicht, das heisst, wenn ich OFF einstelle bleibt die Anzeige ‘PIN EINGEBEN’ im Display.
    Gibt es noch einen weiteren Hauptschalter der die Verbindung zur Display Batterie kappt oder einen Reset Knopf.
    Danke für den Hinweis.

    • Nein, es gibt keinen 2. ON/OFF-Schalter am Automower, es gibt auch keinen Reset-Knopf am Rasenroboter – hier liegt ein elektronisches Problem vor – kann wohl nur die Werkstatt helfen

  • Sehr geehrter Herr Häußler,
    ich habe, da mein 315 keine Befehle per App während des Mähens angenommen hat-wollte ihn parken und er hat weiter gemäht- einfach angehoben, weil ich dachte ich könnte ihn so stoppen. Er fuhr dann aber, nachdem ich ihn wieder auf den Rasen gesetzt hatte, einfach weiter. Er soll aber doch eine Diebstahlsicherung haben. Muss ich die separat aktivieren, wenn ja, wie/wo?
    Habe jetzt insgesamt 3 Versuche gestartet und den Mäher angehoben, er fuhr anschl. immer unbeeindruckt weiter…
    Vielen Dank vorab.
    H. Heel

  • Hallo lieber Hr. Häußler,

    Sie kümmern sich so liebervoll um die Probleme. Vielleicht haben Sie noch eine Idee bei meinem Robi 220 AC Baujahr 2012:
    Ich habe eigentlich schon alles mind 1x durchgetauscht im Laufe der Jahre (bis auf Mähmotor). Letztes Jahr 2x Hauptplatine, weil der Mähmotor nicht mehr anlief. Letztes Jahr war dann alles gut danach. Nach der Winterpause wollte ich jetzt den Robi in Betrieb nehmen. LED an der Ladestation blinkt langsam alle 2 Sekunden. Er meldet “Schleifensignal nicht gefunden”, Schleife hat aber 11 Ohm, ist in Ordnung. Habe auch mit Cable Tracker schon auf die Schleife “gehört”. Höre nicht viel, nur leichtes Netzbrummen. Stecker der beiden Schleifenkabel Anschlüsse habe ich tip top neu gemacht, Steckpins gereinigt und auch innerhalb der Station alles überprüft und auch gereingt. Platine sieht eigentlich ganz gut aus, auch die Stifte der Stecker/ Buchsen. Ich tippe auf die Platine in der Ladestation, wollte aber langsam kein weiteres Geld investieren. Muss ich den Mäher möglicherweise noch wieder irgendwie neu verheiraten mit der Station?

    Vielen Dank vorab für Ihre Bemühungen und die Zeit, die Sie aufwenden.

    Gruß Ole aus Plau

    • Ja, nach Tausch der Platine in der Ladestation müssen Sie den Automower-Pin-Code auf die Ladestation übertragen – Menü – Sicherheit – PIN – PIN 3xbestätigen – dann “sprechen” Automower und Ladestation wieder miteinander

      • Sehr gehrter Herr Häuserl,

        haben Problem beim Neuanmelden des 220er an der Ladestation, merhmal die 3 x PIN Routine durchlaufen, PIN wird nicht auf Ladestation übertragen – Fehlermeldung Schleifensignal folgt, Grüne Lampe an Ladestation leuchtet dauerhaft. Danke für Ihren rat.

        Herzlichst, H. Ziervogel

        • dann könnten es folgende Probleme sein:
          – Platine in der Automower-Ladestation defekt (wenn jedoch die grüne LED durchgehend leuchtet – eher nicht)
          – Elektronik im Automower defekt, da bleibt nur die Werkstatt

  • Hallo Herr Häussler,
    Mein Automower 315 findet nach der Winterpause nicht in die Ladestation. Die Kontrollleuche leuchtet grün . Die Prüfung des Suchkabels ergab ebenfalls, dass es i.O. ist. Der Roboter fährt längs des Suchkabels bis kurz vor die Station, dann biegt er ab und irrt im Raum umher.
    Haben Sie einen Tipp was ich tun kann?
    Anmerkung: Bei der Wiederinbetriebnahme nach dem Winter kam erst die Meldung “Ausserhalb des Arbeitsbereiches”. Nachdem ich über erweiterte Einstellungen ein neues Schleifensignal generiert habe, lief der Mäher problemlos, fand aber nicht die Ladestattion.

  • Hallo Herr Häußler,
    wir haben den Mähroboter Husqvarna auto mower 220AC, dieser verrichtet auch schon einige Jahre einen sehr guten Dienst bei uns. Leider tritt nun das Problem auf, dass er nicht mehr in die Ladestation einrastet. Nach dem Mähvorgang findet er zwar die Station aber trifft sie nicht mehr genau, er versucht immer kurz daneben links oder rechts einzurasten und kreist immer herum. Auch wenn ich ihn 20cm davor positioniere klappt es nicht. Ich muss ihn dann von Hand einsetzen und er lädt und mäht wieder. Das grüne Licht an der Ladestation ist an und es ist kein sichtbarer Fehler erkennbar, was kann ich tun?? Vielen Dank

  • Hallo Herr Häusler,

    folgendes Problem: Roboter ist gut aus dem Winterschlaf gekommen, fährt ein paar Mal und zeigt ohne vorhergehendes Ereignis “kein Schleifensignal” an. Ich habe stundenlang ihre Anleitung befolgt und am Ende eine Schwachstelle gefunden, die ich ortnungsgemäß mit einem Kabelverbinder behoben habe. Licht an der Station leuchtet grün, Roboter fährt wieder. Zwei Tage später findet der Roboter nicht zur Station zurück und fährt leer. Station blinkt außerdem blau. Ich stelle ihn zum Laden rein, komme am nächsten Tag wieder Licht wieder grün. Er fährt, alles normal. Beim nächsten Startversuch nach zwei Tagen blinkt das Licht wieder blau und der Roboter sagt, kein Schleifensignal. Es sieht irgendwie wie ein Wackelkontakt aus. Ich habe aber schon die Testschleife angeschlossen und die Station scheint ok zu sein. Das Kabel habe ich mittlerweile rausgeholt, alle alten Kabelverbindungen getauscht und kann keinen Fehler sehen. Was kann es sein?

    • das kann ich von hier natürlich nicht beantworten, wenn die Testschleife an der Automower-Ladestation immer grün ist, dann muß das Problem am Begrenzungksabel liegen

  • Hallo Herr Häußler,

    ich habe einen Automower 305. Akku ist 3 Jahre alt.
    Nachdem der Mäher nicht mehr herausfuhr (er war schon 4 Wochen in Betrieb nach der Winterpause), stellte ich fest, dass kein Akkusymbol mehr auf dem Display erkennbar war. Nach ca. 20 Sekunden ging auch immer das Display aus, zudem dauerte der Neustart (Automower-Symbol) sehr lang und die Meldung “kein Schleifensignal” kam. Kontrollleuchte an der Ladestation leuchtet grün.
    Daraufhin habe ich einen neuen Original-Akku bestellt.
    Nach erstem Start kam die Meldung “kurzeitiges Batterieproblem”. Er blieb diesmal aber an. Problem ist nur weiterhin: Er lädt nicht in der Ladestation, im Gegenteil, der neue Akku wurde sogar leicht entladen.
    Daraufhin habe ich mal versucht ihn im manuellen Programm mähen zu lassen. Hier kommt wieder nur die Meldung: “Kein Schleifensignal”.
    Neues Schleifensignal generieren wird mit der Meldung “Schleifensignal kann nicht generiert werden” (oder so ähnlich) quittiert.

    Haben Sie noch eine Idee?

    • wenn der Akku, der Trafo und die ladestation in Ordnung sind, dann liegt es an der Elektronik Ihres Automowers – deshalb kann hier wohl nur die Werkstatt helfen

  • Hallo Herr Häußler, habe den Trafo und die Ladestation ohne Anschluss am Strom über Winter draußen gelassen. Leider hatte ich vergessen die Garage abzubauen. Mein 320er lagerte innen bei angenehmer Temperatur. Nach der Winterpause fährt er allerdings nicht mehr selbstständig aus der Station und zeigt nach Öffnen des Deckels die Fehlermeldung „Problem Ladesystem“ an. Tausch des Trafos hat keine Veränderung mit sich gebracht. Die Leuchte leuchtet auch durchgehend grün. Test Ladestationen in der Mäheranzeige alles ok. Erster Batterietest bei 1800 mAh. Zweiter Batterietest bei 1900 mAh. Bis jetzt 3700 Ladungen. Test Ladestation in der Mäheranzeige alles ok.
    Nur wenn er in der Station ist und man auf Start drückt und er z.B. nächsten Start in einer Stunde oder am nächsten morgen anzeigt und man es bestätigt fährt er manchmal (sehr selten) noch raus. Allerdings nach dem nächsten Selbstständigen zurückfahren und zwischenlanden nicht mehr. Haben Sie eine Idee? Vielen Dank.

    • wenn die Einstellungen passen, dann kann´s eigentlich nur ein Elektronikproblem sein – hier kann nur die Automower-Werkstatt helfen

  • Mein 310 fährt nicht mehr über den gepflasterten Weg das hat er aber die letzten 4 Jahre immer ohne Probleme getan er Stop auch immer wieder auf der Rasenfläche und ändert die Richtung, woran kann das liegen .Danke.

  • Hallo, habe einen 430X und der macht eigentlich einen sehr guten Job. Leider bleibt er mittlerweise fast täglich einfach irgendwo stehen ohne Fehlerangabe, der Akku hat auch noch genug und schreibt “Angehalten Manuelles Eingreifen erforderlich”.
    Was kann ich da tun?

  • Sehr geehrter Herr Häußler,

    ich habe unseren Automower 315 vergangenen Winter zum ersten Mal selbst eingelagert, gereinigt usw. (normalerweise haben wir immer einen Service in Anspruch genommen, aber ich wollte das von nun an selbst übernehmen).

    Gestern habe ich den Automower 315 wieder reaktiviert und in die Ladestation geschoben.

    Fehlermeldungen etc. wurden keine auf dem Display angezeigt, auch das grüne Licht in der Ladestation leuchtet durchgehend.

    Heute morgen hätte der Automower eigentlich seinen Dienst wieder beginnen sollen, jedoch hat er das nicht (Timer war eingestellt und Datum war auch korrekt eingestellt).

    Daraufhin habe die Bedienungsklappe geöffnet und habe manuell eingestellt, dass der Automower für 90 Minuten mähen soll.

    Der Automower ist danach aus der Ladestation gefahren und fährt den Rasen nun wie gewohnt ab, aber das “Mähwerk” scheint nicht laufen bzw. dreht sich nicht, denn ich höre keinerlei Schnittvorgänge.

    Haben Sie eine Idee, was schieflaufen könnte bzw. was ich falsch gemacht haben könnte?

    Viele Grüße, Marco

    • evtl. ist das Mähwerk zu hoch eingestellt, so daß Sie die Mähgeräusche nicht hören. Wenn der Mähroboter ohne Mähwerk unterwegs ist, dann sucht er sofort die Ladestation auf.

      • Hallo Herr Häußler,

        vielen Dank für Ihre Rückmeldung bezüglich meines Problems.

        Sie hatten Recht, es lag an der Schnitthöhe des Mähwerks, welches zu hoch eingestellt war und ich somit keinerlei Mähgeräusche gehört habe.

        Darf ich Sie noch fragen, welche Schnitthöhe Sie zur aktuellen Jahreszeit bzw. dann auch im Sommer und Herbst empfehlen würden? Der Automower wird bei uns privat im Garten eingesetzt.

        Vielen Dank für Ihre schnelle Hilfe, ich werde Ihre Seite weiterempfehlen!

        Viele Grüße, Marco

          • Nach der Winterpause habe ich die Klingen gewechselt und die Schnitthöhe auf das niedrigste eingestellt, der HQ 315 mäht aber nicht. ich glaube das MÄHRWERK ROUTIERT NICHT:Was kann ich tun?

          • wenn der Mähroboter fährt und dabei nicht in die Ladestation zurückfährt, dann mäht er auch – wenn die Halme so nieder sind, daß die Klingen nicht bis zum Halm kommen, kann er auch noch nichts abschneiden…

  • Sehr geehrter Herr Häußler,

    Ich habe meinen Husqvarna 450X nach der Winterpause wieder in Betrieb genommen und es hat für eine Woche alles bestens funktioniert.

    Nun kam die Meldung „kein Schleifensignal“ und die Ladestation blinkt blau.

    Ich habe das Begrenzungskabel getestet und auch eine kurze Schleife inkl. Suchkabel erzeugt, jedoch blinkt die Station weiterhin.

    Auf Werkseinstellungen zurückzusetzen hat nichts geändert, auch ein neues Schleifensignal zu erzeugen hat nicht funktioniert.

    Kann ich davon ausgehen, dass die Ladestation defekt ist oder haben sie noch einen Tipp für mich.

    Vielen Dank!

    • wenn die LED auch bei der kleinen Schleife blau blinkt, scheint die Platine in der Ladestation defekt zu sein – War die Ladestation über den Winter draußen?

      • Guten Abend ,

        ich habe das gleiche Problem mit meinem Gardena mähroboter
        Blaue Leuchte blinkt .
        Meine Ladestationen war draußen , zwar verpackt bei wenig Frost Max -5
        Hätten sie e8ne Idee ?

        Danke und Grüße
        Andreas

        • wenn die blaue LED auch bei einer kleinen fingierten Schleife brennt, dann ist´s mit ziemlicher Sicherheit die Platine in der Ladestation

  • Ich habe meinen Roboter 301 aus dem Winterschlaf geholt, als ich diesen in die Ladestation stellte ließ er sich den Code eingeben und kurz danach schaltet er ab (Roboter schaltet jetzt ab) steht kurz am Display, wenn ich wieder kurz aus der Ladestation ziehe und wieder reinschiebe immer dasselbe Problem. In der Ladestation leuchte das grüne Licht…. besten Dank schon mal im Voraus.

  • Hallo Herr Häußler, ich habe ein 265 ACX der jetzt 2 Jahre im Keller stand. Jetzt sind die Akkus neu die Schleifen sind neu die Platine der Ladestation ist neu und die Schleifensensoren sind ebenfalls neu. Ich kann keine Codeübertragung machen. Er sagt dann: Fehler Codeübertragung kein Sckleifensignal Schleife überprüfen. Können Sie mir da helfen

  • Hallo Herr Häußler, wir haben ein Gebäude erworben auf dessen Grundstück ein 330x seine Dienste zu verrichten versucht. An und für sich tut er alles wie erwartet, bis auf … wenn der Akku schwach wird, bleibt er einfach stehen. Kann mal passieren wäre meine Meinung dazu, was sich mir logisch überhaupt nicht erschließt ist, wenn man den Mover manuell startet, sollte dieser doch eigentlich auf dem schnellsten und kürzesten Weg zur Ladesation fahren, oder wenigstens den Versuch unternehmen diese zu finden. Unser Kamerad beginnt mit 3% Akkuleistung lustig seine Mähaufgaben weiter durchzuführen, um nach 5 Min. völlig leer erneut stehen zu bleiben.
    Kann man das erklären ?

    MfG Hannes

  • Hallo an alle,

    habe bei meinem 330x auf einmal das Problem das der Kollege nur noch kreuz und quer durch die Gegend fährt. Mal 2m dann 5m zurück ein bisschen im kreise gedreht und das dann noch ein paar mal. Bis er nach ca 10 min die keine Lust mehr hat und einfach ohne Fehler stehen bleibt.
    Was könnte denn der Grund dafür sein?

  • Hallo
    mein Mähroboter hat seit letzten Jahr (insbesondere immer nach dem Winter),
    dass das Display nur noch blau leuchtet, die Schrift aber nicht zu sehen ist.
    Somit ist die Bedienung nicht mehr gewährleistet.
    Meist hilft ein häufiges ein- u. ausschaulten.

    Aber es nervt.
    Wo liegt der Fehler?
    Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht?

    Vorab vielen Dank

    Grüße

  • Hallo Herr Häußler,

    ich hoffe auf Ihre Hilfe da mich folgendes Problem ratlos macht.

    Wir haben uns einen neuen Automower 105 zugelegt. Die Ladestation zeigt eine durchgehend grün leuchtende LED, trotzdem zeigt der automower nach dem Versuch das Schleifensignal neu zu generieren den Fehler Schleifensignal nicht neu generiert. Was können wir noch machen. Da der mower Neuinstallation sollte ein Defekt doch auszuschließen sein.

    Danke für Ihre Unterstützung.

    • wenn gründe LED durchgehend leuchtet und sich kein neues Schleifensignal generieren läßt, dann muß der Mäher in die Werkstatt

    • An alle die das gleiche Problem haben. Folgende Lösung hat bei Mirjas Problem behoben.

      Ich habe auf dem Rasen einfach eine neue Testschleife gelegt, 5 auf 5 Meter. Suchkabel nicht vergessen. Habe dann im Automower die Kundeneinstellungen zurückgesetzt und im Sicherheitenmenue das Schleifensignal neu generiert. Es funktioniert. Danach habe ich die Ladestation wieder an den alten Platz gebracht und die alte Suchschleife und Begrenzungsschleife wieder eingesteckt. Alle Signale sind da und der Mower erbringt wieder seinen Dienst, auch ohne Werkstattbesuch.

  • Hallo, ist es generell normal das der Akku sich bei längerer Nichtverwendung und ausgeschalteten Robo tiefenentleert?
    Wie auch in einen anderen Artikel schon gelesen war es bei mir auch so, dass nach der Winterpause alles neu einzugeben war 🙁
    Wie sieht es mit der Lebensdauer des Akkus aus? Sollte man im Winter zwischenladen??

    • kommt drauf an, welches Modell Sie haben.
      Bei G2-Modellen ist ein Nachladen während des Winters immer empfehlenswert, bei G3-Modellen auch kein Fehler, allerdings nicht unbedingt notwendig

  • Nach dem Service funktioniert die Einstellung im Menü Gartenabdeckung nicht mehr. Die Einstellung ist: Folge dem Suchkabel bei jedem Start 30m und beginne dort den mähvorgang. Ich habe den 320. Mir ist aufgefallen, dass im Menü 420 steht. Kabel sind alle in Ordnung. Kann es sein, daß er mit der 420er Software nicht klar kommt?

    • Ihr Automower hat ein Software-Update erhalten, jetzt steht im Display Automower 420 – das hat mir Ihrem Problem jedoch nichts zu tun, entweder ist das Suchkabel defekt oder die Einstellungen z.B. Korridorbreite oder Rückfahrtstrecke passen nicht mehr

  • Guten Tag

    Erstmal vielen Dank für den Beitrag. Ich habe folgendes Problem mit dem AM430X. Letztes Jahr hatte ich den Mäher immer in Betrieb, ohne Probleme. Der ECO-Mode habe ich über das AMC App aktiviert. Wenn ich jetzt den Mäher auf die Wiese stelle und Starten möchte, geht das nicht, weil dann immer die Meldung kommt, dass das Schleifensignal wegen Eco-Mode nicht vorhanden ist. Dies ist ja alles korrekt. So habe ich den Mäher manuell in die Ladestation gestellt und habe jetzt aber das Problem, dass auf dem App immer steht Angehalten, Getrennt (Letztes Signal war als der Mäher auf der Wiese Stand). Solange ich jetzt keine Verbindung habe, kann ich den Eco-Mode auch nicht deaktivieren. Was soll ich tun? Alles resetten? Dann verliert der Mäher aber die GPS Daten bezüglich Arbeitsfläche, was ich nicht unbedingt möchte, wenn es anders geht. Dazu ist noch zu sagen, dass ein Unterstand mit einem Wellblechdach über der Ladestation liegt. Das hat zur Folge, dass die Verbindung über das GSM Modul sicher eingeschränkt ist, aber letzte Jahr hat es immer funktioniert. Ich könnte dieses Dach auch entfernen für das Initialisieren, hat gestern aber auch nicht den gewünschten Erfolg gebracht. Was schlagen Sie mir für einen Lösungsweg vor?

    Herzlichen Dank, Grüsse, Dominik Eugster

  • Hallo,
    wir haben unseren Automover 305 aus dem Winterschlaf geholt. Der Akku war laut Anzeige fast voll und wir sind davon ausgegangen dass er normal seinen Betrieb aufnimmt. Dies geschah nicht über die Einstellung „Auto“. Der manuelle Start hat funktioniert und das Mähen ging los. Nach einer Weile ist der Mover wieder in die Station gefahren und seitdem wir ständig „Laden“ im Display angezeigt. Dies ist seit ein paar Tagen so. Ist der Akku kaputt? Was können wir tun?
    Besten Dank schonmal
    Stephan

      • Danke für die Info. Die Ladestation würde im letzen Jahr getauscht. Kann man den Akku selber wechseln? Oder muss der ortsansässige Händler den Akku tauschen?

        • grundsätzlich können Sie den Akku selbst tauschen, besser ist natürlich der Gang zum Händler, der gleichzeitig Software-Update aufspielen kann, die Zählerstände zurücksetzen kann uvm.

  • Hallo
    Ich habe den Roboter Sileno City. Ich habe diesen zum Winter reingeholt aber die Ladestation am Strom gelassen . Er zeigte bis Januar immer Grün an . Auf einmal blinkt er blau. nach 3 Stunden war er wieder auf grün und das ging eine ganze zeit so…. hin und her.
    Dann habe ich so gedacht – gut ich ziehe mal den Stecker für einige Tage. Nun blinkt er nur noch blau und sagt kein Schleifensignal. Was nun ?

    • eigentlich 2 Möglichkeiten:
      – Schleife ist tatsächlich
      – Platine in der Ladestatin defekt
      ==> unsere Empfehlung Ladestation über den Winter immer abbauen

      • Genau so laüft es auch bei mir, obwohl ich die Ladestation über den Winter abgebaut hatte. Der Mäher hat auch bis vorige Woche noch zuverlässig gemäht, wie immer. Plötzlich stand er im Garten mit der Meldung “Kein Schleifensignal”. Stunden später fuhr er wieder los, fuhr auch mehrmals zum Aufladen, dann wieder Stop, dann wieder ein wenig Mähen und seit gestern gar nix mehr. Nach bewährter Metode den Schleifenstrom geprüft: alles okay! Trotzdem blinkt die Station blau. Husqvarna Automower 315x, gekauft 2018 im Mai. Was ist zu tun?

  • Lieber Herr Häußler,

    toller Beitrag, genauso habe ich es gemacht. Der Mower fährt auf der Nebenfläche mit der restlichen Akkuleistung los und hört bei 56% Akkuleistung auf und meldet “Mäher manuell laden”, ok zurück zur Station getragen, vollgeladen und erneut auf eine andere Fläche gesetzt, er fängt auch an und meint erneut bei 56% Akku-Leistung – ich will geladen werden.
    Es ist der 315X.

    Was raten Sie mir?

    Viele Grüße aus dem Schwarzwald,
    Matthias Schmidt

    • soll er auf der Nebenfläche mähen bis der Akku leer ist, oder kann er zur Ladestation zurückkehren?
      Haben Sie den Mäher im Nebenflächenmodus gestartet?
      Wenn der Mäher im Nebenflächenmodus gestartet ist, mäht dieser, bis der Akku leer ist.

  • Danke für den tollen Beitrag zu “Neustart nach der Winterpause”. Alles gut: Schleifensignal, Akku, Klingen usw. Mein Automomover 220AC startet jedoch hartnäckig mit:
    “FEHLER Mäher angehoben” und dem Sirenenalarm
    Haben Sie hier einen Tipp für mich?

    Danke und Gruß

    • sehr wahrscheinlich liegts an der Aufhängung rechts vorne – dort muß ein Magnet drin sein und diese muß genau Richtung Gehäuseinnere zeigen, dort wartet der Sensor auf das Magnetfeld, wenn dies fehlt, meldet der Automower “Angehoben”

  • Hallo,
    Automower 305. Hatten einen Schleifenbruch, der rapariert wurde, jetzt leuchtet die Lampe grün. Wenn der Roboter in der Station ist, laedt er. Wenn er auf dem Rasen steht und über manuell gestartet wird, mäht er. Er findet auch über home in die Station zurück und dockt richtig an. Aber wenn er einmal ein der Station ist, fährt er nicht mehr los. Selbst auf Manuell nicht. die Räder scheinen auch irgendwie gegen ein vorwärtsschieben zu drücken / zu blockieren, nachdem manuell gewählt wurde. wenn ich dann mit etwas mehr Kraft doch vorwärtsschiebe ca. 15 cm, ist dieses blockieren weg und er lässt sich wieder über Manuelle starten. Schleifentest OK. alle anderen tests auch OK. Irgendeine Idee ?

  • Hallo Herr Häußler,
    ich brauche Ihren Rat. Ich habe den 330x im Winter im Keller voll geladen. Jetzt habe ich im Keller aufgeräumt und den Robomower mal kurz eingeschaltet. Kein Reaktion.
    Also ran an die Ladestation, Gerät startet normal neu und fragt nach einer neuen PIN. Die gleiche PIN wieder eingegeben, Datumsabfrage bestätigt (Datum stimmte).
    Komisch ist nur, daß der Robomower anzeigt das er lädt, aber im Batteriestatus immer leer ist. Sobald ich ihn aus der Ladestation nehme dauert es ca. 10 sec. und der Akku ist leer. Mir scheint das das Gerät tiefenentladen ist, aber über die Ladestation nicht mehr nachladen kann.
    Was würden Sie mir empfehlen?

    Vielen Dank

    • Bitte für 5 Sekunden die 0 drücken, dann kommen Sie ins Info-Menü – nachschauen, ob der Ladestrom während der Mäher in der Ladestation steht angezeigt wird. Brennt die Led in der Ladestation? Wenn nicht, könnte der Trafo defekt sein.

  • Hallo Herr Häußler, unser 220AC (Mäher A) lädt nicht mehr, er zeigt “Kein Kontakt mit Ladestation”. Wenn man ihn in die Ladestation stellt, fährt er wieder raus und versucht dann erneut, in die Ladestation zu fahren und anzudocken, fährt aber dann wieder raus und rein etc.. Wir haben noch ein anderes Grundstück, dort verrichtet auch ein 220AC seit Jahren zuverlässig seinen Dienst (Mäher B). An der Ladestation von Mäher A kann das Problem nicht liegen: Wenn ich Mäher B reinstelle, lädt dieser ohne Probleme. Wenn ich aber Mäher A in die Ladestation B stelle, lädt dieser auch dort nicht und versucht aus der Ladestation rauszufahren (im Display erscheint “Starten”). Es muss also am Mäher liegen. Haben Sie eine Idee? Viele Grüße

      • Hallo Herr Häußler, darf ich auch mal fragen. Habe seit 4 Tagen das gleiche Problem mit der Ladestation. Akku gewechselt. Problem ist das gleiche. Rein – raus. Lädt nicht mehr. Was kann man noch probieren?
        Danke und Gruß Peter

        • Trafo, Trafokabel, Platine in der Ladestation, Elektronikteile im Automower selbst – hier ist praktisch alles möglich – hier kann meiner Ansicht nach nur er Händler vor Ort helfen

        • An alle 220 ac , sollte ihr Automower immer in ladesta5ion fahren und spfort wider raus, müssen Sie erst den Automower in ladestation stellen dann menüe Einstelungen aufmachen und pin code neu generieren , kann wider der alte sein bis der Automower mit der Ladestation kontakt aufnihmt , ( codeübertragung ok ) erscheint im automower , danach auf Auto stellen und er fährt wider. Lg Rolf aus der Schweiz vom Landmaschinenmechaniker

  • Hallo,

    wir haben in unsere Ladestation eine neue Platine einbauen lassen müssen, weil’s kürzlich in der Nachbarschaft einen Blitzeinschlag gab (den Mager selbst hatten wir vor dem Gewotter reingeholt – gebranntes Kind!).
    Nun sagt der Mäher jedoch „Fehlendes Schleifensignal“.
    Wir haben schon alles ausprobiert, auch die PIN neu eingegeben, als der Mäher in der Ladestation stand, aber die Fehlermeldung kommt immer wieder. „PIN übertragen“ wurde mir allerdings nicht angezeigt. Woran könnte das liegen?
    Viele Grüße
    Sophie

  • Hallo Michael!

    Ich habe einen Automower 220 AC, der seit 6 Jahren seinen Dienst versieht.

    Vor einigen Tagen habe ich wieder einmal die Klingen gewechselt. Gestern habe ich bemerkt, dass der Mäher gar nichts mehr tut, er steht in der Ladestation, das Display ist dunkel, er lässt sich weder ein- noch ausschalten.

    Was kann ich tun?

    Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen
    Peter

      • Ich habe jetzt beim Öffnen gesehen, dass Wasser zwischen Display und Gehäuse gelangt ist.

        Ich werde wohl ein neues Display brauchen.

        Kann das über den Ein-/Aus-Schalter passiert sein, dort ist der Gummi nämlich gerissen?

        Oder sollte ich eine neue Gehäuseabdeckung kaufen?

        • Ja, wenn der Gummi eingerissen ist, dann ist dort mit Sicherheit Wasser eingedrungen, ob Sie ein kpl. neues Automower-Gehäuse benötigen kann ich von hier leider nicht sagen

  • Hallo,
    mein 310er Robby kann nach drei Jahren plötzlich nicht mehr in die Ladestation finden, wenn er die Nebenfläche (vorm Haus) mäht. Er irrt solange vorm Haus umher, bis der Akku leer ist. Vorher gab es nie Probleme mit dem Robby. Suchkabel ist auch ordentlich verlegt und die Station leuchtet grün.

    Viele Grüße,
    Thomas

    • Bitte die Einstellungen kontrollieren, die für das Auffinden der Automower-Ladestation verantwortlich sind. Danach Suchkabel kontrollieren, ob dies in Ordnung ist, wenn alles ok ist und der Rasenroboter trotzdem nicht in die Ladestation findet, dann zur Werkstatt

  • guten tag, hab eine ladestation die mir zwei mal blinkt in grün auch wenn ich ein neues begrenzungkabel simuliere. an was kann das liegen?

  • Mein A320 macht seit der Winterpause nix mehr, zeigt das Datum vom 13.1., wenn man nach der PIN Eingabe irgend eine Einstellung ändern will kommt die Meldung : “Der Mäher schaltet jetzt ab” und dann ist er auch aus !!!! ):

  • Hallo,

    ich habe gestern meinen Automower 105 aus der Winterpause geholt. Der Akku war leer, ich habe den Mäher in der Ladestation geladen.
    Nach dem Einschalten musste ich das land, die Sprache, die Uhrzeit und Datum eingeben. Weiter fragt der Mäher nach einen “neuen PIN”! Hier kann ich eingeben was ich will, ich komme nicht weiter! Selbst die PIN, die ich beim Kauf erhielt, funktioniert nicht!
    Hat jemand einen Rat für mich?

    Gruß Michael

    • Pin-code bei Ihrem Automower-Händler anfragen, oder PIN-Code-Daten auslesen (5 Sekunden die 9 drücken) und an Ihren Automower-Händler weitergeben, dieser kann den PIN dann bei Husqvarna anfragen

  • Hallo,

    ich habe einen neuen Automower 430x Modell 2018, installiert alles lief tip top jetzt seit einer Woche, heute kam der Fehler “Schleifensignal”. Ich habe das Kabel erst vor einer Woche verlegt und dass ist auch noch nicht unterbrochen, habe mit einem Multimeter gemessen auf dem Begrenzungskabel habe ich 4,5 Ohm und auf das Suchkabel 3,4 Ohm Widerstand dass sollte doch alles gut sein oder ? Wie soll ich weiter vorgehen, können Sie mir einen Tip geben ? Vielen Dank !

  • Hallo Herr Häußler,
    der 230ACX hat eine neue Schleife bekommen. Wegen Schäden am Gehäuse sind alle Bäume mit in die Schleife genommen worden. Folgendes Problem: Jetzt überfährt der Mower die Doppelschleife die zu den Bäumen hinführt nicht, sondern dreht rum wie an der Außenschleife. Was ist zu tun?. PIN ist schon neu eingegeben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Achim Weidner

    • Wenn der Automower diese parallel verlegten Schleifen nicht überfährt, dann sind diese zuweit voneinander verlegt und er Rasenroboter erkennt diese als Begrenzungskabel

  • Schleifensignal neu generieren – auch beim Automower 310
    Unter Standardzubehör für 310,315 usw steht, dass das Schleifensignal beim Automower 310 automatisch generiert wird. Da wir noch keine Erfahrungen mit Automower haben (haben ihn letzten Sommer bekommen und waren sehr zufrieden), wissen wir nicht was stimmt.
    Muss jetzt doch neu generiert werden?

  • Hallo Herr Häußler,
    ich habe heute meinen 310er wieder in Betrieb genommen nach der Winterpause. Voll geladen und neues Schleifensignal generiert.
    Trotz 100% und passenden Timer, startete der Mäher nicht.
    Wenn ich ihn raushole und manuel starte mäht er. Jedoch bei einer noch Akkuladung von 60% wird der Mähvorgang beendet und die Ladestation wird gesucht.
    Desweiteren habe ich die neue Connect App (Connect Modul im Mäher). Bei der alten Version konnte man den Mäher trotz Timer jederzeit starten. Gibt es eine Aussage von Husqvarna warum dies nicht mehr möglich ist?
    Gruß
    Stephan

  • Hallo Herr Häußler,

    erst einmal Danke für Ihre informative Seite!

    Ich habe einen 265 seit langer Zeit problemlos in Betrieb. Jetzt hat die LED doppelt geblinkt. Ich habe einen Schleifenverstärker eingebaut. Hat funktioniert – ca. 4 Monate.
    Jetzt blinkt die LED wie ein Schleifenfehler. Okay – wie man den sucht weiß ich. Ich habe die Ladestation getestet –
    20cm Kabel – grünes Dauerlicht. Prima.
    250m Kabel – grünes Blinklicht. Fehler. Das Kabel ist auf einer Trommel aufgewickelt. Hat sonst 2 Ohm Widerstand. Habe ich gemessen. Kann es am aufgewickelten Kabel liegen? Oder hat die Platine der Ladestation einen weg, dass die ohne Widerstand funktioniert und bei 2-3 Ohm schon auf Fehler geht?

    Was meinen Sie? Danke für Ihre Antwort.

    • die Trommel dürfte meiner Ansicht nach nicht das Problem sein, es sei denn diese hat einen Kabelbruch, was wir ebenfalls schon hatten.

  • Der Automover 308 verlässt die Ladestation manchmal nicht nach den einprogrammierten Zeiten. Beim Herausziehen aus der Ladestation zeigt er dann Fehleranzeige “kurzzeitige Batteriestörung”. Wenn ich mit ok bestätige, verschwindet die Meldung und der Start gelingt wieder wie üblich bei Handstart.
    Dieses geschieht zunehmend öfter nach der Nachtpause. Was ist da los ? Das ist ärgerlich, wenn man längere Zeit nicht zu Hause ist, wegen Reise z. B.
    Die Störung findet man nicht in der Störungsliste in der Betriebsanleitung.

    • Könnte an folgenden Faktoren liegen:
      – Ladestrom (Trafo+Trafokabel)
      – Automower-Batterie
      – Software-Update
      Ihre Automower-Werkstatt wird Ihnen weiterhelfen

  • Hallo Herr Häußler,

    mein Automower 220 AC ist bislang problemlos gelaufen. Nach der Winterpause stoppt er jetzt regelmäßig und zeigt die Fehlermeldung “Messerteller blockiert” an. Der Messerteller ist aber frei beweglich, die Messer sind neu. Ich kann den Automower danach wieder in Fahrt bringen, nach kurzer Mähzeit stoppt er erneut mit der gleichen Fehlermeldung – was kann ich tun?

  • Hallo
    Herr Häußler
    Habe Automower 305 2 Jahre. Habe die Ladestation draußen unter einem Dach stehen, das ganze Jahr.Den Mähroboter kommt im Winter in den Keller Ladestation wird vom Netz genommen. Wollte jetzt wieder in Betrieb gehen an der Ladestation blinkt eine rote LED Roboter in Ladestation gestellt hat geladen und ist dann los gefahren. Nach einiger Zeit zur Ladestation zurück zum Laden fährt aber verkehrt rum in die Ladestation und bleibt dann dort stehen. Habe alle Anschlüsse erneuert aber der Fehler ist immer noch da rote Lampe blinkt noch was kann ich tun.
    Mit freundlichen Grüßen
    Thilo Rott

  • Hallo Herr Häußler,
    habe nach dem Winter bei meinem Automower 305 den Akku tauschen müssen.
    Ging alles problemlos, da die Entwickler hier mitgedacht hatten.
    Der Mäher arbeitet auch wieder wesentlich länger und soweit ist alles gut – bis auf eines.
    Auf AUTO fährt er raus und mäht bis die Akuuleistung zurückgeht und er wieder in die Ladestation fährt.
    Aber nachdem das Aufladen beendet wurde fährt er nicht selbstständig wieder raus!
    Aktuell öffne ich immer die Klappe uns drücke START – dann fährt wieder – aber halt auch nur bis zum nächsten Ladevorgang.
    Woran kann das liegen?

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung

    • Hallo Herr Häusler,

      unser Roboter fährt nach der Winterpause nicht mehr nach dem Timer, sondern immer durchgehend. Was könnte das Problem sein? Es gibt keine Fehlermeldung.
      Vielen Dank!

      • Wenn Tage und Uhrzeiten aktiviert sind und der Automower nicht nach dem Timer fährt, dann liegt das Problem an der Elektronik – Mäher muß in die Werkstatt

  • Hallo zusammen,
    ab wann kann ich denn den Automower wieder in Betrieb nehmen? Wenn es keinen Frost mehr gibt oder auch schon vorher?

    LG Thomas

    • Sie können den Automower in Betrieb nehmen, wenn der Rasen anfängt zu wachsen, “kleinere” Minusgrade nachts über machen dem Automower nichts aus, bitte jedoch immer darauf achten, daß die Ladestation auch über nacht am Netz angeschlossen ist

  • Automower 220 AC. Sollte beim Austausch des Akkus gleichzeitig die Knopfbatterie ausgewechselt werden? Bleiben die gespeicherten Einstellungen bei der Entnahme der Knopfbatterie erhalten oder müssen sie wieder neu eingegeben werden?

  • Hallo Herr Häußler,

    ich habe einen Automower 220 AC, der nach einer längeren Nutzungspause im Display anzeigt:
    PIN ABGELAUFEN
    (Diese Meldung ist auch früher bereits mehrmals aufgetreten – ging dann aber irgendwie nach einer Weile wieder – habe das Gerät über Nacht ausgestellt – am nächsten Tag funktionierte alles wieder normal. Jetzt leider nicht mehr; oder ich habe etwas anders gemacht als sonst …).
    Was kann ich machen, damit der Mäher wieder läuft ?
    Andreas

  • Hallo,

    ich habe nach der Winterpause bei Ihnen neue Klingen bestellt (sind top!) und an meinen Automower 305 montiert. Danach ist mir aufgefallen, dass der Automower extrem laut geworden ist (lautes brummen des Mäh-Motors). Wenn ich die Klingen und sogar die ganze Scheibe abmontiere existiert das Brummen immer noch. Es liegt also nicht dan den Klingen. Woran könnte es Ihrer Meinung nach denn sonst liegen?

    Vielen Dank für Ihre Hilfe!
    Dirk

      • Hallo
        Mein Robi fährt bis der Akku vollständig leer ist, und auf dem Display alles finster ist.ich muss ihn in die Ladestation bringen.können sie mir weiterhelfen.?

        Danke MFG

        • Stellen Sie Ihren Automower bitte vom manuellen Modus in den automatischen Modus um, dann fährt der Automower auch wieder an die Ladestation, wenn der Akku zur Neige geht.

  • Hallo Herr Häusler,

    habe definitiv irgendwo einen Kabelbruch oder Defekt bei meiner Kabelschleife. Die Kabel wurden nicht eingegraben, sind aber an fast allen Stellen nicht mehr sichtbar, da vom Gras überwachsen. Hatte mit einem billigen Durchgangstexter bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht. Welches Gerät kann den Fehler sicher auffinden? Oder gibt es eine andere Alternative? Ich will nicht ein paar hundert Meter Kabel “rausrupfen” bis ich den Fehler gefunden habe.

    Danke für Ihre Hilfestellung

    Nadler W.

      • Hallo zusammen,

        Hat auch schon jemand das Problem am 330x seit Softwareupdate 2016?:

        Der Mower verhält sich beim automatischen zurückfahren in die Ladestation völlig normal: Suchschleife gefunden, brav über die Schleife nach Hause gefahren.
        Druck auf dem Home-Button: Auch brav nach Hause.

        Seit dem 2016 ein Connectmodul mit Softwareupdate verbaut wurde und per App der Mower zum Parken beordert wird, verhält er sich folgendermaßen:
        Die Suchschleife wird gefunden und sich in Richtung gedreht. Ca. 10cm Suchschleife folgen, stoppen und so tun als wird wieder gemäht.
        Suchschleife zufällig wieder überfahren: Gleiche Abfolge.

        Ich habe alle Einstellungen schon durch. Suchschleife: Ein 0min. – 8min., Begrenzung suchen: aus/ein, GPS ein/aus, nix hilft.

        • Nachtrag:

          Scheint tatsächlich ein Software-Bug zu sein.
          Wenn man erst per App einen Stopbefehl sendet und nach Rückmeldung des Mowers den Ladenbefehl gibt klappt es fast immer reibungslos.
          Manchmal hilft aber nur noch ein Neustart 🙁

  • Hallo Herr Häußler,
    Seit kurzem mäht unser Automower nur noch zehn Minuten und fährt dann zurück zur Ladestation. Dabei wird keine Fehlermeldung angezeigt. Auch wird angezeigt dass der Akku noch mehr als 75% voll ist.

    Was könnte die Ursache sein?

    Herzlichen Dank vorab
    Franz D.

      • hallo zusammen
        ich habe das selbe problem. jedoch wenn ich in das manuellen programm wechsle fährt dieser noch lange. was könnte hier das problem sein?

        • auch hier ist´s der Akku, da der Automower im manuellen Modus mäht bis der Akku komplett leer ist – deshalb mäht der Automower selbstverständlich nach Umschalten in den manuellen Modus noch etwas, da der Rasenroboter keine Leistung für die Rückkehr zur Ladestation benötigt.

  • Grüß Gott Herr Häußler,
    Mein Automower 320 hat nach der Winterpause sehr oft die Fehlermeldung: “Fehler Ladestation”. Meines Wissens kommt diese Meldung nach einem Stromausfall, nur bezweifle ich, dass ca. 2-3x die Woche der Strom ausfällt. Gibt es ein Update, welches des Automower nach einem “Ausfall” von selbst wieder starten lässt oder ist die Fehlermeldung Softwarebedingt? Bzw. ist es Ratsam ein UPS zu verwenden, um eine Rebungsfreie Stromversorgung zu gewährleisten?

    • Ich bezweifle, daß die Störungen durch Stromausfall hervorgerufen werden, ich denke Sie sollten in jedem Fall die Automower-Software updaten, evtl. weitere Störungen: Akku, oder Hauptplatine – helfen kann hier nur Ihre Werkstatt

  • Hallo Herr Häußler,

    bei meinen Automower läuft das Datum nicht weiter.
    Es bleibt immer das eingestellte Datum, dadurch ist die Timerfunktion unnütz.
    Haben schon neue Software aufgespielt, aber keine Besserung.
    ?????

  • Hallo Herr Häußler,

    nach der Winterinbetriebnahme kommt die Fehlermeldung “Ladestation blockiert”!
    Habe die Verbindung schon häufiger getrennt und wieder in Betrieb genommen, auch die Ladestation habe ich auf eine andere Position versetzt! Keine Veränderung!
    Habe auch das Testprogramm gestartet: Schleifensignal N und F springen sobald der Automower kurz vor der Platte ist in den Minusbereich von -300!
    Haben Sie irgendeine Idee? Ladestation wurde beim Händler geprüft, die Kontakte gereinigt und justiert!

    Grüsse

    Martin

      • Hallo Herr Häußler,

        ich habe das Modell Automower 220 AC!

        Folgende Daten schreibt er mir ins Display:
        Der Automower steht auf der Platte:
        220 AC CD
        Ver: 2.80 B:36 U:00
        Spannung 21.2V
        Ladung: 2201 mAh
        Strom: 1704 mA
        Batt.temp: 20 Grad C
        Af: 289 G1:14 F: -325 N:130
        Qualität: 100%

        Der Automower bleibt nach mehreren Versuchen vor der Platte stehen:
        Af:213 G1:14 F: 305 N:-14
        Qualität: 100%

        Grüsse

        Martin

        • Die Werte variieren extrem stark, ich würde zuerst die Platine und wenn das keinen Erfolg bringt die Bodenplatte der Automower-Ladestation tauschen

  • Bei meinem 220AC musste das Schleifensignal bisher nie übertragen werden. Heute fuhr er aus der Ladestation und meldete “Kein Schleifensignal”. Die grüne LED an der Ladestation blinkte.
    Ich habe danach alles ausgeschaltet und wieder eingeschaltet, dann leuchtete die LED dauerhaft. Der Mower fährt aber nach wie vor aus der Ladestation und meldet dann “Kein Schleifensignal”. Danach stiess ich auf Ihren Artikel betreffend übertragen des PINs. Ich versuchte dies sogleich, der Mower meldet nach “Code übertragen, bitte warten” aber “Schleife überprüfen und erneut versuchen”. Wie kann das sein, wenn die grüne LED nicht blinkt?
    Muss ich tatsächlich die Schleife überprüfen oder ist etwas an der Ladestation / dem Mower nicht ok? Was irritiert ist, dass bei erstem Auftreten die grüne LED blinkte, jetzt aber dauerhaft leuchtet, und der PIN anscheinend nicht übertragen werden kann.

    • Aufgrund der Gewitter in letzter Zeit ist es auch gut möglich, daß die Platine in der Automower-Ladestation sich eine Überspannung eingefangen hat und nicht mehr einwandfrei funktioniert – alles deutet bei Ihnen daraufhin. Nach Tausch der Platine muß dann der PIN-Code neu übertragen werden, dann sollte dies auch wieder klappen.

      • Besten Dank Hr. Häußler für Ihren Tipp. Ich habe die Platine der Ladestation ausgebaut, sie schien mir keinen Schaden aufzuweisen, Kondensatoren etc. sahen alle noch bestens aus. Das ganze Innenleben war jedoch durch Spinnen ziemlich verwebt.
        Schlussendlich war die Ursache des Problems jedoch doch eine durchtrennte Schleife. Kabel geflickt und alles läuft wieder. Nochmals besten Dank und schönes Wochenende!

    • das kann verschiedene Ursachen haben. Von der Elektronik angefangen über die Akkus, bis zur Software – hier kann letztlich nur Ihre Werkstatt weiterhelfen

  • Kann mir jemand sagen, wann die beste Zeit ist für das Ausbringen von Kalk auf dem Rasen?
    Ich habe meinen Rasen im April mit WOLF-Unkrautvernichter und Rasendünger behandelt. Der Rasen sind sehr gut aus, es gibt so gut wie kein Unkraut. Warum sollte ich den Rasen jetzt noch mit Kalk behandeln?
    Vielleicht hat dazu jemand einen guten Rat für mich.

    Vielen Dank.

    Rainer Helm, Hamburg

  • Hallo,
    ich habe den Gardena Li40.
    Nach der Winterpause fährt er nach richtiger Programierung nicht raus.
    Die LED in der Ladestation brennt grün.
    Woran kann das liegen.

    MfG
    M.Mayer

  • Mir ist im letzten Herbst bei der Winterreinigung meine Automower 308 etwas unsanft aus der Hand gerutscht. Ich habe selbstverständlich den Fehler in einer Fachwerkstatt beheben lassen. Nach dem jetzigen “Winterschlaf” ist es so, dass die Mähzeiten nach ca. 15 bis 30 Minuten beendet sind. Die Ladezeiten haben sich auch reduziert, sodass der Mäher bereits nach 30 – 45 Minuten wieder anfängt zu arbeiten. Laut meinem Gefühl, war es vor dem “Unfall” anders. Die Mäh- und Ladezeiten waren ca. doppelt so lange. Ist durch den Sturz vielleicht die Steuereinheit defekt?

    Gruß
    Frank

  • Hallo

    Seit der Winterpause will mein 220ac nicht mehr richtig mähen. Das Mähwerk läuft kurz an doch dann bricht er ab wie wenn er kollidieren würde. Der Automower gibt aber keine Fehlermeldung an.

    Mit freundlichen Grüßen Herwig Jülg

    • Bitt überprüfen Sie, ob irgendwo im Messerbereich etwas verklemmt, verstopft ist, wenn nicht, dann ist´s eventuell ein Problem des Messermotors

    • Hallo Herr Häusler,

      ich bin grosser Fan ihrer Seite und all der hilfreichen Tipps.

      Gestern wollte ich unseren 305 wieder in den Dienst entlassen.

      Nur leider tut er gar nichts mehr.
      Weder im AUTO noch im MAN oder HOME Modus bewegt er sich auch nur einen cm.

      Das Schleifensignal ist grün. Der Akku voll geladen.
      Was könnte das sein?

      Er ist gerade 2 Jahre alt geworden, hat aber erst 115 Betriebsstunden, weil wir in den letzten Jahren einiges an den Rasenflächen neu angelegt haben und er dadurch immer wieder Pause hatte.

      Ich habe die Einstellungen zurückgestellt ein neues Schleifensignal angelegt.
      Mehr fällt mir nicht ein.

      Ich bedanke mich schon jetzt für Ihre Hilfe.

      Beste Grüsse aus München

      Markua

      • Hat Ihr Automower das neue Schleifensignal denn generiert?
        Könnte evtl. der Akku sein, um aber sicher zu gehen sollten Sie Ihren Automower in die Werkstatt bringen.

  • Hallo Herr Häußler,
    bin schon am Mähen und habe auch neue Messer eingelegt. Kann man eigentlich was tun damit sich die Messer durch Ansammlung von Gras zwischen Schraube und Teller nicht festsetzen? Ich stelle vermehrt fest da sehr gut Messer damit nicht mehr richtig schneiden können.
    Vielen Dank für Ihre Hilfe.
    Mike Ganowski

  • Guten Tag,

    es wird empfohlen die Ladestation im Winter rein zu holen. Da bei der Installation das Suchkabel unter der Ladestation durch einen Kanal eingefädelt wird, kann man das Kabel mit Anschlußklemme nicht mehr zurück ziehen.
    Es bleibt nur das abschneiden und im Frühjahr eine neue Anschlußklemme anklemmen.
    Hab ich etwas übersehen oder ist das Suchkabel bald zu kurz 😉

    Gruß Uwe

    • Sie können die Anschlußklemme mit einem Schraubendreher öffnen und müssen so das Automower-Suchkabel nicht abschneiden. Noch einfacher geht´s, wenn Sie das Suchkabel nicht im vorgesehenen Kanal, sondern direkt daneben unterhalb der Ladestation verlegen.

  • Guten Tag!

    Gibt es eine Tastenkombination oder etwas ähnliches, um die Fehlermeldung “Kollision aktiv” auszuschalten? Die Gehäuse sitzen wie immer übereinander und auch alles andere ist in Ordnung.

    • nein, wenn die Fehlermeldung erscheint, wird der Stoßsensor ausgelöst, durch was dieses passiert, kann ich von hier aus leider nicht sagen, da kann nur Ihr Händler vor Ort helfen

      • Hallo Herr Häußler, auch mein Automower 315 zeigt die Meldung “Kollosion aktiv”. Warum kann hier nur der Händler vor Ort helfen? Muss der Sensor ausgetauscht werden? Oder was muss hier zurückgesetzt werden? Benötigt man hier eine Spezialsoftwäre oder ähnliches?

        • Es könnte zum einen der Stoßsensor des Automowers defekt, sein, oder evtl. sitzt das Chassis nicht sauber auf dem Untergehäuse, dann kann´s auch zu dieser Fehlermeldung führen.

        • Hallo Zusammen,

          hatte das gleiche Problem. Der 315 war vorher beim Händler zur Wartung und wollte danach nicht mehr loslegen. Fehler “Kollision erkannt”. Da ich keine Lust hatte wieder zum Händler zu fahren, habe ich mir bei U-TUBE die Videos zum 315 Aufbau angeschaut. Dort kann man erkennen, dass der 315 zentral vorn den Kollisionssenor hat, der Gummigelagert ist und mit einer Kugelspitze im Gehäuse angebunden wird. Also : Mäher abgeschaltet, auf den Rücken legen (den Mäher) und in die Unterwäsche greifen um den Sitz zu checken. BINGO, der Zapfen war daneben, also hat der Sensor immer Kollision erkannt. Dann habe ich ihn wieder in die richtige Position gebracht und mit leichtem Druck eingerastet. Läuft. Fahrt gespart, und ein Bier zum Feiern. Vielleicht hilft es ja. Ansonsten ist der 315 TOP. Viele Grüße an die Husqvarna Fan Gemeinde Volker

          • Hallo Volker,
            hatte nach dem Winter auch das Problem mit der Kollison, vermutlich durch Hochheben bzw. Reinigen . Habe alles Mögliche im Menü ohne Erfolg probiert. Habe dann deinen Hinweis gelesen, raus, den Mäher auf den Kopf, Problem erkannt und er läuft (ohne Händlerbesuch).
            Besten Dank für den tollen Tip.

          • Danke für den wirklich sehr nütuzlichen Hinweis. Hat das Problem auch bei meinem 2016-er 430X gelöst! (Meldung “Kollision aktiv” kommt nicht mehr und der treue mover ist wieder auf Dienstfahrt. Einfach cool das Teil!)

  • Guten Morgen

    Ich habe ein Problem mit meinem Husvarna 305 Mähroboter (Baujahr 2012): Seit der Rückkehr aus dem Winterquartier und keine ausreichende Ladung mehr möglich. Das heisst nach der ersten Fahrt hat er seine Arbeit verweigert. Das heisst der Akku zeigt voll geladen (1200 mAh) an. Doch sobald er aus der Ladestation gefahren ist, verweigert er die Weiterfahrt. Auf dem Display steht “bitte manuell laden”. Nach 3-5 sec in der Ladestation zeigt er wieder einen vollen Ladezustand an. Bisher wurde 1. Akku, 2. Kontakte von Mähroboter und LAdestation ausgetauscht, 3. Platine der Ladestation ausgetauscht, 4. Ladestation direkt mit Netzteil verbunden – jedoch brachte alles keine Besserung.
    Das Netzteil ist im Haus angebracht, was es ein Problem eher unwahrscheinlich macht. An der Ladestation leuchtet die grüne Lampe.

    Über weitere Lösungsvorschläge wäre ich froh. Schon jetzt vielen Dank für die Unterstützung

  • Guten abend ,
    Habe heute einen automower 308 gekauft und instaliert jedoch kommt er nicht von selbst heraus . 🙁 was kann ich tun ? Vielen dank

    • beim Automower-Händler nachfragen, bei dem Sie gekauft haben – kann das von hier aus leider nicht beurteilen, evtl. steht der Automower nicht auf AUTO

  • Hallo Herr Häußler,
    AC 220 läuft nach der Winterpause mit Timer gestern verspätet und heute nicht mehr raus.
    Timer ausgeschaltet, läuft perfekt. Haben Sie eine Lösung?
    Gruß Edi Köhler

  • Hallo,

    wir haben unseren Automower 308 nach der Winterpause wieder in Betrieb genommen. Leider mäht er nur sehr kurz, und das auch nur, nachdem man nochmals “Start” gedrückt hat . Nach ca. 30 min fährt er in die Station zurück , aber nicht von allein wieder raus. Es erscheint keine Fehlermeldung. Er steht nur auf “LADEN”. Woran könnte das liegen?

    • Die Start-Taste müssen Sie vor Schließen des Deckels immer drücken, daß er rausfährt. Wenn er bereits nach 30 Minuten wieder in die Station fährt könnte es der Akku sein, wenn Ihr Automower nich mehr selbständig herausfährt und im AUTO-Modus ist, sollte zumindest die neue Software aufgespielt werden – ein Gang zum Händler ist also kaum zu vermeiden

  • Mein Gardena Li40 erzeugt kein neues Schleifensignal. Nach dem Erzeugen kommt immer die Meldung ” kein neues Schleifensignal erzeugt”. Die LED an der Ladestation leuchtet grün. Wenn ich den Roboter starten möchte, kommt immer die Meldung “kein Schleifsignal”. Wie kann dieser Fehler behoben werden?
    Bitte um Tipp.
    Danke!

    • Bitte überprüfen, daß die Ladekontakte von der Ladestation zum Automower Kontakt haben, wenn nicht Ladekontaktbleche der Ladestation etwas nach innen biegen. Wenn Kontakt da ist, evtl. die Bleche an Automower und Ladestation mit einem Schmirgelpapier abreiben um diese wieder blank zu bekommen. Hilft beides nicht, kann nur der Händler/Service weiterhelfen

  • Hallo Herr Häußler,

    Mein 330 X läuft nach der Winterpause tadelos.
    Allerdings brennt die Ladeleuchte in der Ladestation nicht grün sondern lila.
    Der Mäher mäht ornungsgemäß . Auch wenn ich Verstellungen im Menü vornehme akzeptiert er es ordnungsgemäß.

    Mit besten Grüßen
    Gerhard Müller

    • blaues Schleifensignal beim Automower 330X in der Ladestation bedeutet, daß das Signal schwach ist, jedoch noch einwandfrei funktioniert.

  • Wieder einmal ein Problem mit dem 305 nach dem Winter, obwohl ordnungsgemäß im Heizungskeller überwintert, kann ich jetzt zwar den PIN eingeben, aber die Bestätigungstaste reagiert nicht, hat einer einen Tip?

  • Ist es empfehlenswert den Rasen, nach dem Winter, zum ersten Mal mit dem
    Rasenmäher zu mähen.
    Ich habe im Herbst gedüngt und der Rasen ist stellenweise schon sehr hoch.

    Danke vorab

    Ady

  • Hallo,

    Ich habe beim 230 und 330 bisher nach der Winterpause noch nie das mit der PIN übertragen oder generieren gemacht. Die Mäher liefen trotzdem ohne Probleme mit der bisherigen PIN. Hat sich da etwas geänder oder warum muss man diese Prozedur plötzlich machen?

    • wenn Sie die Ladestation nicht abgebaut und am Strom gelassen haben, dann brauchen Sie den PIN bei den G2-Mähern nicht neu übertragen, haben Sie die Ladestation abgebaut (was wir dringend empfehlen) verliert die Ladestation den PIN über den Winter und Sie müssen den Automower wieder mit Ihrer Ladestation über den PIN verbinden, ansonsten meldet der Mäher kein Schleifensignal

    • es gibt keine genauen Temperaturbeschränkungen, wir raten unseren Kunden immer den Automower ab Minusgraden komplett abzubauen. Laub wird mit dem Automower nicht zerkleinert. Aufgrund der feinen Messerklingen werden die Laubblätter leicht eingeschnitten – nicht mit einem normalen Rasenmäher zu vergleichen

  • Hallo Herr Häußler,

    seit einigen Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Automower 330x. Die Installation hat problemlos geklappt und der Automower lief nach einem Tag.
    Leider ist er uns am dritten Tag eine kleine Böschung hinuntergerugelt weil das Begrenzungskabel zu dicht an der Kante verlegt war. Seither zeigt das Display die Fehlermeldung “Kollision aktiv”. Nachdem man “OK” und anschließend “Start” drückt erscheint immer wieder “Kollision aktiv”. In der Bedienungsanleitung findet man zu dieser Fehlermeldung leider keine Informationen.
    Was kann ich selbst tun um den Fehler zu finden und evtl. zu beheben?

    Danke im Voraus

    • Bitte kontrollieren Sie, ob das äußere Automower-Gehäuse noch sauber auf dem “Untergehäuse” sitzt, wenn nicht, dieses wieder korrekt befestigen, dann sollte der Fehler verschwinden, wenn nicht – einfach bei Ihrem Händler nachfragen/in die Werkstatt geben.

  • betr. lilon akku beim automower 308, die plusleitung (rot),
    hat eine unterbrechung. ich habe festgestellt, daß zwischen
    dem kabel ein teil eingelötet ist, das kein durchgang hat.
    was hat dieses teil für eine aufgabe.? wo bekommt man
    dieses teil. vielen dank
    m.fr.gr. fritz becker

  • Hallo Herr Häußler,

    ich habe am Wochenende unseren neuen Automower 320 installiert und als ich Ihn aber auf unseren Rasen loslassen wollte, kommt die Meldung “Kollision vorne aktiv”. Er verlässt zwar die Ladestation, dreht sich dann nach links, dann nach rechts, aber dann ist Schluss mit entsprechender Meldung. Schleifensignal an der Station ist grün. Hoffe SIe haben einen Tipp, sonstige Recherchen ergaben wenig Information. Vielen Dank

    • Hallo,
      könnte evtl. sein, daß das äußere Automower-Gehäuse nicht korrekt auf dem Innengehäuse sitzt – einfach beim Händler reklamieren, dieser bringt´s mit Sicherheit sofort wieder in Ordnung.

      • Diese Idee hatte ich schon, überprüfe dies nochmal. Unter den Sicherheitseinstellungen sind alle Sensoren auf “No”, bis eben der Vordere, konstant auf “Yes”. Muss den Mower wohl zur Reparatur einsenden und bis dahin manuell weitermähen. Trotzdem vielen Dank.

  • Es ist eine güne LED. Habe den Fehler aber gefunden.Bin wohl in den Einstellungen versehentlich so auf eine Taste gekommen das er auf ECO stand,das habe ich verändert auf Normal und jetzt funktioniert er einwandfrei.

  • Hallo Michael,ich habe den 305 vor 1 Woche bekommen.Jetzt meine Frage.Er ist zum laden in die Station gefahren und dann fängt die Lampe grün an zu Blinken und das jetzt beim zweiten laden wieder.

  • Hallo Herr Haussler
    Wollte heute meinen 330X wieder in Betrieb nehmen. Als erstes habe ich ihn geparkt bis der Akku voll geladen war.
    Als ich ihn dann auf die Piste schicken wollte und die Start Taste drückte, gab mir der Mower zur Antwort: “Kollision Aktiv” => OK… Wenn ich nun OK drücke, bleibt das Teil aber leider brav geparkt.
    In der Bedienungsanleitung habe ich hiezu nichts gefunden… Haben Sie eine Idee wie ich das beheben kann?
    Danke im voraus
    Chris v.W.

  • Hallo, ist es möglich das die Kontroll LED nur die Farbe grün nicht mehr anzeigt aber alles andere ordnungsgemäß läuft? So scheint es zumindest bei uns. Automover 305.

  • Guten Tag Herr Häussler
    Bein der Suchklabel Einstellung. In welchen schritten 0-10 in cm entfernt sich der Muwer vom Suchkabel weg.
    Wenn ich das richtig verstehe sollte man das Suchkabel in einem Korridor mittig verlegen.
    Haben sie Erfahrungen mit den Solar hybrid, wie viele betriebsstd hält der Accu bis er ausgewechselt werden muss.
    Danke für ihr Feedback

    • der Automower fährt mit Einstellung 0 immer direkt auf dem Suchkabel, erhöht man die Korridorbreite so entfernt sich der Automower vom Suchkabel und wählt für seine Strecke eine unterschiedliche Entfernung zum Suchkabel, jedoch max bis zur eingestellten Stufe.
      Wenn der Korridor größer als 0 ist, entfernt sich der Automower beim Rausfahren in Fahrtrichtung rechts vom Suchkabel, beim zurückfahren zur Ladestation immer links vom Suchkabel ebenfalls in Fahrtrichtung, so daß er beim Raus- u. Reinfahren immer auf derselben Seite fährt – dies müssen Sie beim Verlegen des Suchkabels berücksichtigen.
      Eine genaue Definition, wie weit sich der Mähroboter vom Suchkabel entfernt hängt immer auch von der Größe der Installation ab, grob kann man von 0,5m pro Schritt ausgehen, d.h. bei 2 fährt er bis zu 1m vom Suchkabel entfernt.

  • Mein Mower erzeugt kein neues schleifensignal. Woran kann das liegen. ich geh genau nach Anleitung vor. Das Display zeigt : bitte warten… Kein neues schleifensignal erzeugt.
    Bitte um tipps

  • Hallo Michael,

    ab welchen Temperaturen kann der Automower seine Arbeit aufnehmen?
    Ich denke hierbei an die Akkus und deren Verträglichkeit mit den noch vorherschenden Minusgraden.

  • Betrifft Video “Brücke”. Soll der Mäher ohne Abweichungen direkt auf dem Suchdraht fahren : Korridorbreite auf ” 0 ” stellen. Ansonsten fährt er wechselseitig bis zu 60cm rechts oder links am Suchdraht.

    • richtig, wird die Korridorbreite des Automower höher null eingestellt entfernt sich dieser bei der Ausfahrt zum Mähen, oder bei der Rückfahrt zur Ladestation vom Suchkabel (jedoch beim Ausfahren nur nach rechts vom Suchkabel in Fahrtrichtung und beim Zurückfahren nur nach links in Fahrtrichtung, d.h. bei der Verlegung des Suchkabels darauf acht geben, daß der Mäher bei Korridorbreite größer 0 nur auf einer Seite des Suchkabels fährt). Eine höhere Korridorbreite hat den Vorteil, daß evtl. auftretende Fahrspuren geringer werden (da der Rasenroboter nicht immer die genau gleiche Spur zum Aus- u. Einfahren nutzt, sondern eben versetzt fährt), ist aber bei so schmalen Durchfahrten, wie hier auf der Brücke nicht möglich, deshalb hier Korridorbreite 0. … vielen Dank für diesen Hinweis 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder