Verlegehilfe für Automower Begrenzungskabel

Verlegehilfe für Rasenroboter-Begrenzungskabel

Immer wieder werden wir von Kunden gefragt, wie die Begrenzungkabel und die Suchkabel für die automatischen Rasenmäher Roboter am einfachsten, schnellsten, bequemsten zu installieren sind, immer vorausgesetzt, Sie haben keine Kabelverlegemaschine zur Hand.

Bisher blieb uns immer nur die Antwort für folgende doch etwas mühsamen Arbeitsschritte:

  1. Rasen vor dem Verlegen auf jeden Fall mähen
  2. Begrenzungskabel und Suchkabel des Automowers straff auf den Rasenboden legen
  3. Induktionskabel mit den mitgelieferten Einschlaghaken einschlagen, so daß das Kabel straff auf dem Boden fixiert ist und nirgends hochsteht, so daß der Automower das Kabel während des Mähvorganges nicht verletzen kann
  4. Das Kabel ist dann, je nach Jahreszeit innerhalb 2-6 Wochen komplett eingewachsen und nicht mehr zu sehen.

Hier ein Video aus unserer Automower-Videothek über die Verlegung des Begrenzungskabels mit Hammer und Einschlaghaken

Ein Tüftler aus dem Schwäbischen hat sich nun etwas einfallen lassen und eine Verlegehilfe konstruiert und diese zum Patent angemeldet. Die Vorteile der Automower-Verlegehilfe auf einen Blick:

  1. Sie müssen sich für das Anbringen des Kabels auf dem Rasenboden nicht mehr bücken
  2. Sie müssen sich für das Einschlagen der Haken nicht mehr bücken
  3. Der eingebaut Abstandhalter zeigt Ihnen genau an, in welchem Abstand Sie das Mähroboter-Begrenzungskabel zur Rasenkante legen müssen, d.h. Sie benötigen kein Lineal mehr um ständig den korrekten Abstand zur Rasenkante einzuhalten
  4. Die Verlegung des Induktionskabels geht deutlich schneller und rückenschonender
  5. Wenn Sie einen Schlitz für das Begrenzungskabel ziehen, können Sie das Kabel mit der größeren Verlegehilfe sehr einfach in den Schlitz legen – siehe Video unten – den Schlitz ziehen Sie einfach z.B. mit einer alten Flex und einem dicken Schneidblatt – siehe Video unten (dort haben wir 2 Stein-Trennscheiben 3mm dick übereinander gelegt, so daß wir eine Scheibendicke von 6mm erreicht haben – Durchmesser 230mm)
    Anmerkung: verwendet haben wir einen Bosch Winkelschleifer GWS 22-230

Für wen eignet sich die Rasenroboter-Verlegehilfe?

  1. Für Rasenroboter-Kunden, die Ihre Installation das erste Mal neu installieren
  2. Für Kunden, die Ihre Installation ausbessern
  3. Für Mähroboter-Fans, die Ihre Installation erweitern
  4. Für Gala-Bauer, die nur vereinzelt Installationen durchführen und bei denen sich die Anschaffung einer Kabelverlegemaschine nicht lohnt
  5. Für Händler, die nur wenige Installationen durchführen und sich somit die Kabelverlegemaschine ebenfalls nicht lohnt

Video zur Verlegung mit Verlegehilfe Standard und 65mm Rolle

Bestellen Sie jetzt Ihre Verlegehilfe Standard für Rasenbodenverlegung für 57€
Verlegehilfe Standard für 57€ bestellen

hier folgt das Video Verlegung mit Verlegehilfe in Schlitz – größerer Rollendurchmesser: 110mm


Bestellen Sie jetzt Ihre Verlegehilfe für Verlegung in einen Bodenschlitz für 72€
Verlegehilfe groß für 72€ bestellen

Aufbauanleitung Rasenroboter Verlegehilfe:


Verlegehilfe-fuer-Begrenzungskabel

Automower Verlegehilfe Einzelteile

Automower-Verlegehilfe-Einzelteile

Rasenroboter Verlegehilfe zusammengebaut ohne Kabel mit separatem Stab zum Eindrücken der Einschlaghaken

Rasenroboter-Verlegehilfe ohne Kabel

Verlegehilfte komplett einsatzbereit – Standard Rollendurchmesser 65mm

Verlegehilfe für Rasenroboter Installation

Verlegehilfte komplett einsatzbereit größerer Rollendurchmesser 110mm für Kabelverlegung in einen Schlitz

Verlegehilfe Automower mit großer Rolle zum Kabel versenken

Stab zum Eindrücken der Einschlaghaken für das Induktionskabel von oben fotografiert (Kopf)

Stab zum Eindrücken der EinschlaghakenStab mit aufgesetztem Einschlaghaken

Umbau des Winkelschleifers zu einem “Flexwagen”

Herr Gerblinger, ein Kunde von uns, hatte genug vom Bücken und sich so mit dem Winkelschleifer abplagen und konstruierte kurzerhand einen “Flexwagen” – vielen Dank an Herrn Gerblinger für diese tolle Idee:
Automower-Kabelverlegung-Flex3 Automower-Kabelverlegung-Flex2 Automower-Kabelverlegung-Flex

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Antworten zu: Verlegehilfe für Automower Begrenzungskabel

  • Ganz allgemein: Eine Verlegung des Begrenzungskabels oberirdisch ist in keinem Falle zu empfehlen, da bei Dauereinsatz des Rasenmäherroboters die Grasnarbe vefilzt und dadurch regelmäßig gelüftet werden muss! Dies erfolgt im allgemeinen durch vertikutieren. Und hierbei würde der Begrenzungsdraht sehr schnell abgerissen! Deshalb unbedingt 3-4 cm tief verlegen!
    Ich selbst habe mit einem Eisstößer bzw. einer Stoßscharre gerade Schnitte in den Rasen getreten, in die der Draht leicht verlegt werden kann. Danach kurz mit den Schuhen darübertreten und der Schlitz ist weider verschlossn und vor Vertikutierern sicher.

  • Ich habe zwei Rasenflächen, die von der asphaltierten Einfahrt getrennt sind. Ich möchte beide Flächen durch denselben Drahtkreis begrenzen. Dazu muss ich die Einfahrt mit einem Kabel überbrücken, das im Winter demontiert werden soll (Schneeräumung). Wie komme ich über die Einfahrt? Ich weiss, dass ich den Mäher von Hand über die Einfahrt tragen muss.

    • Eine Möglichkeit wäre einen Schlitz in die Einfahrt machen, oder das Kabel in einem Schutzschlauch über die Straße legen.

  • Ich habe mit 3 Jahren Roboter Erfahrung meine kompletten Begrenzungskabel um den Rasen herum unter Klinkersteine (Flachliegend) als Rasenkanteneinfassung verlegt und es gab noch nie Probleme, die Rasenkanten sind immer sauber geschnitten das Kabel leicht erreichbar!
    Das Steuerkabel habe ich im Rasen, mit einem Messer die Rasennarbe eingeschnitten, mit
    einer Holzleiste dann das Kabel eingedrückt und mit einem Gummihammer die Fuge ge-schlossen!. Ein wenig Mehrarbeit, aber Kostengünstiger!
    Grüße aus Friesland von
    A. Juergens

  • Hallo,
    eine Frage:
    welche Rolle(n) mit Nut (zum Reindrücken des Kabels) haben Sie für die Verleghilfe verwendet und wo bekommt man diese her? Leider habe ich weder im Baumarkt (Hornbach) noch im Modellbauladen (Conrad) irgendetwas vergleichbares finden können.

    Danke im Voraus und viele Grüße

    • die Rollen gibt´s nicht fertig zu kaufen (zumindest wüßte ich nicht wo), diese hat der Hersteller selbst drehen lassen, wenn die Rollen Ware von der Stange wären, wäre die Verlegehilfe nur halb so teuer…

      • Das ist natürlich schade, aber trotzdem Danke. Ehe ich noch länger vergeblich alle Läden nach so einer Rolle absuche, bleibt ja noch die Möglichkeit zum Bestellen der fertigen Verlegehilfe.
        Viele Grüße!

  • Hallo,
    Leider zeigt es bei mir die Videos nicht an.
    Können Sie mir diese auch irgend wie anders zusenden, oder einen Link?
    Lieben Dank

  • Geniale Sache, vor allem, wenn man weiß, wieviel Arbeit es ist, das Kabel mittels eines Rasenkantenstechers unter die Erde zu bringen.

    Kleine Anregung am Rande: Lassen Sie den Herrn “Oberflexxer” im Video Schutzbrille, Handschuhe und vor allem feste Schuhe tragen. Wenn Dreck oder Steine aufgewirbelt werden oder gar die Scheibe bricht und die Flex Amok läuft, wird er es Ihnen danken…

    Beste Grüße aus Bonn
    T. Becker

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder