Rasenroboter-Liefersituation Husqvarna Automower und Segway Navimow

Überblick über die Lieferprobleme bei den Rasenrobotern Navimow und Automower

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Inhaltsangabe Liefersituation Navimow, Automower und Zubehör Stand 07.09.2022

  1. Kommentar zur derzeitigen Liefersituation
  2. Rasenroboter Husqvarna Automower
  3. Rasenroboter Segway Navimow
  4. Großflächenroboter Echo
  5. Zubehör Husqvarna Automower
  6. Häußler Dampfsauger
  7. Ausblick

Kommentar zur derzeitigen Liefersituation bei den Rasenrobotern

Liefersituation-Automower

Die derzeitige Liefersituation bei den Rasenrobotern ist schlicht eine kleine Katastrophe.

Wir haben, wie in jedem Jahr, auch in 2021 knapp 250 Rasenroboter für diese Mährobotersaison 2022 geordert. Von diesen 250 Mährobotern sind bisher in diesem Jahr 60 Stück geliefert worden.

Bereits im Herbst letzten Jahres zeichnete sich eine schwierige Liefersituation für 2022 ab. Wir haben daraufhin den ansonsten üblichen Jahresabschlussverkauf über´s Internet ausfallen lassen, um für diese Saison bis April/Mai einigermaßen gerüstet zu sein.

Im weiteren Verlauf diesen Jahres zeigte sich, dass das Lieferproblem  noch deutlich größer ist, als im Herbst 2021 vermutet. Als weitere Maßnahmen stoppten wir die Internetverkäufe komplett, konnten auch einige Rasenroboter von anderen Händlern erwerben, um die vorliegenden Bestellungen bei uns in der Umgebung einigermaßen abarbeiten zu können. Es zeigte sich jedoch bald, dass auch diese Maßnahmen nicht ausreichend waren. Denn von den bestellten Rasenrobotern bekamen wir von den größeren Modellen bis heute keine Stückzahlen geliefert, folglich konnten wir die bereits verkauften Rasenroboter bis heute nicht ausliefern.

Ich möchte mich hier nochmals für die Unannehmlichkeiten bei Ihnen aufrichtig entschuldigen. Ich kann Ihren Unmut absolut verstehen.

Sie dürfen überzeugt sein, dass wir nach wie vor Alles versuchen noch einige Rasenroboter zu erhalten.

Einen fixen Liefertermin, der im Herbst 2021 bestellten Ware, konnten uns die Hersteller bis heute nicht nennen.

Lieferprobleme bei den Husqvarna Automowern

Automower-415x-seitlich-Gras

Am Dramatischsten ist die Liefersituation bei den Husqvarna Automowern, die im Moment im Segment Rasenroboter bei uns noch über 50% Anteil ausmachen. Aus diesem Grund sind die Lieferrückstände bei unseren Kunden in diesem Bereich besonders hoch. Vor allem bei den größeren Modellen konnten wir praktisch keine Roboter ausliefern, weil schlicht keine zur Verfügung standen, bzw. stehen.

Besser sieht es bei der Versorgung mit dem neuen Großflächenmäher Ceora von Husqvarna aus. Hier konnten/können wir die beiden anstehenden Sportplatzinstallationen durchführen.

navimow-seite-blade-halt

Der Navimow von Segway ist der neue kabellose Mähroboter von Segway, den wir in diesem Sommer in den Markt einführen durften. Leider kommen die neuen Segway Rasenroboter bei uns ebenfalls nur tröpfchenweise an. Auch hier übersteigt die Nachfrage das Warenangebot im Moment deutlich.

Wir hoffen jedoch in diesem neuen Segment in Kürze ca. 20 Mähroboter zu erhalten, die wir dann über unsere Internetseite und sozialen Kanäle (Instagram/Facebook) anbieten werden. Die Lieferprobleme wären dann zumindest vorerst gelöst.

Liefersituation bei den Großflächenrobotern von Echo

Echo-Rasenroboter

Die Liefersituation bei den Echo-Großflächenrobotern ist zufriedenstellend – hier sind bisher keine Lieferprobleme angefallen. In diesem Segment konnten wir alle 5 Sportplatzinstallationen in diesem Jahr durchführen und hätten darüber hinaus noch Kapazitäten frei.

Lieferprobleme beim Automower-Zubehör

akku-defekt

Die Verfügbarkeit beim Automower-Zubehör ist deutlich besser als bei den Automowern selbst.

Probleme gibt es jedoch auch hier nach wie vor bei den Automower-Akkus, bei den Hauptplatinen und zum Teil auch bei den Trafos.

Besonders drastisch ist das Lieferproblem bei den Akkus für die Automower 310/315/315X – hier warten wir auf die Lieferung bereits seit mehreren Monaten und ein Ende ist nicht abzusehen. Ein Kunde, der auf einen neuen Akku angewiesen ist hat nur die Wahl zwischen einem Alternativ-Akku ==> hier klicken, oder warten und solange wieder manuell mähen.

Häußler Dampfsauger

Dampfsauger Premium

In unserem Dampfsauger-Segment fallen derzeit noch keine Lieferprobleme an. Hier sind wir sowohl bei den Industriedampfreingern, als auch bei den Haushaltsdampfreinigern sehr gut aufgestellt.

Der Hauptgrund für die Lieferfähigkeit bei den Dampfsaugern dürfte darin liegen, das sämtliche Komponenten in Europa produziert und verarbeitet werden. Hier bekommt dann Made in Europe eine ganz neue Bedeutung.

Ausblick

Meiner Ansicht nach werden die Lieferprobleme der europäischen Hersteller, die praktisch alles in China/Fernost produzieren lassen auch im nächsten Jahr massive Probleme mit der Lieferfähigkeit haben. Für das Segment Husqvarna Automower werden die Lieferprobleme wohl also vorerst bleiben – einen Zeitrahmen kann ich hier leider nicht nennen, da wir von Herstellerseite hier keine Infos erhalten.

Etwas anders sieht es meiner Meinung nach im neuen Segment Navimow von Segway aus. Segway ist eine chinesische Firma, die die notwendigen Chips und Akkus selbst produziert, oder Mittel und Wege finden wird, diese zu besorgen. ==> Ein Schelm wer Böses dabei denkt…

Echo-Robotics – die Großflächenmäher – scheinen das Lieferproblem einigermaßen im Griff zu haben, so hoffe ich, dass wir auch im nächsten Jahr problemlos liefern werden können.

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Antworten zu: Rasenroboter-Liefersituation Husqvarna Automower und Segway Navimow

  • Hallo,
    Seit 5 Jahren habe ich einen 430X. Ende letzten Jahres mehrere Defekte. Radantriebe defekt. Vorderrad verloren. Akku defekt. Connect- Modul defekt. Bin froh, das es nicht jetzt passiert ist. Hatte mit derBeschaffung der Teile keine Probleme. Dieser schwedische Hersteller lobt sich ja extrem. Lässt aber, wie alle anderen, in China oder sonst wo fertigen. Da ist es jetzt natürlich schwierig. Bei einem Premiumhersteller ist das noch einmal besonders. Bei anderen Produkten kann man noch sagen, Billigteil aus China. Hier ist eine ganz andere Preisklasse. Dazu noch die Preiserhöhung. Da hätte ich mehr erwartet. Wenn ich mir vorstelle, das teure Gerät läuft nicht, der Hersteller kann nicht liefern? Der Benzinrasenmäher ist bei mir nicht mehr da. Naja. Müsste
    ich mal den Nachbarn fragen.
    MfG

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder