Automower von Husqvarna – Ihr Mähroboter

Hallo liebe Automower und Mähroboter – Interessierte,

zu den Kundenmeinungen ==> bitte hier klicken

im Jahre 2004

Ich glaubte dem Vertreter kein Wort…

… dieser versprach mir, daß er einen Mähroboter hätte und dieser unseren Rasen vollkommen alleine maehen wuerde. Er schlug mir vor, daß er den Automower von Husqvarna kostenlos installiert und, falls er nicht zu meiner Zufriedenheit funktionieren sollte, er “Ihn” wieder mitnehmen werde.
Gluecklicherweise akzeptierte ich damals den Vorschlag, denn seit diesem Tag muß ich mir um unseren Rasen keine Gedanken und keine Arbeit mehr machen – der Rasenroboter pflegt ihn tagein tagaus.

Der Mähroboter mäht den Rasen ca alle 2-3 Tage, so bleibt der Rasenschnitt kurz und dient gleichzeitig als Duenger fuer den Rasenboden. Desweiteren hat es den Vorteil, daß die Halmhoehe immer mehr oder weniger gleich hoch ist und der Rasen somit immer wie frisch gemaeht aussieht. Der Schnitt erfolgt mit rasierklingenaehnlichen Messern, die ein perfektes Erscheinungsbild der Rasenflaeche abgeben – zu vergleichen mit Golf-Greens.

Der groeßte Vorteil des Automowers für mich  liegt aber wohl im Zeitgewinn, statt Samstag nachmittag 3 Stunden auf den Aufsitzmaeher zu sitzen und danach noch den Rasenschnitt zu entsorgen bleibt mir mehr Zeit für andere (sinnvollere) Taetigkeiten…

Weitere Infos zur Installation und den Voraussetzungen, die ein Mähroboter benötigt

Husqvarna´s Feedback-Video zu den automatischen Rasenmäher Robotern “Automower”

Holen Sie sich Ihr Gratis-Prospekt

Bei Fragen und Anregungen – jederzeit gerne.
Beste Gruesse

Ihr Michael Haeussler

Antworten zu: Automower von Husqvarna – Ihr Mähroboter

  • Hallo Firma Häußler,

    find ich toll, daß Sie einen Blog über den Automower eröffnet haben, wir haben den Automower220AC vor 3 Jahren bei Ihnen gekauft und sind nach wie vor begeistert :). Früher hatten wir für´s Rasen mähen 2 Stunden pro Woche einrechnen müssen, diese Zeit sparen wir jetzt – unser Nachbar will sich diese Saison jetzt wohl auch einen zulegen… ich hab Sie bereits wärmstens weiterempfohlen… Grüßle aus Allmendingen

  • “Oppa zwo”
    So wird unser Husqvarna von meinen Enkeln genannt.
    Während Opa und Enkelkinder gemeinsam spielen, mäht “Oppa zwo” den Rasen und wir haben dadurch viel mehr Zeit füreinander.
    Einfach klasse!

  • Freue mich immer wenn sie mir ein Mail über die Rasenmähroboter schicken.
    Denn heuer wird es ernst, da wird nicht mehr mühevoll selbst gemäht. Meine Familie kann sich das zwar nicht vorstellen (ehrlich gesagt halten sie mich für ziemlich bescheuert!!)aber die werden schön schauen wenn ich in der Hängematte relaxe während der Automower durch meinen Garten düst.
    Liebe Grüße aus dem tiefverschneiten Wien

    • Gastbeitrag: Gartenzäune und -häuser
      Wer einen eigenen Garten mit Rasenfläche besitzt, möchte diesen natürlich möglichst unbeobachtet genießen. Die wenigsten Gärten jedoch sind so gelegen, dass man sie von keiner Seite einsehen kann. Bei Reihenhäusern sind die Gärten meist dicht an dicht mit den Nachbargärten angelegt und theoretisch von allen Seiten einsehbar. Wer hier ein Mittelhaus besitzt, bietet den Nachbarn rechts und links Einsicht in den Garten, wer ein Eckhaus besitzt, wird sich in den meisten Fällen zumindest zur Straße hin etwas abgrenzen wollen.

      Ein Gartenzaun trennt in der Regel die Grundstücke voneinander doch bietet dieser natürlich keinen Sichtschutz.
      Wer aber mag es schon, dass die Nachbarn ungehinderte Einsicht haben? (Oder Unbefugte sich an Ihrem Automower zu schaffen machen.) Für den Vorgarten, falls vorhanden, genügt ein einfacher Gartenzaun – am schönsten wirken immer noch die Gartenzäune aus Holz. Zu den Nachbarn hin kann man dann allerdings einen Sichtschutzzaun verwenden. Sichtschutzzäune sind in verschiedenen Höhen erhältlich, so dass hier jeder die Lösung wählen kann, die optimal für den eigenen Garten erscheint.

      Diese visuelle Abgrenzung bietet unter anderem auch Schutz für Ihren Rasenroboter. Ein Sichtschutzzaun kann hervorragend in die Gartengestaltung mit einbezogen werden. Entscheidet man sich hier für einen Sichtschutzzaun aus Holz, kann man auch die Gartenmöbel in entsprechenden Holztönen auswählen. Hier bietet sich massives Holz an, aber auch Rattan. Rattan Gartenmöbel wirken immer sehr edel, müssen allerdings im Winter trocken untergestellt werden. Das sollte natürlich eingeplant werden. Am besten eignet sich für die Unterbringung im Winter das Gartenhaus in dem Sie auch Ihren Mähroboter perfekt lagern können. Gartenhäuser lohnen sich in großen Gärten durchaus und können auch in der Holzfarbe passend zum Sichtschutzzaun geordert werden – oder umgekehrt.

  • Unser “Flocki” (Automower 220AC) meckert nicht, braucht kein Regenschirm, macht seine Arbeit zuverlässig, arbeitet bei 30°C im Schatten als auch bei 5°C, flüstert am Sonntag ab 09.00 Uhr, und und und…..
    Und wir? Die Hausbewohner? Wir geniessen den gepflegten Rasen zum Spielen, Sonnenbaden, Lesen, und und und…..
    Was will man mehr????

    • Hallo Sandra, Margit, Günter und Geert,
      freut mich ungemein, daß Sie vom Automower auch so begeistert sind wie ich, wenn Sie mal Fragen oder Probleme haben sollten – einfach kurz melden,

      liebe Grüße aus einem ebenfalls mit Schnee eingedecktem Schwörzkirch
      Ihr Michael Häußler

  • Zur Zeit hält der Automover im Keller seinen Winterschlaf. Falls dieser Winter irgendwann doch zu Ende geht ;-) , wird unser Elektro-Schaf bald wieder grasen. Die Arbeitserleichterung ist wirklich erheblich, kleinere technische Probleme spätestens nach einer E-Mail an Herrn Häusler zu lösen, und außerdem hat der mover einen gewissen Unterhaltungswert – es macht durchaus Spaß, ihm eine Weile bei der Arbeit zuzuschauen.
    Anfangs gab es ja durchaus Spott von den Nachbarn, daß das doch nicht funktionieren könne – diese Stimmen sind nach und nach verstummt…
    Einziger Nachteil – es muß wirklich peinlich darauf geachtet werden, daß kein Kinderspielzeug auf dem Rasen liegen bleibt. Aber das ist machbar.
    Ich kann den Mover nur empfehlen.

  • Hab leider noch kein elektr. Gartenschaf, hatte aber letztes Jahr ein paarmal die Gelegenheit, welche in Aktion zu sehen.
    Danke an die Besitzer, dass Sie mir die Gelegenheit dazu boten, so dass ich mir ein Bild von den Qualität der Mäher machen konnte.
    Wenn die Automover auch noch Schneeschippen könnten, würde ich gleich heute noch einen kaufen, aber so werde ich mir wohl im Frühjahr einen zulegen.
    Grüße aus dem Schwarzwald-Tiefschnee

  • Mein Schwager hatte ein tolles Weihnachtgeschenk. Er schenkte meiner Schwester etwas kostbares. Er schenkte Ihr “ZEIT”.
    ZEIT, die sie jede Woche damit verbrachte den Rasen zu mähen.
    Und es funktioniert- was ich nicht geglaubt hätte.
    Ich werde mir auch als nächstes ZEIT kaufen.

  • Hallo Häusler´s,

    durch eine Internetrecherche bin ich auf ihre Firma gestoßen. Die telefonische und email Korrespondenz vor meinem Kauf lief reibungslos. Sie haben sich richtig Mühe gegeben.
    Auch der weiere Service, mit den Info´s etc, sagt mir zu.
    Ich bin von dem Produkt total begeistert. Es war eine Investition, die sich gelohnt hat. Nicht nur für meinen Terminkalender, sondern auch für meine Geldbeutel.

    Richtig Klasse. Macht weiter so.

    Mfg aus Paderborn

    Simon Farr

  • Der Automower ist eine echt coole Sache. Im Moment liegt er im Keller im Winterschlaf, doch wir freuen uns schon drauf, wenn er wieder regelmäßig über unseren Rasen rollt und dabei ganz von alleine die Aufgabe des Rasenmähens übernimmt. Früher haben wir die Zeit mit Rasenmähen verbracht, jetzt sitzen wir auf der Terrasse und schauen dem Automower zu. Kein Zeitgewinn, aber alles viel viel entspannter.

    Großartige Sache! Unbedingt zu empfehlen !!

  • Ich habe ja keine Ahnung, wo und wie man sich hier registrieren kann. Leider nicht zu finden. Ich hoffe aber, dass ich auch so mitmachen kann.
    Ich bin von dem Rasenroboter begeistert. Ich habe ihn bei einem bekannten gesehen. Wenn ich mal ein eigenes Grundstück besitze, werde ich mir das Gerät auf jeden Fall auch kaufen.

    Viele Grüße

    • Hallo Andreas,

      Sie sind schon im Lostopf dabei, vielen Dank für Ihren Kommentar.
      Registrierung ist eigentlich nur die Anmeldung mit Ihrem Namen und Email-Adresse – kein Problem.

      Beste Grüße aus Schwörzkirch
      Michael Häußler

  • Tag zusammen!

    Also nach Allem was ich hier so lese, keimt auch in mir der Wunsch nach einem Automower auf!
    Zu meinem Rasen würde ich folglich nur noch “Adé” sagen – jedenfalls wenn’s darum geht, wer ihn als Nächster mähen muss.;)

    Grüße

  • Guten Tag alle Automowerfans!

    Obwohl der Blog hier noch ein wenig lieblos aussieht, bin ich vom Rasenmäh-roboter umso mehr begeistert!
    Die Vorstellung, mich nicht mehr um’s Rasenmähen kümmern zu müssen klingt verlockend.
    Viel Glück allen Teilnehmern und Grüße an Herrn Häußler

  • Hallo, Also nach ein Jahr Test kann ich nur die Benotung sehr gut für mein Robomäher geben!!!
    Schade ist nur das ich solch ein Gerät nicht schon früher erworben habe. Das ist noch nicht alles: SERVICE und Beratung 1A !!! besser geht nicht. Gruß Volker

  • Der Rasenroboter hält was im Prospekt steht. Eine feine Sache.
    Die Programmieranleitung für zwei oder mehr Gärten ist etwas dürftig ausgefallen. Hier sollte ausführlicher Beschrieben werden, denn der Robo bringst.
    MfG aus Chemnitz
    Peter Straube

  • Leider, leider werde ich wohl nichts gewinnen (können), denn wie hieß es früher so schön in der Kaffeewerbung? “Isch abe ga keine”.

    Obwohl brauchen könnte ich schon einen der Gewinne, habe ich doch neben dem Automover 220AC auch noch einen Trilobite Roboterstaubsauger bestellt. So nach dem Motto: wenn der Alte faul in der Hängematte liegt, was soll die Al.. äh liebe Frau in der Zeit in der Wohnung Staub saugen? Also werden wir ab diesem Frühjahr beide in der Hängematte liegen! *freu. Äh, geht das überhaupt? *grübel* Zwei in einer Hängematte? Da müsste ich wohl noch eine 2. kaufen. Mal sehen, ob Firma Häussler so etwas auch im Programm hat. Am besten eine mit automatischen Anschubs! Ach, was werden dsas herrliche Zeiten werden!

    Aber um wenigstens eine Minimalchance auf einen Gewinn zu haben noch dieses: Die Vorgespräche und der Ablauf der Bestellung und Auslieferung, das war schon allererste Sahne!

  • Hallo, liebe LeserIn !

    Wir haben den AM drei Sommer im Einsatz. Können nur sagen die Sache funktioniert sehr gut.
    Es müssen lediglich von Zeit zu Zeit die Messer begutachtet und dessen Aufnahme gereinigt werden.
    Bei Fragen ist Herr Häusler sehr offen und hilfsbereit.
    Die Unterstützung ist sehr gut.
    Auch gibt es ein AM-Forum wo man gute Tipps erlesen kann.

    Schöne Grüße aus
    dem Rheindelta, Höchst, Austria

  • Hallo zusammen, der Automower ist ein absolutes muss für zeitlose Menschen die einen schönen Rasen haben wollen. Bin absolut begeistert, falls ich was gewinnen sollte, werd ich mir selbst einen zulegen.

  • I frei mi so saumässig, wenn mei „Robole“ sei Mähliedle singt unn iber mein Rase saust – de
    Kender am Gardezaun hänget unn sich iber de Dechnik von dem Ding streide unn elles ganz genau
    wisset, wie’s fungzioniere dud! I lach dann in mi nei unn frei mi oifach, wenn mei Rase ferdig g’mäht isch unn mei Freind in sein’n Feierobet entlasse ka!

  • Die neuen Internetseiten der Firma Häußler machen so einiges her. Ist wirklich gelungen! Auch den Automower-Blog finde eine super Sache. Vor allem für diejenigen, die sich mit dem Thema erstmalig auseinandersetzen. Auch ich war begeistert als ich beim Schausonntag der Firma Häußler im Jahre 2008 zum ersten mal einen Robomäher in Aktion sah.

    Ein Bekannter besitzt einen solchen Automower und ich werde immer sehr neidisch wenn ich ihn faul auf seiner Veranda liegen sehe während ich meine Bahnen mit einem gewöhnlichen Mäher ziehe. Wenn ich aber gewinnen sollte ist spätestens Schluss damit.

  • Diesen Mäher (Automower) hätte ich schon vor Jahren anschaffen sollen!
    Vorher musste ich jede Woche 2-3 Std. Rasen mähen, Schnittgut entsorgen, Mäher reinigen und auftanken… Und heute erledigt das der Automower und zwar leise und sparsam!
    Bis jetzt funktioniert alles Bestens!

  • Ich habe den “Robby” nun ein Jahr. Er ist die beste Investition des letzten Jahres. Abends vor dem Schlafengehen “Robby” starten, morgens waren die “Heinzelmännchen” da, der Rasen ist gemäht. Er erscheint sogar als “Englischer Rasen”, da “Robby” äußerst gründlich arbeitet.

  • Demnächst startet die dritte Saison für unseren Mower. Bisher klappte alles super; ebenso der Service durch Herrn Häußler. Im letzten Sommer war “unser Schaf” in der Lüneburger Landeszeitung zu sehen, weil eine Journalistin es zufällig beim Grasen entdeckte…Alle staunen – keiner kann es glauben – doch es funktioniert!

  • Habe schon den 2. Mower ( Erst den G1 und jetzt den 220 ) und bin vollauf zufrieden. Selbst schwierige Passagen ( fährt über eine Brücke des Teiches ) sind lösbar. Bei dem Link wurde der Garten mit Teich umgestaltet, deshalb die “Baustelle” und es war ein Test der Brückenfahrt….
    http://www.youtube.com/watch?v=527SAFqGQ78

  • Wer kennt sie nicht, die Diskussionen am Gartenzaun, wie verbannt man Klee, Löwenzahn, etc. aus dem Rasen? Ausstechen, vergiften, umgraben oder gar einen neuen Rollrasen legen?
    Unsere Lösung heißt Automover 220AC, frühzeitig nach der Neuansaat und täglich eingesetzt, übernahm er den Kampf gegen die Unkräuter und hält seit 2 Jahren die Oberhand.
    Der Englische Rasen entsteht dann fast von selbst, wenn er regelmäßig gedünkt und auch mal vertikultiert wird.
    Wir können den Automover 220AC Mover nur empfehlen.

  • Über den Automower mit seinen ideellen und technischen Werten wurde ja hier bereits ausgiebig berichtet. Das Ding funktioniert einfach super und es macht Spass ihm bei der Arbeit zuzusehen. Der freundliche Service und die fachliche Kopentenz des Herrn Haussler runden die ganze Sache ab. Hier ist der Begriff Kundendienst noch kein Fremdwort. Vielen Dank und “weiter so” Herr Haussler.
    Gruß aus Neuruppin,
    Andreas Leske

  • Es gibt kaum etwas schöneres, als auf der Terrasse sitzend den Automower beim Rasenmähen zu beaufsichtigen.
    Nochmals vielen Dank für die Beratung und den kompetenten Service.

    Familie Alexander

  • Seit nunmehr 8 Wochen setzen wir den 220AC für unsere Rasenflächen ein. Wir sind hellauf begeistert, denn mit 2 Ladestationen bewältigt er eine neuangelegte Fläche mit ca. 250 qm und einen Obstgarten mit 15 Obstbäumen und 1100 qm. Was habe ich mich vorher teilweise in sehr unbequemer gebückter Haltung durch den Obstgarten bewegt…heute geht das alles fast von selbst. Auch die Rasenfläche erholt sich schon merklich durch weniger Moos in der Fläche. Der Umgang mit dem Automower ist unkompliziert und einfach super.

  • habe meinen automower franzel getauft,
    ich bin zwar der beste,muss aber doch feststellen und mir eingestehen,dass es dinge giebt die andere schneller und besser erledigen können – und zwar rasen mähen

    vielen herzlichen dank
    für ihre hervorragende beratung und schnellen service
    mfg beck horst

  • Ich habe den Mower seit zwei Jahren und bin äußerst zufrieden. Die Arbeitserleichterung ist enorm.Ich kann das Gerät sehr empfehlen.
    Die Beschreibung zur Programmierung ist an manchen Stellen schwer verständlich und sollte “hausfrauengerecht” überarbeitet werden.

    • Hallo Herr Dr. Eickelpasch,
      vielen Dank für Ihren Kommentar.
      Wir haben Ihre Anregungen an Husqvarna weitergegeben.
      Sollten Sie Probleme mit Ihrem Rasenroboter – jederzeit gerne hier auf dem Blog.
      Beste Grüße
      Michael Häußler

  • Inzwischen ist der “Robi” in Betrieb und tut brav seine Dienste. Meine dadurch gewonnene Freizeit ha ich die ersten Wochen damit verbracht staunenden Passanten das Gerät und die Funtionsweise zu erklären. Aber ich hab es gern gemacht, war ich doch auch ein neugieriger Fragesteller, als ich das 1. Mal den Mäher auf fremden Rasen seine Bahnen ziehen sah.

    Neben der Arbeitsersparnis gefällt mir besonders, dass der Rasen gemulcht wird und damit die Rasenschnittentsorgung entfällt.

  • Freitag, 11. Juni 2010

    Seit einigen Monaten habe ich den Mover in Betrieb.Ich bin hell begeistert von dem Arbeitsergebnis des Movers.Die Verlegung des Begrenzungskabels war einfach und problemlos.Nach einem 15 minütigen Studium der Bedienungsanleitung konte der Mover in Betrieb gesetzt werden.Es war eine Freude zu sehen, wie der Rasen wie von Geisterhand sauber gemäht wurde und ich dieses Spektakel bei einer Tasse Kaffee in Ruhe verfolgen konnte.Es ist immer wieder ein Erlebnis,wenn man in den Garten blickt und plötzlich den kleinen Arbeiter am Werk sieht.
    Fa Häussler hat vor dem Kauf mit Ruhe und Ausdauer geduldig umfassend informiert und nach dem Erwerb meine 2 Fragen prompt beantwortet,Der Kundendienst ist sehr gut.
    Danke für die Zeitersparnis.

  • Hallo Fa.Häußler,

    ich nuzte den 230ACX seit gut 5 Wochen und bin sehr angetan. Er verschafft mir tatsächlich die gewünschte Entlastung und hinterläßt ein sehr gutes Mähergebnis. Eine Beleuchtung wäre eine nette, spielerische Ergänzung, so dass man auch nachts beim Mähen zuschauen könnte.

    Entspannte Grüße aus Seevetal
    Arne Belmann

  • Ich wollte schon immer ein Schaf besitzen. jetzt hab`ich eines. Bemalt mit kessem Augenaufschlag grast “Luzie” und hinterlässt einen wunderschönen Rasen. Manchmal rutscht sie noch auf einem meiner Hügel ab, aber das werden wir auch noch in den Griff bekommen.
    Dank ihrer Hilfe, Herr Häussler haben wir noch alle Anfangsproblemchen gemeistert.
    sonnige Grüße aus Wien

  • Hallo Firma Häußler,
    der Automower ist das was die Herzen von Gartenbesitzern höher schlagen läßt. Man brauch nicht aufs Wetter achten um Rasen mähen zu können. Automower macht trotz schlechten Wetter seine arbeit und die auch dann sehr gut. Man kann viel mehr zeit im Garten verbringen, aber zum Faulenzen. Auch die bedienung ist einfach. Auch der Stromverbrauch von nur ca. 5kw die Woche bei ca. 1000qm, einfach unschlagbar. Ich bin froh den Automower bei ihnen Bestellt zu haben. Danke für die Reibungslose abwicklung.
    Grüße aus Lebrade (Ot. Kossau) von Bernd

  • Hallo Fa. Häußler,

    z. Zeit beschäftige ich mich mit der Anschaffung eines Mähroboters. Der Preis macht mir noch zu schaffen; wie sieht es mit Diebstählen aus. Mit ist bekannt, das die Geräte mit einer Alarmanlage ausgerüstet sind, aber hält das einen Dieb wirklich davon ab, …?
    Wie sind Ihre Erfahrungen in diesem Zusammenhang.
    Gruß,

    C. Bredau

    • Hallo Herr Bredau,
      vielen Dank für Ihre Anfrage.
      Wir haben bisher rund 400 Automower verkauft, einen Diebstahl hat es bisher noch nicht gegeben.
      Die Mäher sind durch Alarm-Anlage, Pin-Code und Serien-Nr. gesichert.
      Bei weiteren Fragen – jederzeit gerne.
      Beste Grüße
      Michael Häußler

  • Ich will die positiven Blogs über Sie persön-lich, Ihre Firma und die AM nicht wiederholen, sie aber ausdrücklich bestätigen. Die Zusammen-arbeit mit Ihnen ist angenem, verläßlich und professionell.

    Unser Robby mäht ohne erkennbaren Rasenschnitt und beschert uns das Bild eines englischen Rasens. Tolles Nebenprodukt: Die Haustiere ge- wöhnen sich rasch daran, die streunenden Katzen aber nicht.

    Ihnen und Ihrer Firma viel Erolg
    J. Hagel

  • Hallo Herr Häußler,
    wir haben “Robby” seit diesem Frühjahr. Eine tolle Sache. So einen gepflegten Rasen hatten wir noch nie. Als wir aus dem Urlaub zurückkamen, war der Rasen gemäht.
    Vielen Dank für die gute Beratung.
    J. Mall

  • Hallo Herr Häußler,

    wie sieht es denn aus wenn ein schweres Gewitter in Anmarsch ist?
    Sollte man denn Strom abstecken,oder kann ich ihn dran lassen.
    Wie sieht es aus wenn ich 2 Wochen im Urlaub bin und er Probleme hat sprich der Alarm angeht oder er einen Software fehler hat.

    Vielen dank im voraus
    OliverB.

    • Hallo OliverB.,
      vielen Dank für Ihre Anfrage bzgl. dem Automower.
      Bei schweren Gewittern kann es in Ausnahmefällen sein (vor allem, wenn die Ladestation auf “freiem Feld” steht), daß die Ladestation vom Blitz getroffen werden kann. Verhindern kann dies z. B. die Abdeckung (Garage) für die Ladestation des Rasenroboters (Blitzschlag=Hausratsversicherung). Dem Mäher selbst passiert, wenn er beim Mähen ist Nichts. Vom Strom abstecken ändert daran ebenfalls nichts.
      Wenn Sie sich im Urlaub befinden und der Alarm geht los, oder ein Fehler liegt am Mäher vor, können Sie ein zusätzliches GSM-Modul mit SIM-Karte einbauen lassen, dieses Modul schickt Ihnen dann per SMS eine Nachricht auf´s Handy.
      Bei weiteren Fragen – jederzeit gerne.
      Beste Grüße
      Michael

  • Sehr geehrter Herr Häusler!
    ich möchte mich sehr herzlich bei ihnen für die rasche und kompetente Unterstützung bedanken.
    Unser Robi fährt und mäht und es ist wirklich ein Genuss ihn bei der Arbeit zu schauen zu können.
    Durch seine leise Art die Arbeit zu verrichten, lädt er direkt zum Meditieren ein.
    Unser Robi ist einfach nicht mehr weg zu denken.
    Ich freu mich auch auf das kleine Präsent (Rotormesser für Robi), den der ein oder andere Zahn muss dringend ausgetauscht werden.
    Wünsche noch einen erfolgreichen tag
    Rumpold Harald

    • Hallo Herr Roth,
      vielen Dank für Ihren Kommentar.
      Es sind NiMH-Akkus verbaut, diese halten ca. 2000-2500 Ladungen (ca. 2-3 Jahre). Es wurden keine Li-Ion-Akkus verbaut, weil der Automower einen sehr geringen Energiebedarf hat, hier reichen die NiMH-Akkus locker aus, desweiteren sind die Li-Ion-Akkus teurer und z.T. auch anfälliger.
      Beste Grüße
      Michael Häußler

  • Auf Schnee schippen könnte ich verzichten, aber Laub saugen fände ich gut. Ansonsten läuft der 220 bei uns sehr gut und ist ein Gesprächsthema für die ganze Nachbarschaft.

  • Hallo liebe Automower-Fans,

    wir haben jetzt eine Sommerperiode mit unserem “Jan Karsten” hinter uns. Er ist jetzt schön gereinigt eingepackt für den “Winterschlaf” im Keller. Wir waren total zufrieden mit dem Mäher und hoffen, dass im neuen Jahr alles wieder problemlos klappt.

  • Der Kauf unseres Robomähers war die beste Investition des Jahres – vielleicht sogar überhaupt die beste Anschaffung für den Garten. Vorher habe ich mich vor mehreren Regentagen am Stück im Sommer gefürchtet, da ich dann mit dem Spindelmäher kaum noch durch das gewucherte und feuchte Gras durchkam. Jetzt schaue ich entspannt zu, wie der Roboter kreuz und quer durch den Regen fährt und das Gras immer optimal hält. Selbst die Ecken und Engstellen bei Sträuchern schafft er regelmäßig zu erwischen. Ich bin sehr zufrieden!

  • Über die Vorzüge des Mähers ist ja schon viel geschrieben. Für mich ist ein weiterer großer Vorteil der absolut Top-Zustand des Rasens noch bis zum ersten Schnee. Fettes sattes Grün (natürlich gedüngt). Mein Nachbar, der den gleichen Dünger verwendet und “normal” mäht hat schon im Oktober abgestorbenes Gras. Mein Paul ist das ganze Jahr über fleißig gewesen. Ist jetzt bei der Firma Mäusler zur Generalüberholung und wir freuen uns auf den Einsatz im kommenden Jahr damit unser Rasen wieder den Neid der Nachbarn auf sich zieht.

  • hallo,
    seit juni 2010 ist der 220 AC (liebevoll james genannt) bei uns im einsatz. wir waren anfangs mehr als skeptisch ob das ding wirklich funktioniert …

    bei unserem grundstück muss james auf einer strecke von ca. 10m einen höhenunterschied von 2,80m überwinden. diese strecke ist ausserdem auf einer länge von ca. 2 metern nur einen meter breit. mit einem suchkabel klappt das tadellos.

    für die grössten “AHA” sorgte james:
    - am ersten mähtag. morgens angeschlossen, abends vom ausflug heimgekommen und der rasen sah 1A aus
    - zwei wochen im urlaub gewesen und der rasen sah exakt so aus wie wir ihn verlassen hatten.

    james ist eine der besten anschaffungen der letzten jahre:
    - immer ein gepflegter rasen
    - effektiver zeitgewinn

    der service und die kompetente freundliche beratung durch die fa. häussler ist spitze. weiter so … !!!

    grüsse
    simon

  • Hallo Herr Häußler,
    eine Saison haben wir jetzt einen Automower 230 ACX – und möchten ihn nicht mehr missen! Alles hat gut funktioniert: von der Bestellung über die (Selbst-)Installation bis zum Mähergebnis war alles perfekt. Einen positiven Nebeneffekt gibt es auch noch: keine Wühlmäuse und Maulwürfe mehr (die „fürchten“ sich anscheinend…)!
    Lg
    Familie Feichtinger, Graz

  • Hallo,
    ich habe starke Interesse an einen Mähroboter, vermutlich mit Solar. Jedoch hätte ich den Roboter gerne mal in Aktion gesehen und mit dem Besitzer/Benutzer gesprochen. Haben sie eine Adresse für mich in meiner Umgebung? Ich wohne in 74722 Buchen-Hainstadt. Wäre auch die Möglichkeit gegeben, das Gerät mal vorzuführen. Ich denke meine Nachbarn und die Verwandtschaft hätten da auch Interesse.

    Weiterhin interesiert mich auch ein Saugroboter. Hier hätte ich die gleichen Anfragen.

    Mit freundlichen Grüßen

    M.Link

  • Hallo Herr Häußler,
    ich bin sehr am neuen ” Automower 305 ” interessiert. Zwei Fragen habe ich:
    1. Kann bereits die 3. Generation “Automower 305″ ohne den Aufwand der Verlegung eines Begrenzungdrahtes dh. mit einer einfachen gängigen Programmierung auskommen?
    2. Hätte mir gerne diesen Mähroboter im Arbeitsprozess angesehen. Wohne in der Nähe von Berlin.
    Herzlichen Gruß H. Hartmann

    • Hallo H. Hartmann,
      1. der 305er braucht ebenfalls eine Induktionsschleife, ohne funktioniert dieser nicht
      2. Da der 305er erst vor kurzem bei uns eingetroffen ist, können wir Ihnen von diesem Gerät noch keine Referenzkunden nennen.
      Wenn Sie den Mäher bei uns bestellen, haben Sie jedoch immer eine Zufriedenheitsgarantie, d.h. wenn Sie nicht zufrieden sein sollten, dann können Sie den Automower305 wieder an uns zurückgeben. Um eine abschließende Beurteilung Ihrer Rasenfläche geben zu können, sollten wir eine grobe Rasenskizze haben, dann können wir Ihnen sagen, ob der Mäher bei Ihnen funktionieren wird und gleichzeitig die Installation bereits einzeichnen.
      Beste Grüße
      Michael Häußler

  • Guten Tag,habe heute in einer Zeitung über den Robot gelesen. Auch wir haben ein sehr grosses Grundstück. Was passiert wenn mein Hund seine Knochen, Stöckchen oder Bälle im Gras liegen hat? Unsere Wiese liegt erhöht, kann er von einem Hochbeet fallen? Wie lange sind die Lieferzeiten? Ich bedanke mich für die Infos. MfG S.Rau

    • Hallo,
      Knochen, Stöckchen u. Ball behandelt der Automower wie ein “normaler” Rasenmäher, nur dass beim Automower die feinen rasiermesserartigen Klingen natürlich etwas in Mitleidenschaft gezogen werden, wenn dies oft passiert, muß man die Klingen öfters wechseln. Pro Satz sind 3 Klingen auf dem Mähteller befestigt, 30 Stück Klingen kosten 45 EURO. Ausgewechselt sind die Klingen in 5 Minuten, Schraube auf Klinge raus, neue Klinge rein, Schraube zu. Der Automower wird mit einem Begrenzungskabel eingegrenzt (http://www.robomaeher.de/blog/automower/automower-installations-video-und-voraussetzungen.html), er kann also somit nicht von Ihrer Rasenfläche fallen.
      Die Geräte sind ab Lager sofort lieferbar.
      Beste Grüße
      Michael Häußler

  • Ich habe den Automower220AC seit Mai 2010 im Einsatz und seitdem meinen konventionellen Rasenmäher nicht mehr angefasst. Super!

  • Tolle Seiten über den Automower.
    Habe vor kurzem begonnen mich damit zu beschäftigen.
    Bin zur Zeit noch am ausloten für welchen Automower ich mich entscheiden werde.
    Zur Zeit ist mein Rasen drei gesplittet.
    Wenn es meine Zeit zu lässt besuche ich Sie in Almendingen.

    MfG
    W. Henzler

  • Seit Ostern erst ist der Robomower in unserem Garten eingezogen und wir sind schon restlos begeistert! Ein paar kleine Hindernisse werden noch ausgebessert, aber unser “Lord Hälmchen” meistert die buckelige Hanglage hervorragend. Die Hunde haben sich an den neuen Kumpel im Garten sofort gewöhnt und spielen einfach drumherum.
    Der Rasenroboter ist eine wirklich grandiose Erfindung und der Service der Fa. Häussler, die immer mit Rat und Tat zur Seite stehen, ist das Sahnehäubchen obendrauf ! MfG I.Krug

  • Guten Tag,
    aus Ostwestfalen (Lippe) kann ich nur gutes mit unserem “Hubert” berichten.
    Hubert wurde am 08.04.2011 in unserem Garten geboren und war sofort bereit zu arbeiten.
    Eine Woche hat es gedauert, dass Hubert und ich per Du waren.
    Hier muss man wissen, dass ich immer nur sporadisch mich mit Hubert unterhalten kann.
    Nicht Hubert war das Problemkind, sondern ich als sein Vorgesetzter habe gelernt, das es besser ist:
    *Begenzungskabel unter einer langen Kirschdornbeerhecke (hier soll Hubert eintauchen unterhalb des Rasen verschwinden zu lassen.
    *einen altehrwürdigen Kirschbaum mit mächtigen Baumstamm einzugrenzen.
    *Messer vom angesammelten Rasen/Erdfilm zu befreien.
    Wie gesagt Heute sind Hubert und ich auf Du & Du.
    Er fängt (liegt vermutlich im Blut) pünktlich um 10:00 Uhr an und fährt pünktlich
    um 21:00 Uhr in seinen von gezimmerten Stall.
    Und das jeden Tag inkl. Wochende.

    mit besten Empfehlungen
    Klaus Schadeck

  • Der “Robot” (230ACX, ca. 1000qm Rasenfläche) funktioniert prima, der Rasen sieht toll aus und die Nachbarn (welche zunächst über das neue “Spielzeug” lästerten), sind mittlerweile neidisch ;-) .
    Der neue Video Kurs ist gut, speziell zur Programmierung bei komplexen Gärten, hier habe erst jetzt begriffen was alles an Einstellungen möglich ist.

    Kann man ein Softwareupdate eigentlich selber machen oder muß der Mäher hierfür zurück zu Ihnen ?

    beste Grüße aus Hamburg
    Torsten Steitz

  • Pingback: Anonymous
  • Hallo aus der Schweiz

    Wir haben folgendes Problem: Seit drei Tagen funktioniert unser 230ACX nicht mehr korrekt. Er bleibt häuftig am Begrenzungskabel aussen stehen mit der Meldung ” Ausserhalb “. Weiter hat er beim Starten das Problem, dass er sich einschaltet ” startet Messerschneide ” und wieder stop. All diese Probleme hatten wir noch nie. Wenn ich den Automower ausschalte, ein bisschen ” schüttle ” dann läuft er wieder für ein paar Minuten korrekt, bis er wieder irgendwo still steht. Echt mühsam.
    Wäre echt nett, wenn Sie uns einen Hinweis geben könnten, wo wir den Fehler suchen könnten.

    Vielen Dank und freundliche Grüsse aus der Schweiz
    Daniel Hungerbühler

    • Hallo Herr Hungerbühler,
      … könnten verschiedene Probleme sein…
      - Schleifensensor
      - Platine
      - Software-Update könnte helfen
      kann hier leider nicht weiterhelfen… ab zum nächsten Husqvarna-Händler…
      Grüße
      Michael

  • Hallo Herr Häussler

    ich habe einen Automower 305. Nun hat er beim mähen das Begrenzungskabel zerschnitten.

    Was muss ich nun machen?

    Danke für Ihre Hilfe und Gruss!

    Renato Porta

  • Hallo,
    ich möchte mir einen 305 zulegen. Ich habe fast im ganzen Garten 12 cm Rasenkantensteine verlegt. Wie weit weg davon muß oder darf man eigentlich das Begrenzungskabel legen ? Habe einmal was von 5cm dann von 10 cm gelesen. Habe mir schon mal die Bedienungsanleitung besorgt. Da steht nichts über Rasenkantensteine drin Gruss Klaus

  • Ich habe ein komplexes Grundstück mit ca. 3000 m² Rasen- und Gartenfläche. Mein “Hubert 230 (Freunde dürfen auch Berti sagen)” kämpft sich in alle Ecken und macht ein tollen Job.
    Ersatzteile (Messer etc. sind günstig und einfach zu bekommen.
    Alle Zweifler sind mittlerweile überzeugt und Jung und Alt in unserem kleine Dorf haben “Hubert 230″ auch schon in die Dorfgemeinschaft aufgenommen.

    MfG
    Henning

  • Unser kleiner Robbi Raserati mäht und mäht und mäht. Hätt ich ihn doch schon eher gekauft!! Sogar der WAF ist hoch (Woman Acceptance Factor). Inzwischen findet meine Frau, dass der Rasen “wesentlich besser” aussieht und ist begeistert. Man muss sich halt nur daran gewöhnen, dass der Kleine bei ca. 300m² an 4 Tagen in der Woche leise herumfährt (ca. 4 x 60 Minuten am Tag). Wer das nicht möchte, muss sich den großen Automover kaufen. Das Wetter ist ihm egal, er fährt auch bei Regen. Gibt es halt eine “Nassrasur”. Mein Nachbar hat einen Mäher von einer anderen bekannten Marke: viel lauter! Unser ist leise, wenn man auch sicher noch mehr am Getriebe und am Antrieb optimieren könnte (würde ich mir wünschen, bitte Wunsch weitergeben). Besonders betonen möchte ich den aussergewöhnlichen Kundendienst und das besondere Interesse von Herrn Häußler an jedem Kunden und jeder noch so kleinen Frage. Besten Dank! Beratung und Kundendienst * * * * * Ich würde immer wieder bei ihm kaufen.

  • Guten Tag,
    Super Sache der Automower. Bei mir läuft er nun schon seit Monaten ohne Unterbruch :-)
    Kann jedem Schweizer entpfehlen jetzt einen Automower in Deutschland zu kaufen… sollange der Schweizerfranken so stark ist!

    Gruss
    Roberto

  • Guten Tag,

    wir haben uns letztes Jahr einen 220 AC zugelegt und geben den nicht mehr her. Kaum hatten wir Ihn ausgepackt und laufen lassen bekam der Kleine seinen Namen Mortimer. Seit dem ist es uns immer wieder eine Freude Mortimer bei der Arbeit zuzuschauen, es hat fast etwas Meditatives.
    Wir lassen ihn auch Sonntags schon mal laufen und abends er ist ja wirklich leise. Ich finde es schon fast eine Lärmbelästigung wenn meine Nachbarn Ihren Rasen auf herkömmliche Art und Weise mähen, da merkt man erstmal den Unterschied.

    Gruß
    Claudia

  • Ich habe den Automower 305 seit Mai 2011 im Einsatz und bin äußerst zufrieden. Während Robby den Rasen mäht, kann ich andere wichtige Sachen im Garten erledigen.

  • Wir haben seit diesem Frühjahr den Automower 220AC im Einsatz. Zusätzlich habe ich noch das GPS-Modul installiert. Kein großer Aufwand übrigens.
    Das Gerät ist sensationell und verrichtet flüsterleise zwei Mal pro Woche seine Arbeit. Sehr zur Freude unserer Nachbarskinder. Und natürlich zu unserer. Der Rasen sieht super aus. Auch im Vergleich zur Nachbarschaft.
    Hübsch wäre es jetzt noch, wenn die iPhone-App etwas komfortabler würde…

  • Hallo Herr Häußler,
    wie war das mit den Männern und den Spielzeugen?
    Es macht einfach Spaß, dem Robbomäher bei der Arbeit zuzusehen. Und wenn man dann nach einigen Wochen feststellt, wie sauber und zuverlässig er arbeitet, dann ist das einfach nur klasse. Aber auch ich musste einige Zeit investieren, um den Passanten Rede und Antwort zu stehen – auch das hat Spaß gemacht. Vielleicht wird Hamminkeln ja demnächst zu einem Schwerpunkt beim Robbomäher-Einsatz???
    Übrigens, es gibt inzwischen auch eine Android-App, habe sie aber noch nicht ausprobieren können.
    Herzlichen Gruß
    Jürgen Wickenhöfer

  • Liebe Robomäher-Interessenten aus der Schweiz, lieber Herr Häussler,

    ich habe für unseren kleinen Garten (ca. 80m2) einen Mähroboter gesucht der die folgenden Attribute erfüllt: klein, dezent, leise (grosses Wohnhaus mit vielen Nachbarn), sinnvoll programmierbar, Ladestation und doch noch bezahlbar.
    Lange habe ich nichts gefunden, entweder für zu grosse Rasenflächen ausgelegt, zu teuer oder zu laut (häufig auch alles zusammen).
    Schliesslich habe ich doch das Produkt meiner Träume gefunden, den Husqvarna Automower 305. Ein kleines Problem: das Produkt war in der Schweiz noch nicht erhältlich… :-(. Irgendwann bin ich dann auf den Shop von Michael Häussler gestossen und habe den Automower 305 im Juni 2011 bestellt. Die Lieferung war pünktlich und zuverlässig, Verzollung perfekt, Kosten tief, das Produkt (mit Hilfe des Video-Kurses) schnell und einfach montiert. Seither reichen 3x4h pro Woche für einen perfekten Rasen!
    Das Beste aber ist der Service von Herrn Häussler, da hat man als Kunde noch das Gefühl ernst und wichtig genommen zu werden. Anfragen werden schnell beantwortet. Als ich am Freitag den Video-Kurs bestellt habe (Geld war bereits überwiesen) habe ich am Samstag (!) dieses bereits rückerstattet bekommen und eine Meldung von Herrn Häussler erhalten, dass der Kurs in Zukunft für Kunden gratis sei! Das hätte ich selber nie rausgefunden!
    Vielen Dank für diesen super Service, ich kann jedem Schweizer (und allen anderen natürlich auch) diesen Shop sehr empfehlen!
    Herzliche Grüsse aus Zürich
    Marc Helfenberger

  • unser “Roby” arbeitet jetzt seit 4 Monaten erfolgreich. Wir sind total begeistert. Allerdings sollte man bei der Installation sorgfältig vorgehen und etwas Erfahrung wäre auch von Vorteil. Dies gilt insbesondere bei schwierigen Gartenanlagen, bei Engstellen (ich habe eine Engstelle über etwa 3 m / 80 cm) und für die Berücksichtigung der Nähe zu Kanten. Ich hopfe, dass ich einen guten Service über den Winter bekomme und kann dieses Teil (230 ACX) nur empfehlen.
    Grüße vom Bodensee / Gaienhofen-Horn

  • ,seit 3 Monaten arbeitet unser “JAN” schon im Garten. War anfangs etwas schwierig, mit vielen
    Hindernissen und Einfassungen und Steigungen. Inzwischen ist alles an seine Bedürfnisse angepasst und wir können sagen:
    Er läuft und läuft und läuft und………..läuft!

  • “Shaun” ( 305 ) verrichtet seinen Dienst bei mir seit 4 Monaten.
    Keine Probleme, einfache Installation, macht immer noch Spass Ihn zu beobachten. Der Rasen sieht immer gepflegt aus. Auch das ” aus den Urlaub koomen” macht Spass……Alles ist perfekt gemäht

  • Seit Mitte April 2011 läuft jetzt bei uns der Automower 230 ACX. Er muß 4 Bereiche in unserem Garten auf 1500 qm bewältigen. Dank der guten Beratung von Herrn Häusler war es kein Problem die 500 m Induktionskabel zu verlegen. Liebevoll nennen wir unseren Rasenmäher Robbi. Robbi hat natürlich seinen eigenen Kopf, in dem er kreuz und quer den Rasen mäht, aber zum Schluss ist alles gleichmäßig perfekt gemäht. Seine Ladestation haben wir in eine umgebaute Hundhütte eingebaut. Inzwischen fährt er tatsächlich in jedes Eck im Garten, nach mehrmaligen Feinabstimmungen.
    Wir wollen ihn natürlich nicht mehr missen. Wunderbar ist, das kein Gras mehr anfällt, daß aufwendig entsorgt werden muß.

  • Wir haben seit Juni den Automower 305. Waren uns erst nicht sicher ob der Kleine ausreicht. Haben uns von Herrn Häusler beraten lassen und sind voll zufrieden. Unser “Urmel” hat schon einige Blicke auf sich gezogen. Da wir ein Eckgrundstück haben bleibt schon der eine oder andere Zaungast stehen und schaut sich unser Spielzeug an. Viele können sich gar nicht vorstellen das es funktioniert. Wir sind super zufrieden. Anfangs war es kein Zeitgewinn, da wir oft im Garten gesessen haben und unserem Urmel bei der Arbeit zugesehen haben.
    Das einzige was uns stört ist das laute rumgeknatter der Rasenmäher unserer Nachbarn;).

  • Hallo Herr Häusler

    Seit dem Frühjahr haben wir jetzt unseren Karl-Gustav bzw. Karli. Wir sind sehr zufrieden mit ihm, besonders bemerkbar macht sich die Zeitersparnis bemerkbar. Zur Zeit läuft er auch ohne meiner Kontrolle, jedoch überwacht ihn mein Neffe, diese hat bis jetzt noch keine negative Meldung gegeben. Der Grund hierfür ist, dass wir uns zur Zeit ganz in ihrer Nähe im Allgäu im Urlaub befinden.
    Gruß Family Link

  • Gegen den Willen meiner Frau habe ich vor einigen Wochen unseren Robbi gekauft, nachdem ich über ein Jahr gebettelt und versucht habe, zu überzeugen. Jetzt ist auch sie überzeugt, da der Rasen einfach viel besser aussieht und Robbi seinen Job zuverlässig und sehr erträglich leise verrichtet. Auf der anderen Seite war es gut, dass sie mich so lange gebremst hat; sonst hätte ich einen der großen Kisten gekauft und nicht den niedlichen 305er. Ende gut, alles gut und wir sind sehr glücklich mit unseren neuen fleißigen Helfer. Gruß aus Ulm

  • Seit Anfang Juni 2011 sind wir stolze Besitzer eines Automower-SolarHybrid und können unseren kleinen Roboter nicht genug loben! Es verhält sich alles tatsächlich so, wie es in den vorangegangenen Kommentaren beschrieben wurde. Anfänglich hatten wir Bedenken wegen unseres sehr verwinkelten Grundstückes (dazu noch Büsche Obstbäume und ein Steingarten)!!Aber unser “Schorschi” bewältigt alles mit Bravour.Er war zwar teuer aber das Gerät ist sein Geld wert.

    Wilfried Papenfuss

  • Hallo Herr Häussler,

    Seit ca 6 Monaten arbeitet jetzt unser “Kleiner” im Garten. Wir sind immer begeistert wie unsere Unkrautwiese sich in einen grünen Teppich verändert hat. Schnöner Nebeneffekt das die großen Unkräuter sich nicht entwickeln können und langsam sich verabschieden.
    Es ist eine tolle Investition mit großem Spassfaktor.

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung

    Peter Scholz

  • Hallo Hr. Häußler,
    ich besitze den 220ac und habe eine Nebenfläche installiert. Wenn ich aber den Rasenmäher darauf setze, schreibt er immer ausserhalb.
    Was ist da falsch.
    Danke, Gassler Gerd

  • Hallo Herr Häußler,
    vielen Dank für die gute Beratung. Unser Automover mäht seit 2 Monaten fleißig unseren Rollrasen und wir sind super begeistert. Eine tolle und sinnvollle Investition.
    Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
    Holger Kunath

  • Hallo Herr Häusler,
    hallo liebe Rasenroboter-Interessenten,

    heute vor, fast auf den Tag genau, 2 Jahren erhielten wir unseren “Robbi” (260 ACX).
    Bei der Anschaffung und Installation gab es folgende Problematik zu berücksichtigen:
    1. Wir wohnen Hanglage und der Garten an sich ist “naturbelassen” also abschüssig.
    2. Echter “Naturrasen” und alter Baumbestand auf der Fläche.
    3. Weit über 2000 qm Grund
    4. 2 Wohngebäude und eine Scheune auf dem Grundstück dadurch entsprechend Schneisen, durch die unser “Robbi” durch finden muss.

    Aus diesem Grund waren die meisten von unserer Familie anfangs sehr skeptisch.
    Nachdem ich über 800 m (!) Kabel mit verlegt hatte, begann “Robbie” mit der Arbeit. Und schon bald waren alle Zweifel behoben.
    Ab und zu verändere ich mal die Startpunkte um ein bis zwei Meter, damit er öfter mal an anderen Punkten das Mähen beginnt, Aber sonst läuft alles selbstständig. Probleme, außer kleinerer Reparaturen, gäbe es bisher nicht.
    Inzwischen hat er fast 2000 (!) Betriebsstunden auf dem Buckel und vor zwei Tagen neue Akkus erhalten. Und schon fährt er wieder wie eine Eins.

    Wir möchten unseren “Robbie” nicht mehr missen, und ich kann nur feststellen, wenn er unser Hanggrundstück schafft, und das auch im Regen, dann schafft er so gut wie jeden Garten.

    Vielen Dank auch für die jederzeitige Hilfe und Unterstützung.

    Liebe Grüße
    Klaus Dauer

  • Seit ca. 6 Monaten mäht der Robbie jetzt unseren Rasen. Es ist immer wieder schön ihn von der Terrasse aus bei der Arbeit zu beobachten. Die einfache Installation und Handhabung begeistert.

    Eine gute Investition.

    Hans Schimmelpfennig

  • Seit zwei Jahren müssen wir unseren Rasen nicht mehr mähen und können ihn einfach nur genießen. Der Garten ist immer gepflegt und das Elektroschaf arbeitet unauffällig und leise.
    Eine absolut lohnende Investition auch wenn man das Verlegen von rund 750m Kabel berücksichtigt!

    P. Grebe

  • Seit April dieses Jahres arbeitet nun unser Robbi 230 AC in unserem großen Garten. Im August musste er eine Zwangspause einlegen, da wir für 2 Wochen in den Urlaub gefahren sind. Nach diesen 2 Wochen war das Gras erheblich gewachsen. Für Robbi war das kein Problem. Er drehte Anfangs verstärkt im Viereck seine Runden. Nachdem ich die Schnitthöhe etwas höher gestellt habe, mähte er wieder kreuz und quer. Später habe ich die Schnitthöhe wieder nach unten verstellt. Anschließen sah der Rasen wie vor dem Urlaub aus. Wir sind einfach begeistert und möchten ihn nicht mehr missen.

  • Ich habe mich im Sommer 2011 für den SolarHybrid entschieden und kann nur Positives berichten:
    - Beratung vor dem Kauf war super
    - Bestellung war unkompliziert
    - Versand nach Südtirol klappte wunderbar
    - Installation klappte in 3 Stunden inkl. Kabelverlegung
    - Programmierung sehr einfach und intuitiv
    - Rasen seitdem perfekt
    - Ich schätze die regelmäßigen Newsletter (z.B. Anleitung zur Überwinterung)

  • Seit 3 Jahren nun habe ich mich mit dem automower nun beschäftigt, alles gelesen, angeschaut und den Garten Stück für Stück automower-tauglich gemacht, so dass ich wirklich nicht mehr manuell eingreifen muss!

    Seit diesem Herbst nun mäht ‘Flocki’ a la 220AC fleißig unseren (zweigeteilten) Rasen und ich frage mich, warum ich da so ewig drüber nachgedacht habe, anstatt längst gekauft zu haben!?! Einfach perfekt!!!

    Die Firma Haeussler war der beste Partner dabei, gerade in der Vorbereitungs- und Informationsphase hat Herr Haeussler mit einer Super Geduld ausführlich und kompetent alle meine Spezial-Fragen beantwortet … ;)) DANKE!!!

  • Unser Automower 220 AC heisst “Henry”. Zur Zeit hat er Winterpause. Wir haben ein einziges “Problem”… nämlich… wenn unser Hund ihm den Ring zum Spielen auf den Rücken legt, kann er diesen nicht werfen um wieder apportiert zu werden… ;-((( Vielleicht lassen sich die Husqvarna-Techniker noch etwas einfallen… Ansonsten sind wir mit seiner Leistung sehr zufrieden.

  • Mitte diesen Jahres haben wir einen Automower 260 AX für unser Grundstück gekauft und sind super zufrieden mit unserem “Schaf”. Mittlerweile haben wir für die Firma 2 weitere Automower 260 AX gekauft. Das Geld für eine Gärtner kann man sich sparen und der Rasen sieht immer ordentlich aus. Das haben sogar schon unsere Nachbarn sowohl zu Hause als auch in der Firma gemerkt. Vielen Dank noch einmal für die Unterstützung bei der richtigen Programmierung. Für das nächste Frühjahr werden wir uns für die beiden Firmen-Schafe noch ein Dach zulegen.

  • Hallo,

    mein Job bringt es einfach so mit sich, dass ich wenig Freizeiteinsatz für den Garten bringen kann.
    Wer könnte mir dabei helfen, meine Zeit sinnvoller einzusetzen, geht den Nachbarn nicht auf den Geist und läßt den Rasen, wie beim Golf-Club nebenan aussehen?

    Ein guten Freund namens: 220 AC, der Greenkeeper in unserem Garten. Anfangs war die Familie skeptisch: “Klappt das wohl?” Der Preis ist ja auch nicht ohne…
    Ach was solls, dachte ich mir. Notfalls bei ebay wieder verkaufen, wo die Teilchen ja noch (Jahrzehnte alt) zu Höchstpreisen verkauft werden. Es gab also nichts zu verlieren.

    Das Ergenis: Hervorragend. Hier und da vielleicht ein paar kleine Kanten nachschneiden & fertig.
    Kaufen? 100% ja.

    Noch was: Der Videolehrgang beantwortet nahezu alle Fragen, den Rest Herr Haeussler mit einer “Engelsgeduld”.
    Auch von mir: Danke!

  • S G H HÄUSSLER,
    UNSER RASEN MIT CA 1800 M² UND RECHT VERWINKELTER FORM WIRD VOM AUTOMOWER 230ACX OHNE PROBLEME KURZGEHALTEN.
    ES MACHT RICHTIG SPAß !

    MFG H GIES

  • Hallo,

    wir haben den Automower 305 erworben und sind eigentlich ganz zufrieden mit dem Gerät. Die Schnittqualität hatten wir uns allerdings etwas besser vorgestellt. Was auch nicht so gut gelöst ist, ist dass wenn man das Gerät manuell startet, man keine Endzeit einstellen kann. Wenn man vergisst, den Mäher wieder auszuschalten, läuft er bis sein Akku leer ist.

    Dafür aber war der Service von der Firma Häußler 1A. Freundlich, Kompetent und Hilfsbereit. Ganz so wie es sein muss!

  • Ich bin total begeistert. Seit ich den Automower bei mir im Garten einsetze hat sich der Rasen zu einem Bilderbuchrasen entwickelt. Dicht wie ein Teppich verwachsen und kein Unkraut.
    Es ist schön bei einem Glas Wein unserem Robby bei der Arbeit zu zusehen.
    Herr Häußler herzlichen Dank

  • Ich habe den Automower 220AC seit September im Einsatz und was soll ich sagen: Die ganze Familie ist begeistert. Für mich ist der Automower die beste Anschaffung für den Garten. Die Rasenfläche ist ca. 1000m² und wird von dem Automower 220AC komplett und gründlich abgearbeitet (1 Suchschleife ist in den abgelegenen Bereich mit engem Durchgang verlegt). Ich kann ihn vollstens empfehlen und meine Erwartungen wurden weit übertroffen! Der Automower ist sein Geld absolut wert. Die kompetente Beratung durch Hr. Häußler war in der Anschaffungsphase Gold wert.

  • @Joachim

    vielen Dank für Ihr Feedback.

    Sie sind mit dem Schnittbild des Automowers nicht ganz zufrieden, wie äußert
    sich das bei Ihnen.
    Eigentlich ist durch das Mähsystem mit den “Rasierklingen” ein perfekter Schnitt gewährleistet. evtl.: Messer häufiger tauschen.

    Die Manuell-Funktion wird höchst selten genutzt, da der Automower einmal programmiert, den Rasenschnitt vollautomatisch erledigt. Ich werde Ihren Vorschlag nach Schweden zum Hersteller weiterleiten.

  • Unser “Max” (220 AC)hat uns in der abgelaufenen Wachstumsperiode überaus wertvolle Dienste geleistet und wir sind froh, diese Investition getätigt zu haben. Leider findet er aber nicht immer nach jedem Mähgang die Ladestation und das ist etwas unklar, da das eben nicht die Regel ist. Woran könnte das liegen?
    Herzliche Grüße von der Insel!

    • vielleicht könnten Sie uns mal eine Rasenskizze Ihres Rasens zusenden, dann können wir kurz telefonieren und Ihnen die richtigen Einstellungen durchgeben, so daß Ihr “Max” dann immer zurück zur Ladestation findet, das dürfte kein großes Problem sein :-)

      Rasenskizze bitte per Email, Fax oder Post

  • Pingback: RasenBlogger
  • Wir haben eine Rasenfläche von insgesamt max. 250m2. Nun bin ich mir aufgrund der 20m2 welcher der neue 305 leistet unsicher ob dies noch reicht oder nicht doch ein grösseres Modell besser wäre. Unsere Rasenfläche ist eben und hat keine engen Stellen.

    • Der Automower 305 macht ca. 60qm während seiner rund 50minüten Mähzeit, danach fährt er zurück in die Ladestation und lädt ca. 2 Stunden auf, das ergibt eine durchschnittliche Schnittleistung von 20qm pro Stunde (rund 480qm pro Tag bei Dauereinsatz). Für 250qm Rasenfläche reicht der Mäher also locker aus.

  • Der Euro/ SFr Kurs hat uns dazu bewogen den Automower in Deutschland zu kaufen. Inzwischen ist es der Email-Newsletter mit nützlichen Informationen, der unsere richtige Wahl bestätigt.

  • automower funktioniert einwandfrei den nutzen und die wertigkeit brauch ich an dieser stelle nicht kommentieren. jedoch habe ich einen direkten vergleich zu einem konkurenzprodukt und kann nur sagen daß es hier im bereich geräuchpegel und funktion einen haushohen unterschied gibt. Das Service und die Bemühungen von michael häußler sind vorbildlich und 1a also weiter so und gerne kaufe ich meine zukünftigen Sachen bei Ihnen ! Grüße aus Tirol Toni

  • Hallo lieber Michael,

    zuerst vielen Dank für deine tolle Webseite und die hilfreichen Tipps. Ich bin nun endlich nach jahrelanger Überlegung und Recherchen seit einer Woche stolzer Besitzer einse Automower 230 ACX mit dem Spitznamen Beppo. Ich muss sagen, nach genau einer Woche fleißiger Arbeit von Beppo bin ich vom Ergebnis total begeistert, in dieser Woche habe ich mir 4 Std. Arbeit beim Mähen und Grünzeug wegbringen gespart. Auch muss ich mir nicht mehr anhören, warum ich so viel Grünzeug abliefere.

    Nun habe ich ein paar Fachfragen und wäre Dir dankbar für eine kurze Antwort.

    1. Ich musste in den letzten Tagen feststellen, wenn der Beppo in der Nähe der Ladestation ist, stößt er ab und zu mal frontal und seitlich an die Abdeckhaube der Garage und dies verursacht natürlich durch die relativ scharfen Kanten der
    Abdeckhaube einige Kratzer auf dem Gehäuse des Automower. Kann man dies mit Programmänderung verhindern

    2. Der Beppo ist im Moment von Mo. bis So. jeweils von 13:00 – 20:00 Uhr bei ca. 700 qm Rasenfläche im Einsatz, welche Uhrzeiten und Dauer ist im Hochsommer und in den Herbstmonaten zu empfehlen?

    3. Müssen beim Wechseln der Messer auch die Schrauben erneuert werden und wie ist deine Erfahrung mit Karbonmessern im Vergleich zu üblichen Edelstahlmessern?

    4. Ist es notwendig, am Anfang, in der Mitte und am Ende der Vegetationsperiode die Rasenfläche zu lüften (mit Lüften ist nicht Vertikutieren gemeint, sondern mit einem rotierenden Stahldraht zum Entfernen von altem Rasenfilz).

    Viele Grüße und nochmal vielen Dank

    Eby und Beppo aus Bayern

  • Hallo Automower Fans!
    Habe meinem Robbi jetzt Hörner angeschraubt (weil er immer unter die Liegen gefahren ist und stehenblieb). Einfach Gewindeschrauben 8 x 120 mm mit relativ großen Scheiben. Dabei nur aufpassen, dass diese nicht zu dicht zusammenstehen, da Robbi sonst nicht in die Ladestation fahren kann.
    Ha

  • Der Automower 305C funktioniert bestens und vom bisherigen Mähergebnis sind wir begeistert. Endlich fällt das für meine Frau und mich immer
    mühvolle Mähen mit dem (nicht angetriebenen Benzinmäher) weg und auch das Entsorgen des Grases ist vergessen. Einfach super. Ich glaube auch meine Frau
    habe ich mit dem Robi-Mäher langsam überzeugt, nachdem sie im Vorfeld sehr skeptisch war. Einfach super. Die Investition hat sich nach den ersten
    Eindrücken 100%ig gelohnt. Jetzt muss ich nur noch das Feintuning bei der Programmierung vornehmen und die Mähzeiten vernünftig einstellen, dann sollten wir
    keinen Gedanken mehr ans Rasenmähen verschwenden müssen und stets einen schön gemähten Rasen vor uns sehen.

    Nochmals vielen Dank für Ihre Unterstützung mit der bearbeiteten Rasenskizze und auch für die schnelle Lieferung. Und die Videos sind einfach super. Sie haben mir
    viel geholfen und manche Beschreibungen aus der Bedienungsanleitung erst richtig verständlich gemacht. Also die sind Ihnen wirklich super gelungen.
    Ohne jede Einschränkung sind Sie die Nr.1 für Automower im Internet.

    Für eine weitere gute Zusammenarbeit grüße ich Sie freundlichst

  • Robi arbeitet jetzt bei uns 8 Wochen. Der Rasen ist zu jeder Zeit saftig grün und kurzgeschoren. Wir haben ein perfektes Ergebnis. Kritische Ecken gibt es nicht dank intensiver Vorbereitung. Dabei kann man den excellenten Service von Fa. Häussler nicht hoch genug schätzen. Von der Rasenskizze bis zur Einstellungsempfehlung, man fühlte sich bei der Installation nie allein. Offene Fragen wurden über Nacht beantwortet.
    Klasse Gerät – Klasse Service. Danke Michael Häussler! HvB

  • Hallo zusammen,
    seit Juni 2012 habe ich den Automower 220AC im Einsatz. Nach kleinen Startschwierigkeiten (die H.Haeussler sehr schnell lösen konnte) läuft der Mäher super gut. Zur EM hatte ich meinen “Robbi” mit einer Deutschlandfahne ausgestattet (zur Freude meiner Nachbarn) sah knuffig aus.
    Ansonsten kann ich den Automower uneingeschränkt weiterempfehlen, vor allem den absolut Zeitnahen Service der Fa. Haeussler…. Einfach perfekt.
    Sollte jemand im Raum Dortmund Intresse an so etwas haben, er kann gern das Ergebniss bei mir Live ansehen.
    LG Heinz

  • Hallo alle Zusammen , ganz besonders diejenigen die mit den Gedanken spielen sich einen Automover an zu schaffen !
    Habe mir nach langem hin und her den 305 angeschafft .( Von dem Geld hätte ich ja auch eine Woche Urlaub machen können). Aber heute bin ich froh diese Entscheidung getroffen zu haben .
    Sitze jetzt lieber auf meine Terrasse und trinke einen schönen Rose . Mann hat ja noch andere Lebensqualitäten.Er ist sehr leise und die Mähqualität ist spitze.Durch das gleichzeitige Mulchen ist mein Rasen dichter geworden und hat weniger Unkraut.Brauche Ihn dann auch nicht mehr so oft zu düngen.(Auch etwas Geld gespart) Die Montage war auch kinderleicht.(In der Bedienungsanleitung sehr gut erklährt.) Wer mit einem Handy um gehen kann,kommt auch mit der Menüführung klar.(Einfacher geht es wirklich nicht).Also überlegt nicht lange ,macht euch die Gartenarbeit leichter statt schwerer.(Für andere Sachen gibt mann auch genug Geld aus) PS. Mein Robbi ist schon wieder unterwegs.(Es ist so geil Ihm zu zu schauen)

  • Hallo,

    seit zwei Monaten kann ich nun endlich mehr Zeit für andere Dinge verwenden als wöchentlich 1,5h den Rasen zu mähen.
    Selbst unser Dreijähriger hat “Timmy” in sein Herz geschlossen und folgt ihm regelmäßig mit seinem Spielzeugrasenmäher – tja, jetzt haben wir nicht nur einen neuen, automatischen Rasenmäher, sondern auch gleich noch einen neuen “Babysitter” :-)

    Aber auch die Kaufabwicklung und v.a. die vorangehende Beratung durch Michael Häußler ist besonders hervorzuheben!

    Wir sind absolut zufrieden und freuen uns täglich über unser “Schaf Timmy”.

    Grüße aus dem Unterallgäu,
    RM

  • Hallo,

    seit sechs Wochen haben wir den Automower 220AC im Einsatz. 550qm Rasen und keine Arbeit mit dem Mähen und Grasschnittentsorgung – Einfach toll!

    Kaufabwicklung, Beratung oder Reklamation durch Herrn Michael Häußler ist einwandfrei – ich kann das Unternehmen nur weiter empfehlen!

    Viele Grüße aus der sonnigen Pfalz

  • …bin immernoch schwer begeistert von meinem 305er, noch nie so einen schönen Rasen gehabt bei so wenig Arbeit.Danke auch für die praktischen Info`s….

  • Lieber Herr Häußler.
    Zwei Jahre habe ich gebraucht um mich zu überzeugen wie gut Ihr Automower ist.Erst nach Besichtigung bei Herrn Hochhaus NMS wo ich sehr gut beraten wurde,habe ich mich entschlossen zum kauf.Die Lieferung kam sofort ich konnte den Automower sofort Instalieren es hat alles geklappt.14 Tage mäht Bruno unseren Rasen alle sind begeistert.Ich als 78 Jähriger möchte den nicht wieder hergeben.
    Möchte mich bei Ihnen lieber Herr Häußler recht hertzlist bedanken.
    A.Hofer

  • Habe meinen AC220 jetzt in der 2ten Saison im Einsatz. Mein Graten ist eher kompliziert (Trampolin, Rutsche, Sandkiste, runde Bette) und trotzdem mach der Mäher seine Sache sehr gut. Gerade in den letzten Wochen, wenn es draußen regnet, man steht am Fenster und sieht dem Mähe bei der Arbeit zu und denkt “bei dem Mistwetter hätte ich jetzt keine Lust zum Mähen….”.
    Mit Geld kaum zu bezahlen, da ein Automower.

    Viele Grüße

    Oliver Sörgel

  • Hallo liebe Leser,
    ich besitze meinen Automower 200AC bereits seit 4 jahren und bin damit enorm zufrieden, insbesondere nachdem ich zuvor ein Billigmodell getestet hatte.
    Firma Häußler kam für mich ins Spiel, nachdem ich dieses Frühjar die erste Panne erleben musste: kein Schleifensignal wegen defekter Bodenplatte. Beratung am Telefon sowie Lieferung des Ersatzteils innerhalb von 2 Tagen haben mich begeistert. Ich hoffe beim nächsten mal klappt’s auch so.
    Viele Grüße
    Jörg Franke

  • HAllo habe auf meinen knapp 2000qm Rasenfläche seit April einen Robomower 230 im Einsatz, kein mähen, keine Maulwürfe und fast kein Unkraut mehr in der Rasenfläche und das trotz ultrakomplizierter Form und vielen Bäumen und Sträcuhern auf der Fläche….Auch mit den Kindern und den Hunden klappt es gut, weil der Mower dank Timer nur in der “kinderfreien” Zeit fährt.
    VG
    Oliver Klinger

  • Hallo Herr Häußler,

    wir besitzen nun seit 3 Monaten den Automower 305C und sind sehr zufrieden. Er hat einen Einsatzradius von ca. 220 qm und verrichtet seine Arbeit sehr zufriedenstellend. Der Rasen wurde jetzt sehr dicht und sieht gesund aus.
    Nochmals vielen Dank für die prompte Lieferung und kann ” ihn ” weiterempfehlen.

    Beste Grüsse

    H. Höfken

  • Wie immer, sehr prompte und einwandfreie Lieferung. Was mich aber immer wieder veranlasst bei Häussler zu bestellen, ist die sehr informative Homepage zu Automowern und Fragen und Antworten zu diesem tollen automatischen Rasenmäher. Werde weiter, bei Bedarf, hier bestellen.
    LG
    Rudolf Gruber

  • Hallo….gerad aus dem 14tägigen Urlaub gekommen…und was soll ich sagen, der Rasen ist perfekt gemäht….einfach nur top mein 305er….LG

  • So, die Saison meines 305er ist denke ich für dieses Jahr vorbei und ich bin schwer begeistert von meinen Rasen…und man hat kaum was getan…
    Und vielen Dank Herr Häußler für die menge an Infos und supports…die sind immer sehr hilfreich.
    Also in diesem Sinne….bis zur nächsten Rasen Saison….LG Maik Kampe

  • Hallo Herr Häußler,
    erstmal ein super Lob für die Klasse Automower Homepage und den Newslettern, DANKE!

    Hier mein Feedback zum 305er, denn kann das Teil für jeden Gartenbesitzer nur empfehlen!

    Mein “Robbo” (Husqvarna Automower 305) grast seit dem Frühjahr 2012 fleißig leise vor sich hin, nur das zuschauen sollte ich mir noch abgewöhnen ;-)
    Das verwinkelte Rasenstück ist ca. 250qm groß, 3-10° und in zwei Teile durch einen 1,50m breiten Überweg geteilt und hat rundum ca. 20-25cm Rasenkanten. Es befindet sich eine Zweifachschaukel mit seitlicher Rutsche (ohne Induktionschleife) und einer festen Feuerstelle (mit Induktionschleife) auf dem Rasen. Dies meistert der 305er bei 18 Std. (Mo. Mi. Fr. jeweils 6 Std.) in der Woche tadellos, selbst unter den 6 Schaukelpfosten und Rutsche torkelt er sauber umher! Ein nahe gelegenes separates Rasenstück ca.200qm mäht der Mower 305 im MAN-Modus jedes Wochenende auch noch mit!
    Die Ladestation ist außerhalb des Rasen installiert und funktioniert so super, dies sollte in der Beschreibung von Husqvarna geändert werden, denn da wird es nicht gerade empfohlen (da überlegte ich schon meine Kaufentscheidung)!
    Die Messer-Höheneinstellung könnte auch noch auf ca. 6-7cm erhöht werden, dies wäre bei einem alt eingesessenen Rasen mit teils kleinen Mulden und Hügeln sehr hilfreich, denn da sind die einzustellenden 5cm Höhe einfach zu wenig (überhaupt bei sonnigen Tagen)!

    Nun kommt aber die erste große Hürde, der Winter! Habe da schon viel zur Akkuerhaltung gelesen. Möchte deshalb versuchen, den Mower über den Winter in der überdachten (selbstgebaute geschlossene Garage, die Temperatur wird wie in einer Autogarage sein) Ladestation belassen und die Mähzeit abschalten, so sollte doch das Nachladen automatisch funktionieren, oder? Oder was würde dagegen sprechen?

    Mit besten Gruß

    Ps.: Bekommt man auch ohne Face… einen 30,00€ Gutschein?

  • Herzlichen Dank für die hilfreichen Videokurse und die Turbo-Lieferung unseres AC220. Gerade was die Rasenkanten angeht ist die Anleitung von Husqvarna eigentlich eine Frechheit. Wer die vorgegebenen Abstände einhält, bekommt zwar keine Probleme mit Kollisionen, aber breite ungemähte Streifen.

    Dank rechtzeitiger Planung anhand der Videos konnten wir die Probleme vermeiden und sind begeistert von unserem neuen, perfekt gepflegten Rasen.

  • Hallo Herr Häußler,
    das Überraschungsgeschenk an meinem Mann im Sommer, ist echt gelungen :-) noch steht unser Robomäher in der Garage und ist für das Frühjahr startbereit, dann hoffen wir, dass der Winter nicht allzulang dauern wird.
    lieben Gruß

  • Hallo Herr Häußler,

    der bei Ihnen gekaufte Automower 305 macht seine Arbeit wirklich sehr gut (ca. 400m2). Es ist herrlich nicht mehr den Rasen zu mähen und den Schnittabfall zu entsorgen zu müssen. Stattdessen gehen ich jetzt an den See :-). Warum habe ich mir nicht schon früher so einen Roboter angeschafft!

    Nochmals Danke für die tolle Beratung und Kompliment für den klasse Internet-Auftritt. Sehr informativ – für mich war dieser mit Ihrer sehr kompetenten/schnellen Email-Beretung ausschlaggebend für den Kauf bei Ihnen.

    Grüße vom Bodensee!
    Kurt Übelher

  • Nach einer kurzen Anlaufschwierigkeit, läuft mein 305er wieder. Vielen Dank Herr Häußler für den super und schnellen Service.
    Kann mich nun wieder entspannt zurücklehnen, wehrend mein Rasen gemäht wird…und das Ergebnis ist Top.
    LG
    Maik Kampe

  • Der Mower 305 ist nun endlich im Betrieb und hat sich bereits 30 Stunden redlich und mit Erfolg bemüht, eine optisch ansprechende Rasenfläche zu erzeugen. Er arbeitet wöchentlich zuverlässig an drei Arbeitstagen mit einer Mittagsruhe. Mit dem anspruchsvollen Gelände, Mauern, den Hecken und Bäumen kommt der Mower gut zurecht. Die Rückkehr zur Ladestation und das Andocken klappen vom ersten Test. – Wir sind sehr zufrieden! Nochmals vielen Dank bei Herrn Häußler für seine geduldige fachliche Unterstützung bei der Installation und Inbetriebnahme.

  • Sehr geehrter Herr Häußler,
    Ihre Firma hat absolut überzeugt. In der Phase vor der Kaufentscheidung, schnelle Antworten auf Fragen und Entscheidungshilfen. Lieferung schnell und unkompliziert. Bei einem kleinen Problem im Betrieb, Hilfe per Telefon, auch um 18:30 Uhr.
    Bei Vergabe von Schulnoten für mich eine glatte Eins!
    S. Hauptenbuchner

  • Sowohl mit der Fa. Haeussler als auch mit mit dem kleinen Automover bin ich top zufrieden. Er tut, was er soll. Gemäß eBay : gerne wieder ! P.s. Ich habe ihm noch eine kleine Garage aus gekantetem Edelstahlblech angefertigt

  • Sitze gerade mit einem Glas Wein im Garten und mähe meinen Rasen :-) . Der Automower war ein der besten Investitionen der letzten Jahre.

  • Hallo Herr Häussler,

    Seit einigen Tagen läuft unser neuer ACX 230 (Emil) ohne Probleme.
    Herzlichen Dank für die rasche und sorgfältige Installation, bin echt begeistert.
    Emil ist zur Zeit die Attraktion in unserer Strasse.
    Herzlichen Dank noch mal.
    Auch Ihrem Mitarbeiter, Thomas Hügle, kann ich nur in den höchsten Tönen loben.
    er ist kompetent, fleißig und weis genau was zu tun ist.
    Ich hoffe, ich habe lange Freude an meinem neuen Spielzeug.

    Grüsse aus Bronnen
    H. Aubele

  • Hallo Herr Häußler, mit meinem “Husky2 305 bin ich sehr zufrieden: Funktion gut, keine Maulwürfe und Nacktschnecken mehr. Die Schnittleistung, die in der Kurzanleitung (Druck-Nr.115 49 22-51) mit 30qm/Std. angegeben ist, sollte jedoch auf 20qm/Std. korrigiert werden.
    Grüsse aus Adelheidsdorf
    R.Prütz

  • Hallo Herr Häussler,

    in unserer Familie werden insgesamt 3 Automover an verschiedenen Standorten eingesetzt. Wir sind alle sehr zufrieden mit unseren Geräten und erfreuen uns an dem gepflegten Rasen. Wir können die Automover von Husquarna nur weiterempfehlen. Schnelle Installation und sicherer, effektiver Betrieb. Gruß aus Dithmarschen /SH

  • Hallo Herr Häussler,
    ich besitze seit 8 Wochen einen AC220.Unser Rasen war noch nie in einem solch tollen Zustand. Der Mäher übertrifft unsere Erwartungen bei weitem. Ich hoffe dass das Gerät auch eine entsprechende
    Lebenserwartung hat. Der Tipp mit den stärkeren Klingen auf Ihrer Homepage ist super da bei unserem Mäher der erste Satz der beiliegenden Klingen schnell verschlissen war. Ich kann diese nur weiter empfehlen. Grüße aus der Pfalz Uwe Bader

  • Hallo Herr Häussler,
    Der 305-er ist ein echtes Arbeitstier.Selbst schier unwegsame und enge Ecken des Gartens meistert er mit bravour.Nochmals vielen Dank für die nicht ganz einfache Beratung.Super Service!Den neugierigen Nachbarblicken ist er auch schon aufgefallen,so dass man den Automover unbedingt weiterempfehlen muss.
    Grüsse aus Steina

  • Im März dieses Jahres kauften wir Sklave 305, der inzwischen auzf den Namen “Robbi” hört.

    Kaum in sein Arbeitsgebiet eingewiesen, zeigte sich Robbi störrisch und unwillig. Mit Hilfe von Herrn Häusler gewöhnten wir ihm diese Marotten aber ganz schnell ab.

    Inzwischen arbeitet Robbi willig und akurat, stellt keine großen Ansprüche und bekommt deshalb von uns Sonntags frei.

    Unter http://www.kreiter.info/familie/docs/haus/automower-305.htm kann man nachlesen, wie wir Robbi in sein Arbeitsfeld eingewiesen haben.

  • habe hier kürzlich den husqvarna automower 305 erworben (gebraucht, mit 2 betriebsstunden) und bin mit mähergebnis und service rundum zufrieden.

    so macht mähen spaß!! :-)

  • Hallo Herr Häusler,

    auf diesem Wege nochmals vielen Dank für die sehr gute Vorinformation per Web und Prospektmaterial. Und zudem auch das freundliche Telefonat, dass uns geholfen hat, eine finale Entscheidung zu treffen.

    Unser 308 mäht seit einigen Wochen einwandfrei und ist jeden EUR wert (gemessen an der freien Zeit, die man nun hat!). Die Installation erfolgte problemlos, das Mähergebnis ist sehr gut. Besser als wir es dachten.

    Fazit: Rasenroboter jederzeit wieder, insbesondere auch über dieses Portal (viel Infos, sehr gute Interaktion, faire Preise).

    Viele Grüße,

    Markus Schumacher

  • Hallo Herr Häußler,

    nach der Neuanlage unseres Garten haben wir uns vergeblich um einen perfekten Rasen bemüht. Nur selten ist es gelungen unser Grün zur richtigen Zeit zu pflegen. Entweder regnete es oder die Sonne schien zu stark und wenn alles passte, störte eigentlich mal wieder der Job.

    In diesem Jahr ist die Gartenwelt endlich in Ordnung. Um die Rasenpflege kümmert sich seit April der 308 mit großer Hingabe. Die Nachbarn und unser Besuch staunen jedesmal aufs Neue über unseren Rasenteppich. Kein Grünschnitt der die Biotonne verstopft und stets ein perfektes Schnittbild. Wie das Wetter ist, interessiert unseren Mower nicht. Er zieht brav seine Bahnen.

    Dank ihrer guten Beratung und der Installationsskizze haben uns Montage und Programmierung vor keinerlei Probleme gestellt. Obwohl unser Garten viele Herausforderungen bereithält (enge Passagen und Höhenunterschiede) mussten wir Robbi nur ein paar Mal helfen. Wir staunen jeden Tag wie der Mäher seine Bahnen wählt, um seine Arbeit zu erledigen.

    wir möchten ihn auf keinen Fall missen und hoffen, dass er uns in den nächsten Jahren weiter so tapfer beim Wettbewerb für den schönsten Rasen in unserer Strasse unterstützt. Aktuell liegen wir auf dem 1. Platz dank Robbi!

    Viele Grüsse aus dem Bergischen Land

  • Hallo, Herr Häußler,

    nach gut 4-wöchigem Einsatz unseres neuen RR “Rolli” – Automower 308 X – lässt sich ohne Übertreibung feststellen, dass dieser Kauf einschl. Garagendach ein echter Volltreffer war.
    Unser Helfer in Sachen Rasenpflege scheint obendrein noch einen zusätzlichen Sensor eingebaut zu haben, denn er befand sich bei mehreren Starkregengüssen stets in seiner Ladestation.
    Einfach prima – fortwährend immer einen kurzgeschnittenen Rasen vorzufinden.

    Beste Grüße.

  • der Mähroboter ist ein absolutes Hammerteil, ist super leise und mäht den Rasen ohne Probleme, egal wieviel Ecken und Rundungen vorhanden sind, er ist sein Geld wert und ich würde ihn nicht mehr missen wollen.
    Viele Grüße aus Bayern

  • Seit 2 Monaten verrichtet ‘ROB-E’ nun seine Arbeit in unserem Garten. Der Rasen ist schöner und dichter geworden. Einfach toll: Wir trinken ein Glas Wein und das Gerät arbeitet für uns :-) Außerdem kein Benzin-Gestank mehr und kein Schnittgut mehr entsorgen.
    Beratung und Service bei Michael Häußler ist einfach Top! Wir sind begeistert und freuen uns jeden Tag über unseren schönen Garten.
    Freundliche Grüße aus Ulm

  • Seit April 2013 haben wir den Automower 308. Unser Robby arbeitet fleißig. Über die umfangreiche Internetseite und den schnellen telefonischen Service von Herrn Häußler haben wir alle Infos, wenn mal etwas nicht klappt. Vielen Dank.

  • Hallo Her Häußler und Herr Thomas Hügle,

    seit 23. Juni haben wir Ihren Automower, heißt jetzt Emil, in
    Betrieb, da braucht man nicht viele Worte zu sagen, er ist einfach Spitze.Er arbeitet sagenhaft.An Vertreter Thomas Hügle ein besonderer Dank.Kann man nur weiterempfehlen.
    Grüße aus Rißtissen
    Johannes und Gisela Möhrle

  • Unser Automower 305 – kurz iSchaf, iMäh oder Mäcki genannt, leistet nun seit dem Sommer seine Dienste bei uns. Nie fand ich Rasenmähen entspannter.
    Auch wenn er sich bislang schon 2 x selbst vom Netz genommen hat, weil er den Begrenzungsdraht zermäht hat, schiebe ich das nicht auf Arbeitsverweigerung, sondern darauf, dass wir beim Verlegen nicht gründlich genug waren bzw. die Tücken unseres Gartens nicht gut genug kannten.
    Über seine Zuverlässigkeit bin ich ebenso begeistert, wie über die Lautstärke (Leisestärke wäre besser, denn wir sind die einzigen, die auch sonntags mähen lassen können) und das Schnittbild.
    Eigentlich hätte er schon Pause machen sollen, aber die warmen Tage in Verbindung mit ausreichend Feuchtigkeit haben ihm erneut eine Arbeitserlaubnis erteilt.
    Bislang haben sich noch keine Fragen unsererseits ergeben, weil der Kleine eigentlich selbsterklärend ist.
    Viele liebe Grüße,
    Sandra

  • hallo, bin ehrlich gesagt von der “edelgarage” für meinen automower insoferne etwas enttäuscht, da nach nur wenigen wochen bei den 4 “edelstahlschrauben”, welche das ding zusammenhalten, erste rosterscheinungen auftreten, was dem stylischen aussehen und meinem gemüt einen dämpfer verpasst. passt nicht zum hohen preis und image. werde im frühjahr diese durch richtige nirosta-schreiben ersetzen müssen. mfg bernd mitterboeck

  • Bin bei der Suche im Internet auf den Shop von H. Häußler gestoßen. Nach meinen bisherigen Erfahrungen ein Glücksgriff. Sehr gute Erreichbarkeit und Beratung am Telefon und schelle Lieferung der bestellten Ersatzteile.
    So stellt man sich einen I-Shop vor – weiter so.
    Grüße aus dem Allgäu
    Dr. Elke Brand

  • Hallo, bin weiterhin sehr zufrieden mit meinen Robomäher !!! Brauchte ( durch mein verschulden ) ein Erzatzteil. Ein Anruf bei Firma Häußler und 2 Tage später war es geliefert, schneller geht nicht also guter Service, weiter so !!! Gruß aus Mecklenburg V.Wilke

  • Hallo,

    Die Videos haben wirklich sehr geholfen sich in der Materie einzuarbeiten und den Robi in betrieb zu nehmen.
    Die Zeit fürs Rasen schneiden spare ich mir jetzt, dafür schaue ich robi jetzt bei der Arbeit zu. Kommt zeitlich fast auf das gleiche heraus :-)

    Nur das der Rasen jetzt besser aussieht, als wenn ich mähe und ich keine Rückenschmerzen mehr habe.

    Kann einen robi nur empfehlen!!!

  • Ich bin mit dem Auto Mower hoch zufrieden. Vor allem schätze ich den Service durch diwe Firma Häusler. Das Instalationsvideo ist sehr hilfreich und spart Kosten für eine Instalation durch einen Händler. Das hätte mich € 300,– gekostet.
    Ich würde jederzeit wieder Geräte von der Firma Häuslwer kaufen.

  • Wir haben uns im letzten Jahr (2013) unseren Automower von Herrn Häußler gekauft. Nun im zweiten Jahr der Benutzung ist mein Fazit sehr positiv. Der Rasen sieht immer gepflegt aus und ich brauche keinen Rasenschnitt zur Kompostanlage bringen. Die Zeitersparnis entspricht inkl. Fahrt zur Kompostanlage 3 – 4 Stunden. Diese Zeit kann ich nutzen um eine Runde Golf zu spielen.
    Ich bin sehr begeistert und kann das Unternehmen Häußler auch auf Grund der guten Beratung und Hilfe bei der Montage nur weiter Empfehlen.

    Schöne Grüße aus der Nordheide

    Detlef von Dach

  • Hallo, wir haben seit 2 Jahren drei Automower 265 ACX. Diese Mähroboter haben die Aufgabe, unseren Fußballplatz und den Trainingsplatz zu mähen. Wir sind mit diesen Robotern sehr zufrieden. Die Drei erfüllen ihre Arbeit zu jeder Tages- und Nachtzeit. In dieser Jahreszeit, wo der Rasen so schnell wächst, ist es sehr wichtig, dass die Geräte gut gewartet und gepflegt werden.
    Eine große Hilfe ist für uns auch der regelmäßige Erhalt der Newsletter. Wichtige Informationen und Tipps helfen uns bei den täglichen Aufgaben. Dafür ein großes Dankeschön an Herrn Häußler.

  • Unser Husqvarna Rasenroboter, getauft ‘Creapy’, ist bereits in seiner zweiter Saison. Noch nie war Rasenmähen sooo schön. Seit dem ersten Tag läuft er problemlos und zufriedenstellend. Auch den Winterschlaf im Keller hat Creapy bestens überstanden und konnte anfangs Saison seine Dienste wieder nahtlos aufnehmen.
    Wir können uns nur schwer an eine bessere und sinnvollere Anschaffung erinnern.

  • Hallo Herr Häusler,

    Ich kann jedem nur empfehlen, den Automower einmal zu probieren. Wir haben das Modell 305 und sind rund um zufrieden. So hat unserRasen noch nie ausgesehen!

    Ich gebe sogar zu, dass ich gerne auf der Terrasse stehe und das Ding beim Arbeiten beobachte. Dazu eine Tasse Kaffee und der Morgen ist perfekt.

    Wenn man das kleine Gerät zum ersten Mal sieht, kann man sich gar nicht vorstellen, welch fantastische Arbeit es macht.

    Über ihren 1A Service und die informativen Webseiten freue ich mich ganz besonders. Die ersten Wochen entsteht die eine oder andere Frage, die von Ihnen bestens beantwortet wird.

    Freundliche Grüsse,

    Martin

  • Habe im März den Automower in Betrieb genommen, seit dem wird der Rasen von Woche zu Woche schöner. Das Gerät entspricht voll und ganz meinen Erwartungen. Leichte Montage und danach geht alles von selbst.
    Kann ich nur weiterempfehlen.

  • Unser Automower 308 ist seit knapp drei Monaten im Einsatz. Bis auf die Rasenkanten leistet das Gerät sehr gute Arbeit. Die Rasenkanten bedürfen weiterhin der Handarbeit der Garteneigentümer, die aber mit wenig Aufwand zu leisten ist. Unseren treuen Helfer haben wir im Freundeskreis bereits weiter empfohlen.

    • die Rasenkanten müssen dann nachgearbeitet werden, wenn der Automower nicht über die Rasenkante fahren darf/kann, wenn der Automower 20cm drüberfahren kann (Rasenkantensteine, Terrasse, gleichhohes Beet, Rindermulch, usw…), dann mäht der Automower auch an den Rasenkanten sauber alles ab.

  • Hallo Häußler Team,
    danke das es Euch gibt. Ihr habt es geschafft meine beste Investition wieder flott zu kriegen. Einen Ameisenwasserschaden wieder zum laufe zu kriegen war nicht einfach. Ihr habt das schnell und wirtschaftlich hinbekommen.

    Weiter so mit Eurem perfekten Service.

    Vielen Dank.

  • Ich nutze seit ca. 3 Jahren einen Automower – und habe ihm Dank seiner guten Arbeit jetzt eine eigene “Garage” gegönnt.

    Als Technik-Fan war die Anschaffung eines solchen Rasenmähers nach Neuanlage meines Gartens eine Selbstverständlichkeit. Dennoch war ich skeptisch, ob ich ohne einen elektrischen Handrasenmäher würde auskommen können. Bewusst habe ich keinen Zweitrasenmäher gekauft – und ihn in drei Jahren auch nicht benötigt. Lediglich die Kanten entlang von Wegen, wenn man das Begrenzungskabel zu weit weg vom Rand gelegt hat (größere Überfahrstrecken sind bei mir wegen anderer problematischer Stellen nicht wählbar) oder an Wänden oder hohen Hindernissen muss man nachschneiden, was aber im Verhältnis zur sonstigen Arbeit eine Kleinigkeit ist. Dabei darf man den zusätzlichen Aufwand, den Rasenschnitt abzutransportieren, nicht vergessen, der beim Automower ganz wegfällt. Zudem ist der Schnitt viel gleichmäßiger, weil der Rasen immer eine einheitliche Höhe hat.

    Mein Rasen ist in etwa 500 qm groß und besteht aus zwei Teilen, die nur durch einen engen Verbindungsweg von weniger als 80 cm Fahrbreite verbunden sind. Hier tut er sich manchmal schwer, die Passage zu nehmen. Fast immer klappt es aber. Der Automower fährt dreimal die Woche für je 10 Stunden inkl. Ladezeit. Das ist völlig ausreichend.

    Bei meinen Kindern heißt der Automower nur Robby Rasenmäher. Am liebsten würden sie sich auf ihn setzen und mitfahren. Ich genieße beim Zuschauen lieber die ruhige Ausstrahlung, des kontinuierlichen, stetigen und unbeeinflussbaren Arbeitens.

  • Hallo, seit Frühjahr 2012 habe ich einen Automover 305 in Betrieb und bin sehr zufrieden. Einzige Schäden bisher: 1) ein Antriebsrad hat sich gelöst, ist aber behoben 2) Das Kugellager der Gleitplatte war defekt, ebenfalls behoben.
    Was ich vermisse ist ein Regensensor der möglichst per Funk arbeitet, damit der AM bei Regen in der “Garage” bleibt bzw. in diese zurückfährt. Das Problem ist das Durchrutschen der Räder auf einer Steigung bei nassem Gras. Gibt es dafür vielleich in Zukunft ein passendes Zubehör?
    Besonders hervorzuheben ist das Aussehen der Rasenfläche, seit diese regelmäßig (3 mal die Woche) gemäht wird – einfach super. Fast kein Unkraut, kein Moos!

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. Hans Lamatsch

  • Hallo Herr Häußler,
    wir benutzen unseren Automower 308 X seit ca. 2 Monaten auf einer neu angelegten ca. 450 m2 großen Rasenfläche mit Rollrasen.
    Der Automower arbeitet bisher sehr zufriedenstellend. Da er sehr leise ist kann er auch Sonntags genutzt werden. Da sich die neue Rasenfläche sehr gut entwickelt, kommt der Automower kaum nach mit schneiden. Da vom Nachbargrundstück regelmäßig Tannenzapfen auf die Fläche fallen, haben sich die kleinen Messer schon mehrfach verdreht.
    Ansonsten sind wir mit dem Mähergebnis sehr zufrieden.
    Ebenfalls sind wir sehr zufrieden, dass Sie bei Fragen schnell helfen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Familie Sprößig

  • Wir haben vor einem Jahr einen Automover 220 AC bei Herrn Häußler gekauft. Seitdem läuft er während der Mähsaison 6 Tage in der Woche. Ohne Probleme und mit einem sehr guten Mähergebnis auf 700 qm Rasenfläche. Von der Erstinstallation bis zum Wintercheck, der schnellen Reaktion und Reparatur eines von mir durchtrennen Begrenzungskabels bis zum Messerservice ist der Kundenservice des Häußler Teams vorbildlich. Vielen Dank.

  • Sehr geehrter Herr Häusler,
    ich möchte mich sehr bei ihnen für die kompetente Unterstützung bedanken.
    Ihre Zeichnung zum Verlegen des Begrenzungsdrahts habe ich umgesetzt und es funktioniert ohne Probleme. Meine Frau ist jetzt auch positiv überrascht wie der Automower 308 seine Arbeit verrichtet. Der „Robi“ hat jetzt auch seine Garage bekommen und ist somit vor meiner Beregnungsanlage geschützt. Ich kann den Automower und auch Ihre Firma 100% weiterempfehlen.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Nino Baracskai

  • Hallo,

    bin auch sehr zufrieden was dem Rasenmäher betrifft.

    Gut finde ich auch die Garage dadurch ist er
    doch von Wind und Wetter geschützt.
    Letzten Winter habe ich in nicht mal in den
    Keller zum überwintern.

    Viele Grüße aus dem Steigerwald

  • Hallo zusammen,

    der Automower funktioniert prima. Die gesparte Zeit ist das beste. Prima Beratung und blitzschnelle Lieferung. Danke nochmals.

  • ich hatte schon einen der 1. Husqvarna Automower bemängelte damals die aufwendige Programmierung da noch kein Display vorhanden war, 6 Jahre später holte ich mir den Nachfolger mit Display, er ist zwar nicht so zierlich und flach, das Gehäuse zerkratzt auch schneller und verträgt auch keinen Winter im Außenbereich, dafür hat er ein Display und damit lässt er sich einfach Programmieren. Ich möchte keinesfalls mehr auf ihn verzichten.
    Grüsse aus Augsburg

  • Ich habe den Automower seit ca. 3 Jahren und bin immer noch zufrieden wie am ersten Tag. Der Kleine 305er ist einfach zu programmieren und im Betrieb sehr leise (läuft bei mir nachts). Jetzt habe ich Zeit für andere Dinge.

  • leider ist das Begrenzungskabel für unseren Robbi noch nicht montiert. kommt nächste Woche dran und dann gehts los., sind schon gespannt wie alles klappt; melde mich dann wieder. Danke für den Verlegungsplan ich hoffe, es klappt alles.
    MfG.Max Schmidt

  • Hallo, Herr Häußler,
    unser Robomäher läuft jetzt seit ca. 6 Wochen und leistet gute Arbeit. Wir hoffen, er hält das Arbeitstempo noch lange durch !
    Freundliche Grüße
    Kurt Pfleghar

  • Hallo Herr Häußler,
    nach Beseitigung der ersten Problemchen, wie
    Überfahren des Begrenzungsdrahtes, läuft, bzw.
    mäht der Roboter problemlos. Ich bin sehr zufrieden, wie er seine Arbeit verrichtet.
    Herr Häusle wollte mir noch ein Angebot für das
    Grundstück meiner Tochter, das er besichtigte zukommen lassen. Darf ich daran erinnern?
    Vielen Dank auch für die gute tel. bzw. email-Unterstützung.
    Mit freundlichen Grüßen
    Werner Mößner

  • Unser Husquarna 220AC heißt Shirley und ist der beste Schnickschnack, den wir im Haus haben. Das Begrenzungskabel ist sicher in einem dünnen Kunststoff-Panzerrohr verlegt (das war echte Arbeit), das in größeren Abständen und in den Ecken in Verteilerdosen mündet. Das sind quasi unsere Revisinsschächte, falls doch mal etwas schief ghen sollte. Shirlei tut nun fast 5 Jahre nahezu ausfallfrei ihren Dienst und unser Rasen sieht immer aus “wie gestern gemäht”. Wir sind sehr zufrieden.
    Schöne Grüße aus Seukendorf :-))

  • Liebe Leser!
    Habe schon seit einigen Jahren einen Automower 305. Wir sind hochzufrieden, die Haustiere (Hunde und Katzen haben kein Problem und der Start in die neue Mähsaison ist mit einem Schleifentestgerät auch kein wirkliches Problem mehr. Service und ev. erforderliche Unterstützung ist durch einen im Nachbarort befindlichen Fachhändler und Fachbetrieb sichergestellt.
    Eine rundum gelungene Investition!

  • Hallo Herr Häußler,

    ich besitze einen “alten” Automower 220 (Bj 2006), den ich seit drei Jahren nicht mehr im Einsatz hatte. Auf der Suche nach einer neuen Ladestation und einem neuem Akku bin ich durch Zufall auf ihre Internetseite gekommen.

    Ihre Beratung per E-Mail und Telefon waren absolut professionell und sehr kundenorientiert (wie ich es bisher nur von Amazon gekannt habe;-) Installationsvideos, persönliche Beratung, Kundenfokus, Liefergeschwindigkeit und auch after sales Betreuung sind klasse und absolut empfehlenswert.
    Vielen Dank
    Heiko Isfort

  • Hallo Zusammen,
    jetzt ist mein 308 seit knapp 2 Monaten auf 650 m², verteilt auf zwei Flächen, problemlos im Einsatz.
    Selbst die Verbindung, eine Engstelle mit 65 cm und anschließendem Schlauch (max. 1,2 breit / 10 m lang), stellt trotz anfänglicher Zweifel, kein Problem dar, sondern wird auch einwandfrei abgegrast.
    Das Ergebnis ist in jeder Hinsicht überzeugend, so ein Ergebnis habe ich mit meinem normalen Rasenmäher in der Vergangenheit nicht erreicht. Und das alles ohne Zeitaufwand – darauf hätte ich auch schon früher kommen können.
    Die Info’s die ich im Vorfeld von Herrn Häußler bekommen habe, waren bei der Installation sehr hilfreich und hat mir sicherlich einiges an Anfängerfehlern erspart. Zusammenfassend kann ich nur sagen, eine Top-Investition und in Verbindung mit einem Top-Service.
    Vielen Dank Herr Häußler !
    Schnittige Grüße aus Göppingen
    Hans-Jörg Kern

  • Liebe Rasenfreunde,

    wir haben 2 x Husqvarna 305 seit ca. 2 Monaten im Betrieb; einmal für 350 m², einmal für 250 m² Rasenfläche. Beide laufen störungsfrei. Einziger unplanmäßiger Stop: die Kirschblüten des Nachbarn hatten sich solange als Wurst um die Räder gewickelt, bis das Gehäuse dadurch angehoben wurde und der Mäher stoppte.
    Faszinierend ist, wie sich die Rasenqualität seit dem Einsatz der Mäher verbesserte: sattes Grün, weniger Unkraut. Ein Ergebnis, das wir vorher mit dem konventinellen Mäher, mit Vertikutieren, mit Düngen und allen Tricks nie erzielt haben.
    Der Häußler-Service ist lobenswert: 1 Ladestation war ab Werk defekt; Herr Häußler half schnell und unbürokratisch. Wenn man sich die Installationsvideos zu Gemüte führt und dann weiß, wie ein Mäher “denkt und tickt”, kann bei der Do-it-yourself- Installation nichts mehr schiefgehen.
    Fazit: es hat sich gelohnt. Der alte Sabo-Aufsitzmäher geht in Rente.

  • Hallo, lieber Herr Häußler!
    Mein “Fritzchen” ist soooo klasse, daß ich mich ärgere, ihn nicht schon vorher gekauft zu haben! Hatte noch NIE einen so schönen und gepflegten Rasen! Dank Ihnen hat er ja inzwischen auch ein schönes “Häuschen”. Und für Ihre fachmännische und immer supernette Hilfe nochmals vielen, vielen Dank!
    Liebe Grüße
    Dorothee hoppe

  • Mein Husqvarna 330X läuft nun seit letztem Sommer ohne Probleme. Derzeit verrichtet er seine Arbeit nur in den Nachtstunden, um einen ungebetenen Gast, einen Dachs, aus meinem Garten zu vertreiben ;-)

  • Ich bin mit meinem Automower 220 hochzufrieden. Nie mehr ohne! Der Roboter läuft bei mir seit knapp 9 Jahren ohne jedes Problem. Am Anfang waren immer mal wieder die Kontaktkabel gerissen, das war aber mein Fehler, weil sie nicht tief genug in der Erde waren. Mittlerweile sind sie eingegraben und alles ist wunderbar. Der Mäher ist 100% zuverlässig und in der ganzen Zeit war genau 1x der Akku “durch” und jetzt nach 9 Jahren ist die Ladestation hinüber. Also vom PreisLeistungsverhältnis in Zusammenhang mit der gesparten Arbeit fürs Rasenmähen und im Zusammenhang mit der Qualität des Rasens: 1A. Mehr kann ich dazu nicht sagen!

  • Mein Husqvarna Automower 230 ACX läuft zuverlässig bei jedem Wetter und meistert auch eine komplizierte Gartenform. Seitdem ich eine Suchschleife verwende, ist er auch in kürzester Zeit wieder in der Ladestation.
    Sehr empfehlenswert!
    Häußler-Service prompt und hilfreich!
    Ich wünschte, alle Nachbarn stiegen ebenfalls auf diese arbeits- und lärmvermeidende Art des Mähend um.

  • Unser Rasenmäher läuft und läuft. Genau so, wie es sein soll. Dank der super Unterstützung bei der Planung fährt der Roboter auch über einen Weg in den Vorgarten und mäht auch dort. Ab und zu mähen wir noch die Kanten. Die Entscheidung für einen Mähroboter war auf jeden Fall die richtige.

  • Unser “Schäfchen” (Automower 220AC) mäht nun schon seit 6 Jahren treu und brav unsere ca 500m² Rasen. Regelmäßigem Messerwechsel, letzten Winter Akku-Erneuerung und Ersatz des nicht mehr funktionierenden Netzteils, sonst waren bisher keine Reparaturen erforderlich. Im Winter kommt der Mäher in den Keller, alles andere (Ladestation, Netzteil) bleibt draußen. Der Rasen ist immer tiptop gemäht, nur an den Rändern muss ich ab und zu von Hand nachhelfen.
    Einziger Schwachpunkt: Es fehlt ein Regensensor, der den Mäher bei Nässe stilllegt. Vergesse ich das nämlich, ist das Entfernen der nassen und Verklebten Rasenreste aus dem Mäher ziemlich aufwändig.
    Ansonsten sind wir sehr zufrieden mit unserem elektrischen Schäfchen!

  • Hallo Herr Häußler,
    ich habe mich im vergangenen Oktober für einen Automower 308 entschieden. Seit März 2014 schnurt der Mower durch den Rasen und die vorbeilaufenden Leute sind begeistert von dem Rasenschnitt. Die Mähkanten muss ich noch ein wenig mit Mähkantensteine nacharbeiten. Schade der Regensensor fehlt.
    Ansonsten ein super Teil, macht weiter so.

  • Ich habe mich schon länger mit Mähroboter beschäftigt. Nachdem im letzten Jahr mein Rasenmäher nach über 20 Jahren den Geist aufgegeben hatte, war die Entscheidung gefallen. Ein Mähroboter musste her (wird er auch so lange halten?). Gemeinsam mit Hr. Häußler habe ich den Automower 305 ausgewählt und im Februar 2014 bestellt.
    Nachdem ich mit der Hilfe von Hr. Häußler die optimale Ausrichtung meiner Rasenfläche 100 qm Hauptfläche + 60 qm Nebenfläche festgelegt hatte begannen die Arbeiten im Garten. Da mein Grundstück nicht gerade war, musste ich besonders in einigen Randbereichen Erde auffüllen und Rasensteine setzen. ohne diese Maßnahmen wären die Steigungen zu groß gewesen. Hier war also einiges zu tun.
    Nach den Erdarbeiten wurden die Begrenzungskabel und das Suchkabel in den Rasen eingebracht. Ich habe die Kabel ca. 5 cm in den Boden versenkt, damit ich später den Rasen noch mit einem Vertikutierer bearbeiten kann. Die Nebenfläche wurde wie eine Insel außerhalb des Hauptbereiches mit dem Begrenzungskabel verbunden. Eine andere Lösung war nicht ohne größere Baumaßnahmen möglich (Terrasse + Weg). D.h. die Nebenfläche wird mit dem Modus “MAN” einmal pro Woche gemäht (so ist der Plan).
    Der Automower 305 ist seit einer Woche in Betrieb und mäht den Hauptbereich an 2 Tagen in der Woche. Er hat bis heute kein Begrenzungskabel überfahren und findet direkt zur Ladestation zurück.
    Bis jetzt bin sehr zufrieden, aber über die Mähergebnisse kann ich noch nicht sehr viel sagen. Das muss sich erst noch zeigen. Doch ich bin sehr zuversichtlich, die richtige Wahl getroffen zu haben.

  • Ende 2012 habe ich mir einen Husqvarna Automower 305 angeschafft und 2013 wurde unser Vinzenz dann einsetzt. Die Verlegung der Kabel war keine Hexerei und die Programmierung am Vinzenz (Automower) war einfach. Das Programm ist logisch aufgebaut. Auch die Betriebsanleitung ist sehr gut. Man muss jedenfalls kein großer Techniker sein.

    Nun brauche ich mir am Wochenende nicht mehr den Kopf zerbrechen, ob ich den Rasen mähen kann, weil wieder einmal Regen angesagt wurde. Vinzenz arbeitet seine vorgeschriebenen Stunden ab, egal ob es regnet oder die Sonne scheint. Bei Schönwetter schaue ich vom Pool aus zu, wie er seine Arbeit verrichtet oder ich mache meine anderen Gartenarbeiten. Da der Rasen regelmäßig gemäht wird, sieht er natürlich gepflegt aus. Auch das Unkraut verschwindet in kürzester Zeit. Da dieser Automower sehr leise geht, kann dieser auch in der Nacht eingesetzt werden.

    Da die Ladestation geschützt stehen sollte, habe ich mir eine Abdeckhabe aus Acrylglas für den Automower zugelegt. Die Abdeckhabe ist durchsichtig, daher fällt diese Garage nicht sehr auf und passt sehr gut in den Garten.

    Vinzenz ist ein Schatz und nimmt mir einen großen Teil der Arbeit ab! Diese geschenkte Zeit kann man mit Freunden verbringen oder andere wichtige Dinge erledigen.

    Ich kann nur jeden Gartenbesitzer empfehlen, dass er sich einen Automower anschafft.

  • Guten Tag Herr Häußler,

    Vor vier Wochen habe ich unseren “Hugo” aus dem Winterschlaf geholt. Angeschlossen, gleich hat alles promt funktioniert. Seit einem Jahr haben wir nun diesen Roboter in unserem Garten mit circa 1500 m² Rasenfläche.Der 330X arbeitet wunderbar nach seinem Zeitplan und erreicht alle Ecken in unserem doch etwas irregulär angelegtem Grundstück. Er ist fast zu einem Haustier geworden, anhänglich, denn wenn irgendwo im Gärten gearbeitet wird ist nach kurzer Zeit das leichte leise Surren von Hugo zu hören, der sich neugierig nähert. Ist das nur Zufall? Himmlisch ist der Gegensatz zu dem Krach, den ich früher mit dem Benzinrasenmäher machen musste. Nun kann ich entspannt beobachten, auch im Gartenstuhl liegen und staunen, wie diese kleine Maschine ihre (meine) Arbeit ohne Murren verrichtet. Lustig ist es, mit anzusehen, wenn Hugo bei dichterem Gras in den Spiralmodus schaltet und sich spiralförmig über den Rasen bewegt. Es ist schon eine tolle Technik, die dahinter steckt. Als kleines Haustier hat er jetzt auch eine Hütte, die er, wenn nötig zielgerichtet und sicher aufsucht. Selbst unser Hund hatte sich bereits nach dem ersten Arbeitstag an den neuen Mitbewohner gewöhnt, nachdem er zunächst bellend und schnüffelnd die Spur von Hugo verfolgte, sich ihm in den Weg stellte, dann aber wohl merkte, dass Hugo sich nicht einschüchtern ließ und ihn nun so seiner Wege ziehen lässt. Apropos Wege- ich hatte nicht gedacht, dass der Roboter mit seinem Zufallsmodus, wie auch immer der programmiert ist, sämtliche Ecken findet und auch in der Zeit mäht. Aber es klappt!!! So überschwänglich berichtend, bewunderten auch Eltern und Schwiegereltern Hugos Wirken, so dass bei wir bei ihnen auch einen Mähroboter installierten, einen 308. Jetzt fehlt noch mein Nachbar. Aber den krieg ich auch noch überzeugt, so dass der Lärm, den er mit seinem Rasentraktor für Stunden, meist natürlich am Sonnabend macht, hoffentlich bald der Vergangenheit angehört. Und die Luft hat auch was davon.
    Ich möchte mich auch noch bei Ihnen für die prompten und kompetenten Antworten und Ratschläge auf meine Anfragen bedanken.

  • Hallo Herr Häusler,

    unser Robbi 330x arbeitet nun nach gut 6 Wochen auf unserer 2000m² großen Rasenfläche sehr erfolgreich. Nach einer einwöchiger “Irrfahrt”, der Robbi fuhr von Begrenzungs- zu Begrenzungskabel, hatte er sich seine Grundstückskarte erstellt.
    Danach zeigte er was er wirklich kann. Er mähte von Tag zu Tag intelligenter. Er nimmt sich jetzt die komplizierten Stellen extra vor und mäht sie gründlich durch, bevor er wieder auf Tour geht. Das Mähergebnis ist hervorragend, sebst Steigungen von 45% nimmt er locker. Die Zeiteinsparung ist enorm. Ich habe zum Mähen meines Grundstückes mit einem Elektromäher (46 cm Schnittbreite) 1 Tag benötigt.
    So gut wie mir mein Robbi gefällt, so gut gefällt mir auch Ihre Firmenphilosophie. Die Internetpräsentation und Kundenbetreung ist hervorragend. Sie sind immer erreichbar und bei Fragen und Problemen haben Sie immer die richtigen Antworten und Lösungen.
    Ich wünsche mir, dass die Zusammenarbeit zwischen Ihnen und den Kunden immer so bleibt.

  • Hallo H. Häußler,

    unser kürzlich angeschaffter 220AC verrichtet nach ihrer erfolgreichen Installation seinen Dienst bestens. Das Mähergebnis ist perfekt, und es macht jetzt richtig Spaß wenn der Rasen gemäht wird (ich sitze ja dann im Liegestuhl und schaue zu).
    Service und Beratung waren auch hervorragend, und kann sie nur weiter Empfehlen!

  • Liebe Kunden und Interessenten,

    Ich habe seit über 5 Jahren einen Automower AC 220 von der Firma Häußler. Unser „Robby“ funktioniert einwandfrei und ist die beste Investition, die ich seit langem getätigt habe. Über die Vorteile können Sie in diesem Blog ja genug lesen.

    Meine wichtige Nachricht für alle Interessierten: Sie können diese Geräte ja mittlerweile bei einigen Händlern im Internet kaufen. Sie werden jedoch keinen finden – wie Herrn Häußler – der einen so guten SERVICE bietet und KundenZUFRIEDENHEIT wirklich ernst nimmt. Mir wurde vor Ostern mein Robby „entwendet“ und ich habe mich nach den ganzen Behördenangelegenheiten (Polizei, Versicherung, usw.) dann bei Herrn Häßler gemeldet und einen neuen Automower bestellt. Er hat den Mäher zunächst bei Husqvarna als gestohlen gemeldet und ihn somit sperren lassen für eine eventuelle Passwort Zurücksetzung. Mein neuer Mäher wurde prompt geliefert. Da ich keine Station und kein Kabel brauchte, konnte ich sogar nur den Mäher erwerben. Unglaublicher Weise haben die Diebe den Robby eine Woche später zwei Straßen weiter einfach bei jemandem wieder vor die Tür gestellt, weil man ihn ja ohne Passwort nicht nutzen kann. Meine Nachbarn haben ihn beim Spazieren gehen entdeckt und mich informiert. Das war eine tolle Nachricht. Aber – was nun tun mit dem neuen Robby, der einmal schon meinen Rasen gemäht hatte. Ich rief Herrn Häußler wieder an und er bot mir sofort an, das Gerät – trotz Benutzung (nur einmal für 6-8 h) – wieder zurückzunehmen. Diese äußerst kulante Entscheidung hat mich sehr gefreut und wieder einmal gezeigt, dass Herr Häußler und sein Team einen PROFESSIONELLEN SERVICE liefern. Dafür meinen herzlichen Dank. Ich werde meinen neuen Mäher, falls dieser irgendwann mal kaputt geht – wieder bei Herrn Häußler kaufen. Der SERVICE ist einfach SPITZE!!!

  • Hallo Firma Häußler,
    wir haben unser iMäh (Automower 320) seit Herbst 2013 in Betrieb und sind super zufrieden. Statt Rollrasen haben wir einfach Rasensamen ausgesäht (mehr als 1000 m2) und die Hälfte des gesparten Geldes in einen Mähroboter investiert: Der Rasen sieht nach nicht einmal 9 Monaten perfekt aus und wir müssen nicht rasenmähen… Wir bekommen ständig “Anfragen” über den Zaun zum Roboter. Nächstes Jahr ist das Ding vermutlich Standard in der Uckermark :-)

  • Zuerst denkt man, dieses ist eine technische Spielerei. Aber wenn der Rasenroboter läuft, ist man über die Qualität des Rasens erstaunt.
    Auch der Rasenschnitt muss nicht mehr entsorgt werden und das zugucken ist einfach schön! Die Mähkantensteine sollte man gut setzen, damit keine Nacharbeit mehr notwendig ist. Evt. müssen die Steine oder das Begrenzungskabel einmal korrigiert werden.

  • Hallo zusammen, wir sind mit unserem 300er bereits seit vielen Jahren sehr zufrieden. Das Gerät arbeitet sehr leise und zuverlässig. Und Firma Häussler ist stets mit Rat und Tat zur Seite sollte sich doch einmal eine Frage stellen. Vielen Dank!

  • Besitze seit Anfang des Jahres einen Automover 320. Das Gerät arbeitet nach wenigen anfänglichen Schwierigkeiten (Absturz im Gelände) nach Korrektur der Begrenzungskabel zuverlässig. Neben der eingesparten Arbeit durch das Mähen selbst, fällt eben auch die Entsorgung des Rasenschnitts weg. Der Rasen sieht immer frisch gemäht aus. Gelegentlich ist nur noch ein Nacharbeiten der Rasenkanten erforderlich. Insgesamt also eine gute Investition in mehr Freizeit und weniger Lärm.

  • Seit 2 Monaten haben wir unseren 330X in Betrieb. Gekauft haben wir unseren “Robby” nur unter der Bedingung, dass wir ausser der Reinigung, absolut keine Nacharbeiten wie z.B. Rasenkanten nachschneiden machen müssen. Dafür waren lediglich Anpassungen bei angrenzenden Mauern (2. Reihe Kopfsteinpflaster) und eine Absturzsicherung, in Form eines 10 cm hohen Metallbandes, bei einem abschüssigen Pflanzenbeet notwendig. Das Metallband wird von Bodendeckern überwachsen und somit bald nicht mehr sichtbar sein. Unser Garten ist nicht gerade einfach angelegt. Ausserdem hat es 2 Steigungen welche vom 330x aber problemlos erklommen werden. Wichtig ist auch, dass die Ladestation auf Gartenplatten montiert wird weil sonst links und rechts der Station das Gras nicht gemäht wird.
    Wir sind hoch zufrieden mit dieser Investition und unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

  • Hallo Sports-und Rasenfreunde

    wir haben seit kurzem auf dem Spielfeld und zwei danebenliegenden kleinen Rasenflächen 2 Mähroboter 265 ACX im Einsatz.
    Planung, Installation, Inbetriebnahme und Einweisung unseres Rasenteams wurde von der Fa. Häußler zu unserer vollsten Zufriedenheit durchgeführt. Inzwischen haben auch die heimischen Störche den Vorteil des gepflegten Rasens für ihre Futtersuche entdeckt.

  • Hallo Herr Häußler,

    Vielen Dank für die schnelle Lieferung mit fachmännischer Beratung. Endlich sieht unser “Hugo” auch nachts wo er hin fährt. Dank der gelieferten LED-Lampen. Ein absoluter Hingucker. Danke für die vielen wertvollen Tipps auf Ihrer Webseite. Grüße aus Dillenburg

  • Hallo Herr Häußler,
    seit 17.03.2014 mäht ein Automower 305 meinen Rasen auf einem Wochenendgrundstück.
    Die Installation an meinen ca.250qm großem Rasen wurde vom Händler durchgeführt. Einige Veränderungen mussten am Garten getätigt werden: Es gab einen nur 60cm breiten Durchgang, dieser wurde auf ca. 2 m Durchfahrbreite geöffnet, sprich-ein Staudenbeet musste gekürzt werden.
    Bis dahin habe ich den Mäher manuell auf dem 2.Gartenteil betrieben, den vorderen Teil mit der Ladestation mähte er an 3 Tagen in der Woche automatisch.
    Desweiteren war ein mittig stehender Strauch dem Suchkabel in einer Passage hinter dem Haus im Weg, und einige Wurzeln mussten ausgegraben werden, damit der Mäher seine Arbeit in der Woche, wenn ich nicht vorort bin, zuverlässig verrichten kann.
    Ich, als alleinstehend Frau kann den Automower uneingeschränkt empfehlen. Die Bedienung ist durchdacht, die Programmierung einfach, gute Leistungsfähigkeit, er läuft bisher perfekt und leise. Auch der Messerwechsel ist einfach. Alle lieben ihn, besonders die Enkel.
    Der 305 steht in einer Garage (Alublech). Dazu muss gesagt werden, dass man hier noch eine etwaige Nachbesserung durchführen könnte: Die Garage ist ein sehr sinnvoller Schutz für Ladestation und Mäher, aber von oben kann das Display nicht eingesehen werden, deshalb ist bei verschiedenen Befehlen (bei denen der Mäher in der Ladestation stehen muss, wie z.B. Test Schleife aus), etwas schwierig, dies zu bewerkstelligen.
    Zusammengefasst ist dieser Automower305 eine der besten Anschaffungen, die ich getätigt habe. Der Rasen sieht täglich bis in die letzte Ecke so gepflegt aus, dass man es gar nicht glauben kann. Und ich bin gar nicht vorort!!
    Bisschen Bedenken hatte ich wegen Diebstahls, die Hausratversicherung kam nicht dafür auf.
    Recherchen im inet brachten mir jedoch die Lösung, es gibt eine Versicherung, die fast allen Automower-Typen eine Vollkaskoversicherung (lustig, oder?) ermöglicht.
    Ich würde den 305 jederzeit wieder erwerben und habe den Kauf absolut nicht bereut.
    Nie wieder Rasen mähen, es ist für mich eine so unglaubliche Gartenhilfe!
    Mit freundlichen Grüßen
    G.Böhme

  • Hallo Herr Häußler,
    seit 6 Wochen erledigt mein neuer Automover 305 für mich mein aufwendiges Rasenschneiden.
    Ich habe am Ende der Rasenfläche vor einer
    Hecke flache (10 cm breite) Kantensteine verlegt, so entfällt das lästige Kantenschneiden. Meine Rasenfläche beträgt
    300 qm. Sie wird mal in der Woche geschnitten und ich bin sehr zufrieden.

    Ihre Mechtildis Großklaus

  • Hallo Herr Häußler,
    unser AC220 versieht seit nunmehr 4 Jahren regelmäßig seinen Dienst ohne zu murren. Es war die vernünftigste Entscheidung die ich für den Garten, sprich Rasen, nur treffen konnte. Regelmäßige Kontrolle, ob die Messer noch scharf und vorhanden sind ist für ein vernüntiges Mähbild ganz wichtig. Wenn er bei Regen gemäht hat, muss man ihn schon mal säubern, dafür wird man aber bei Sonne entschädigt, wenn wir vor am Grill sitzen und unser grüner Helfer erledigt die Arbeit. Einige anfängliche Zweifler sind auch schon auf die bequeme Art des Mähens umgestiegen, soll heißen, bei uns im Dorf arbeiten mittlerweile 4 Automover, wie ich gehört habe ist der 5. in Planung. Viele Grüße aus Holenberg

  • Hallo Herr Häußler und Team,
    unser Automower 320 hat bald 4 Jahre auf dem Buckel und leistet auch dieses Jahr wieder hervorragende Arbeit, teilweise durchgehend 6 Tage pro Woche. Vielen Dank für Ihren prompten Service für ein spezielles Ersatzteil, das wir vor einiger Zeit benötigten. Beste Grüße und weiter so:-)

  • Wir haben den Automower 305 das zweite Jahr im Betrieb. Nach dem Austausch der Räder (prompte Lieferung durch Fa. HäÄußler!) läuft unser “Mähi” wieder jede Böschung hinauf und hinunter dass es eine Freude ist. Und es macht so viel Spaß beim Rasenmähen auf der Terrasse zu sitzen und gemütlich Kaffee zu trinken!
    Liebe Grüße aus Niederösterreich

  • hallo mein Automower 220 AC ist laut geworden, Geräuschkulisse stark zugenommen seit kurzem. Woran liegt das? Lager? Gruss fux

    • bei den meisten tritt dies nach dem Klingenwechsel auf, weil 2 Messer auf einem Sitz angebracht werden, dies kann leicht passieren, da die Messer in Auslieferungsform ziemlich zusammengeklebt sind, also bitte zuerst die Automower-Messer kontrollieren, und wenn´s das nicht ist, können´s natürlich die Lager vom Mähteller, Mähmotor usw. sein

  • Hallo Herr Häußler,
    mein AM 220 AC, Bj 2006 kann seine Ladestation nicht mehr identifizieren. Selbst wenn er ‘aus Versehen’ direkt auf die Bodenplatte fährt, kehrt er wieder um und macht mit seiner Suche weiter. Habe den AM wie im blog schon angesprochen halb rechts aufgestellt und folgende Werte abgelesen:
    Af: 270
    F : -8
    N : zwischen 138 u. 177, beim zweiten Versuch nur noch unter 10 !
    Habe nun die Andok-Station von der Bodenplatte abgeschraubt. Keines der Teile hat einen optisch feststellbaren Schaden – auch die Bodenplatte ist nicht gebrochen und ohne optisch feststellbaren Schaden. Wie kann festgestellt werden, ob der Fehler in der Bodenplatte liegt oder doch evtl. in der Platine der Elektrik?
    MfG
    BR

    • Hallo Herr Baur,

      die Spulen, die den Andockvorgang steuern sind in der Bodenplatte eingegossen, hier werden Sie rein optisch nichts feststellen können. Die von Ihnen ausgelesenen Werte deuten deutlich auf eine defekte Bodenplatte, oder Ladestationsplatine hin. Weitere Forumsbeiträge zum Thema Automower findet Ladestation nicht Wenn Sie das Bodenplatten-Set bestellen, werden Sie den Fehler beheben, denn dort ist nicht nur die Bodenplatte, sondern auch die Ladestationsplatine drinnen, die Sie beim Tausch der Bodenplatte in jedem Fall benötigen.

  • Ich bin seit ca. 2 Monaten stolzer Besitzer eines Automowers 320 und bin recht begeistert.
    Das Ding ist einfach toll und mäht nicht nur meinen Rasen rund um’s Haus (ca. 1500 m²) sondern nach dem Umsetzen auch eine etwas größere Wiese 220 x 20 m = 4400 m². Er ist eigentlicht für diese Größe nicht gedacht, aber ich hab’s probiert, – er schafft es trotzdem.

    Freundliche Grüße
    Andre Grodd

  • Hallo Robomäher-team,

    Wir haben seit diesem Jahr den Automover 305 und sind sehr zufrieden. Hatten kleinere Probleme mit dem Andockvorgang, doch dieser wurde prompt behoben.
    Kan den Mäher und natürlich den Service nur empfehlen.

    Viele grüsse
    Fam. Jakob

  • ich habe seit mai 2014 einen husqvarna 330x in verwendung. ursprünglich war ich sehr skeptisch ob mein robi meine fläche von ca 2950 m² mit sehr vielen verwinklungen auch wirklich zufriedenstellend pflegen kann. die wartung des gerätes beruht sich bis jetzt nur auf 3x messerwechseln und ab und zu von diversen schnittrückständen zu säubern. ein großer fortschritt!!!! ansonsten habe ich nur mehr alle 3-4 wochen mit dem trimmer die ränder zu pflegen. das hätte ich mir nicht träumen lassen, dass ich mit sehr wenig aufwand einen topgepflegten rasen habe. ich lasse mein e-schaf wirklich tag und nacht und bei jedem wetter grasen! top-gerät! die lichtanlage lässt jeden betrachter schmunzeln-ein muss für den liebhaber von extravaganz.
    den 330x kann ich wirklich nur weiterempfehlen.

    ps: nicht selber herumpfuschen bei der installation, kabelverlegung, vor allem suchkabelverlegung,… lassen sie sich das vom fachmann planen und verlegen und es wird funktionieren!! nur ein paar euro mehr und sie haben auf anhieb freude und topergebnisse.

    (wer alles ganz bequem haben möchte, lässt eine 20 cm breite steineinfassung verlegen und es fällt sogar das trimmen weg!!)

    also zuschlagen und den garten und die freizeit genießen.

  • Seit Jahren besitze und betreibe meinen Rasenroboter 220AC. Er mäht meinen ca. 500m2 großen Rasen, der relativ verwinkelt is,t zu meiner vollen Zufriedenheit. Bisher mußte ich lediglich einen Accu-Wechsel vornehmen.
    mfg
    Günter Sörgel

  • Als wir den perfekten Rasen meiner Eltern nach etwa 2 Monaten Automowereinsatz gesehen haben, war uns klar, dass wir auch einen wollten! Wir haben uns dann den 330x zugelegt und sind sehr zufrieden! Mit Hilfe der zahlreichen Online Videos hat die Installation auf Anhieb geklappt und seitdem sitzen wir Samstag morgen gemütlich beim Frühstück, während wir die Nachbarn Rasen mähen hören…unser Grundstück ist recht groß (2500 qm) und verwinkelt aber es klappt trotzdem prima. Die Anschaffung hat sich definitiv gelohnt!!

  • habe seit kurzem den Automower und bin super zufrieden, habe es nicht für möglich gehalten, dass das so gut funktioniert, aber geht wie verrückt. Außerdem habe ich seit der Anschaffung viel Besuch von Nachbars Katzen, die finden Robby unheimlich interressant, nett und lustig an zu sehen.

  • Seid 2 Jahren habe ich mich für einen Automower interessiert. Immer wieder wurden Fragen gestellt und mein Kollege der einen 230AC hat gab mir gerne die Antworten. Anfang des Jahres war unser Rasen so schön glatt, denn wir hatten alle Maulwurfshügel weg gemacht. Jetzt war der Zeitpunkt gekommen für den eigenen 220AC. Die Gesamfäche bei mir beträgt ca. 800 cm und da reicht der 220AC. Nach nun gut 4 Monaten kann ich sagen der Kauf hat sich gelohnt.
    1. Der Maulwurf ist jetzt stink sauer denn nun ist es aus mit der Ruhe.
    2. Der Rasen sah noch nie so schön gleichmäßig geschnitten aus.
    3. Es macht Spass von der Terasse dem kleinen zu zuschauen.
    4. Das Kabel habe ich in den Boden gelegt auch wenn es wegen der Baumwurzeln viel arbeit war aber es hat sich gelohnt.
    5. Da ich schon einmal das Ladekabel selber kaputt gemacht habe wurde mir sehr schnell ein neues geschickt, Danke.

  • Hallo Herr Häusler,

    wir haben den 220AC im Einsatz und waren schon im vergangenen Jahr restlos begeistert! – Wir haben einen sehr großen und v.a. “hubbeligen” Garten = alter Rasen und immer mal wieder drin gebuddelt und dabei nicht wieder -wie bei einer Neuanlage- schön glatt bekommen. Durch den Automover entsteht eine so schöne dichte und weiche Rasenfläche, wie sie in all den Jahren vorher mit konventionellen Mähern nie entstanden ist.
    Was ich aber ganz besonders erwähnen will: Wir hatten im vergangenen Herbst etliche große Veränderungen im Garten (Bodenbewegungen mit Bagger, neue Terrasse am Teich, Baumfällungen etc.) – d.h. auch beim besten Aufpassen war dieses Frühjahr nicht an den Einsatz des “Robby” zu denken – er bekam einfach kein Schleifensignal. – Ich habe Wochen gesucht, Kabel ausgegraben und wieder verlegt – es half nichts… Was ich gleich hätte tun sollen: Ihr Leitungssuchgerät nutzen! – Als ich das hatte war es eine Sache von wenigen Minuten – das Schleifensignal war wieder da und seit dem sind wir wieder genau so begeistert wie im letzten Jahr!!!
    Vielen Dank auch für diese “Kleinigkeiten”
    Petra Hohmann

  • Hallo Herr Haeusler,

    nach langer und eingehender Ueberlegung, ob ein Rasenmaehroboter unseren Rasen mit dem Huegel in unserem Garten auch maehen kann, hatte ich mich doch zum Kauf eines 220AC entschlossen. Vielen Dank fuer Ihre Geduld bei meinen Fragen. Seit Mai 2014 verrichtet der 220AC nun seine Maeh-Arbeit ohne groessere Probleme und auch der Huegel stellt kein Problem dar. Das Kabel ist momentan noch provisorisch mit den Plastikhaken oberirdisch verlegt, da zuerst ein Test und eine moeglichst einfache Anpassung und Feinjustierung des letztendlichen Maehbereichs ermoeglicht werden sollte. Dieses wird aber in Kuerze auch unter die Erde verlegt, nachdem bisher alles einwandfrei funktioniert hat. Nach diesen Erfahrungen steht nun die Ueberlegung fuer den Kauf eines weiteren Maehroboters an fuer den naechsten Garten.

  • Seit Mai 2005 sind wir zufriedene Automower-Besitzer. Erst 2013 gab der erste Akku den Geist auf und musste ersetzt werden. Inzwischen haben wir auch eine neue Ladestation mit Bodenplatte. Die alte leistet auf einem zweiten Rasenstück im manuellen Betrieb noch gute Dienste. Alle technischen Probleme ließen sich bisher lösen. Wir möchten nicht mehr auf unseren “Mowie” verzichten.

  • Seit acht jahren g2 user und hie und da auch mal nen schleifenfehler gesucht ich bin trotzdem begeistert und werde mir demnaechst den nachfolger zulegen wenn ich den g2 in ebay verkauft bekomme , meinen nachbar und viele freunde haben nun auch einen und der letzte g2 hat 800 €8 jahre alt gebracht das ist mal preisstabilitaet?????
    Oder??

    Jederzeit wieder auch mit gefaelle und problemgaerten hoffentlich ist der neue auch so gut?

    Gruesse aus weilheim

  • 220 ac, möglicheweise ein klein wenig größer als mindestens erforderlich, Einrichtung des Gesamtsystems innerhalb von 2Tg ohne Problem, kleinere zwischenzeitlich Aussetzer sind leicht zu beheben und leersam , um sie in Zukunft zu vermeiden

  • Ich habe seit einiger Zeit den automver 330 x.
    Dank den Videos und Informationen der Fa. Häußler arbeitet er bisher hervorragend.
    Die zu mähende Fläche ist ca. 3.300 m² mit viel Bestand an Obstbäumen.
    Der automver 330 x mäht ca. 3 h und lädt dann ca. 1 h.
    Bisher keinerlei Probleme, er mäht täglich, auf Grund des geringen Geräuschpegels auch sonntags kein Problem.
    Absolute Kaufempfehlung.

  • Lange, aus heutiger Sicht zu lange, habe ich die Entscheidung herausgezögert, für die Pflege unserer gut 2.000 m² Rasen, mit viel Obstbäumen, engen Passagen, Steigungen von gut 45% und sogar gepflasterten Weg-Übergängen auf einen Automower 330X umzusteigen. Nie hätte ich geglaubt, dass das funktionieren könne. Selbst als dann 2 Tage nach Bestellung der Automower eintraf, war die Skepsis groß. O.K. … zugegeben …. das Verlegen der Kabel war noch Arbeit (wohl aber weniger als befürchtet). Aber dann ging es schnell und wir beschränkten uns nur noch aufs Zusehen. Unser kleiner Helfer zieht eifrig seine Runden und wir ? Wir haben 2 Stunden mehr Freizeit / Woche, da außer ein paar kleinen Kanten bei der Rasenpflege nichts mehr zu tun bleibt.
    Das hätten wir früher haben können. Ein toller Helfer.

  • Hallo Herr Häusler,
    seit Ende Juni 2014 bin ich Besitzer eines Automower 308. Seit diesem Zeitpunkt bin ich auch ein Automower-Fan. Es hat alles reibungslos geklappt, beginnend von der Planung, über die Verlegung des Begrenzungskabels und des Suchkabels, bis hin zur Einstellung/Programmierung des Automowers. Ich war anfangs etwas skeptisch, weil meine Rasenfläche an bestimmten Stellen durchaus eine Herausforderung darstellt. Aber ich war theoretisch gut vorbereitet, habe einen genauen Plan erarbeitet und habe mittlerweile einen Rasen, der noch nie so gut aussah.
    Wenn ich die Zeitersparnis betrachte, die ich mit dem Einsatz des Automowers gewonnen habe, dann könnte ich mich ärgern, weil ich das Gerät erst jetzt und nicht schon viel früher gekauft habe.
    Der Kauf des Automowers war ein absolut voller Erfolg.
    Zu diesem Erfolg haben aber auch Sie – lieber Herr Häusler – viel dazu beigetragen: Ihr großartiger Service, Ihre schnelle Lieferung (auch von Zubehörteilen usw), Ihre Tipps und Hinweise auf Video sind einfach Klasse, leicht verständlich und nachvollziehbar. Für mich ist klar: wenn ich irgendwann eine Nachfolgegerät oder Zubehör benötige, dann kaufe ich dies nur bei Ihnen, obwohl ich 500 km von Ihnen entfernt wohne.
    Herzliche Grüße
    Siegfried Epple

  • Wir haben unseren “Herbie” (330X) mehr als ein Jahr im Einsatz und haben den Begriff “Rasen mähen” aus unserem Vokabular gestrichen. Wir haben immer einen kurzen dichten Rasen und unser Freund fährt 5x wöchentlich aus, um die 1700 m2
    zu bearbeiten. Er schafft auf dem doch komplexen Grundstück Steigungen und schmale Passagen und Sackgassen, die er lt.Bedienungshandbuch nicht schaffen sollte, dank GPS mäht er auch in jedem Winkel. Daß er mit einer Ladung 4,5 Stunden mäht und nur 1 Stunde ladet ist eine erfreuliche Tatsache.
    Alles zusammen die beste Investition der letzten Jahre.
    Dank an Hr.Häußler für seine Problemlösungskompetenz.

  • Hallo zusammen,

    wir haben unseren 330X nun seit Mai diesen Jahres in Betrieb.
    Keine Störung!! Kein Ausfall, das Ding läuft und läuft und läuft und ….
    Nach dieser kurzen Zeit kann man schon deutlich die Verbesserung der Rasenqualität erkennen.
    Und der bisherige Kontakt mit Fa. Häußler, von Anfang bis heute einschließlich der Installation, ist und war einfach nur top!!!! 10 von 10 Points.

    Freundliche Grüße
    Gerald Eser

  • Das erste vollelektronische Schaf haben wir vor einigen Jahren in einem Gartencafé in Schweden arbeiten sehen und waren entzückt. Nach langer Überlegung haben wir seit einigen Monaten jetzt selbst eins, besser einen 220 AC und sind von Anfang an voll Zufrieden. Für die Montage sollte man sich etwas Zeit nehmen, aber dann hat alles auf Anhieb funktioniert. Der Rasen (ca. 1200m²) hat einige verwinkelte Ecken, mit etwas technischer Begabung auch kein Problem. Das Kabel haben wir komplett auf dem Rasen verlegt und es ist nach kurzer Zeit im Rasen eingewachsen, nicht mehr zu sehen. Der Rasen sieht immer gepflegt aus und wir können uns dem Rest des Gartens widmen. Bisher alles zu unserer vollsten Zufriedenheit, ohne Probleme.

  • Hallo Herr Häusler,

    auch mit einem kleinen Garten ist ein Husqvarna (305 habe ich bei Ihnen gekauft) eine tolle Sache. Wir sind nach den ersten 4 Monaten sehr begeistert, wie unser Rasen in Schuss gehalten wird und wir keine Hütte oder Platz im Keller brauchen, um einen Rasenmäher zu lagern. Meine Arbeitskollegen aus Schottland sind auch total angetan, dass sie endlich einen kennen, der einen Automower im Einsatz hat, sie sind wie ihr Ruf halt sehr geizig…. Überlegen aber gerade ihre “Farm” mit einem Husqvarna auszustatten…

    Viele Grüße aus dem Rhein-Main-Gebiet

  • Seid über einem Jahr spielte ich mit dem Gedanken, ein elektrisches Schaf zuzulegen. Doch werden wir wirklich mit dem Ergebnis zufrieden sein? Schafft ein Roboter wirklich jede Ecke des Grundstücks zu mähen? Und dann auch noch gleichmäßig? Es verging noch eine Weile der Überlegung denn wir hatten doch auch einige Ansprüche. Leise muss er sein und auch optisch etwas hermachen. Die Auswahl an Mährobotern ist groß. Auch hier wollten wir ein qualitativ hochwertiges Gerät. Vor 3 Monaten war es dann soweit. Wir wagten den Schritt und legten uns den Husqvarna 320 zu. Die Verlegung des Kabels erfolgte unterirdisch, dauerte aber nur insgesamt 2 Nachmittage. Die Programmierung war durch die Anleitung sehr gut alleine zu bewältigen. Durch Rücksprache mit Herrn Häußler waren Fragen sehr schnell gelöst.

    Unser ” Godzilla” hatte bereits nach zwei Tagen den kompletten Garten gleichmäßig gemäht. Wir entdeckten keine ” vergessenen” Stellen. Das Gesamtbild hat uns wirklich mehr als zufrieden gestellt. Untergebracht ist er in seiner eigenen Hütte, welche er selbstständig öffnet und schließt.
    Wir können uns Godzilla nicht mehr wegdenken, so fleißig ist er. Rasen mähen von Hand ist nun Geschichte.

    Die Nachbarn haben sich nach anfänglicher Skepsis und den einen oder anderen scherzhaften Spruch auch vom perfekten Rasen überzeugen können.
    Schön, wenn man diese nun beim Rasenmähen gemütlich aus dem Liegestuhl beobachten kann.
    Für die Kinder ist Godzilla das perfekte Kuscheltier-Taxi.
    Besonders schön war es, nach fast dreiwöchigen Urlaub nach Hause zu kommen, und einen gepflegten und perfekt gemähten Rasen vorzufinden.

    Danke an Michael Häußler für den reibungslosen Ablauf und die schnelle Beantwortung der anfänglichen Fragen.

  • Mein neuer Rasenmäher heißt “Charlie”,

    seit einem Monat übernimmt er für mich die Arbeit.
    So kann ich mich mehr um die Blumen und das
    Gemüse kümmern. Mein Sohn, der selbst Besitzer
    eines Auto-Mowers ist, hat mich auf die Idee gebracht.
    Bin bis jetzt sehr zufrieden.
    Besonders möchte ich mich für die tolle Beratung
    bedanken, die die Installation des Auto-Mowers
    auf meinem Grundstück möglich gemacht haben.

  • Hallo Herr Häussler,
    ich muß mich nochmals kurz bei Ihnen melden.
    Also was soll ich sagen… Der Robbi ist echt ein “Hammer”. Nach der Inbetriebnahme am letzten Sonntag beobachten meine Frau und ich den Robbi wann immer es nur geht. Ich arbeite zwar als Programmierer in der IT und bin da so Einiges gewohnt, aber trotzdem ist es faszinierend wie er seine “Arbeit” macht.
    Dank Ihren guten Anleitungen und Hilfen (Video’s) war es echt ein Kinderspiel den Begrenzungsdraht und den Suchdraht bei unseren einzelnen Rasenflächen optimal zu verlegen.
    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße nach Schwörzkirch

    P.S. Übrigens haben sich schon ein paar Nachbarn sehr für den Robbi interessiert. Werde Sie bestens weiterempfehlen!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder