Automower mit Wassertransferdruck veredeln

Mit Wassertransferdruck machen Sie aus Ihrem Rasenroboter ein Unikat

Automower 305 Wassertransferdruck seitlich

Immer häufiger erhalten wir Anfragen von Kunden, die Ihrem Automower eine persönliche Note verpassen wollen. Bisher konnten wir hier nur unsere Profi-Automower-Pimp-Werkstatt anbieten, diese ist superprofessionell und ganz auf Ihre Wünsche ausgerichtet – hier ist fast alles möglich, jedoch mit Preisen ab ca. 700 Euro auch relativ hochpreisig.

Automower-Wassertransferdruck – die Alternative zu Airbrush

Als Alternative, die unsere Kunden unter Umständen auch selbst durchführen können, haben wir jetzt den Wassertransferdruck entdeckt.

Im Beispiel haben wir einen grauen Automower 305 mit der Stickerbomb-Folie getunt.

Automower vorher Automower nachher
Automower 305 in grau m. Ladestation Automower 305 Wassertransferdruck seitlich
 automower-305-ladestation-grau  automower-305-ladestation-sticker
 Automower 305 in grau von oben  Automower-Stickerbomb

 

Wir übernehmen die Arbeit für Sie

Wenn Sie Ihren Automower per Wassertransferdruck getunt haben wollen, dies aber nicht selbst ausführen wollen, dann können wir Ihnen dies jetzt als Komplettservice anbieten. Preis für einen komplett per Wassertransferdruck getunten Automower liegt bei 250 Euro inkl. Mwst.

So gehen Sie vor, wenn Sie den Wassertransferdruck in Auftrag geben wollen:

  1. Sie senden uns eine formlose Email, hier beauftragen Sie uns mit der Durchführung des Wassertransferdrucks ==> hier klicken
  2. Sie suchen sich bei Amazon Ihre gewünschte Folie aus, die wir auf Ihren Automower übertragen sollen ==> hier klicken
  3. Sie senden uns Ihren Automower samt Ladestation und ausgesuchter Folie per Paketdienst oder Post zu
  4. Wir demontieren Ihren Automower
  5. Wir tragen die Wassertransferdruckfolie auf die entsprechenden Gehäuseteile auf
  6. Wir montieren den Automower wieder
  7. Wir führen einen AutoCheck mit evtl. anfallendem Software-Update an Ihrem Automower durch
  8. Wir senden Ihnen Ihren “neuen” Automower per DHL zurück
  9. Sie begleichen die Rechnung per Banküberweisung

Ideal läßt sich eine Pimp-Aktion auch mit unserem Rasenroboter-Winter-Check kombinieren.

Sie führen den Wassertransferdruck für Ihren Automower in Eigenregie durch:

Wenn Sie den Wassertransferdruck in Eigenregie durchführen wollen, dann bekommen Sie hier eine ausführliche Anleitung mit anschließendem Video geliefert.

So gehen Sie vor, wenn Sie den Wassertransferdruck in Eigenregie durchführen:

  1. Sie bestellen sich ein Starter-KIT für den Wassertransferdruck ==> hier klicken
  2. Sie bestellen sich die gewünschte Folie für Ihren Automower ==> hier klicken
  3. Sie demontieren Ihren Automower komplett – siehe Video unten
  4. Sie reinigen das zu beschichtende Teil mit Wasser und etwas Spülmittel und schleifen das Teil mit dem Schleifpapier an, danach nochmals reinigen – siehe Video unten
  5. Nehmen Sie die Spraydose (aus dem Starter-KIT) mit dem Entfetter, diese schütteln und das zu beschichtende Teil damit einsprühen. Das Teil nun mit einem sauberen Tuch reinigen (Spraydämpfe nicht einatmen)
  6. Haftvermittler/Haftgrund-Spraydose (aus dem Starter-KIT) schütteln und das zu beschichtende Teil damit einsprühen
  7. Folie vorbereiten, 5cm größer ausschneiden, als das zu beschichtende Objekt benötigt. Mit Klebestreifen entlang der Folie abkleben, um so ein einrollen auf dem Wasser zu verhindern.
  8. Füllen Sie die Wanne mit warmem, sauberen Wasser – Temperatur ca. 31°C +-2°. Die Wanne sollte nur wenig größer sein, als das ausgeschnittene Folienstück
  9. Legen Sie die Folie auf das Wasser und streichen evtl. sich bildende Luftblasen unterhalb der Folie nach außen
  10. Besprühen Sie die Folie mit dem Aktivator aus dem Starter-KIT. Durch das Aufsprühen des Aktivator verflüssigt sich jetzt die Folie (Spraydämpfe nicht einatmen)
  11. Das zu beschichtende Teil in die Folie eintauchen, die Tauchgeschwindigkeit sollte bei max. 2cm pro Sekunde liegen. Idealer Eintauchwinkel ist 20-40° zwischen Wasseroberfläche und dem zu beschichtenden Teil.
  12. Legen Sie nun das beschichtete Teil für mind. 3 Minuten beiseite. In dieser Zeit verbindet sich die Wassertransferfolie mit dem Objekt
  13. Um die überstehenden Teile der Folie zu entfernen spülen Sie das beschichtete Teil 3 bis 5 Minuten unter fließendem, warmem Wasser.
  14. Wenn alle überstehenden Folienteile beseitigt sind, dann legen Sie das Teil zum Trocknen auf die Seite
  15. Mit der Spraydose “Spezialversiegelung” sprühen Sie die Versiegelung in Kreuzgängen auf das Automower-Teil. Die Versiegelung ermöglicht gewünschte 3D-Effekte.
  16. Um eine noch widerstandsfähigere Oberfläche zu erzielen, können Sie das fertig beschichtete Teil bei einer Autolackiererei vorbeibringen und mit 1-2 Schichten Klarlack überziehen lassen.
  17. Die genaue Bedienungsanleitung finden Sie auch im Starter-SET

Videoanleitung zum Automower-Wassertransferdruck

 

Presse: bi-GaLaBau Ausgabe Februar 2016 “Mähroboter als Unikat”

automower-tuning-bi-galabau

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Antworten zu: Automower mit Wassertransferdruck veredeln

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder