Rasenroboter Husqvarna Automower 320 ohne Mängel bei der Prüfung

Rasenroboter Husqvarna Automower 320 ohne Mängel bei der Prüfung durch die Marktüberwachung in Baden-Württemberg

Die Marktüberwachung Baden-Württemberg (Regierungspräsidium Tübingen) hat 12 Rasenroboter untersucht.

Lt. Pressemitteilung des Landesumweltministeriums vom 05.06.2016 wiesen 10 der 12 getesteten Rasenroboter Mängel bei der Kennzeichnung, oder den Sicherheitseinrichtungen auf. Die Marken und Modelle werden in der Pressemitteilung jedoch nicht genannt ==> Zur Pressemitteilung hier klicken

Zu den getesteten Rasenrobotern gehörte auch der Husqvarna Automower 320 (seit 2016 Automower 420). Husqvarna als Hersteller, hat die Testberichte erhalten und uns Händler in einer Mitteilung vom 07.06.2016 darüber informiert:

  • Der Automower 320 (420) erfüllt alle heute gültigen Normen
  • Auch bei einer speziellen Prüfung, die über die Anforderung der Norm hinausging, konnte kein Sicherheitsmangel am Husqvarna-Rasenroboter festgestellt werden
  • Die Testergebnisse waren ebenfalls ohne Beanstandungen in Bezug auf die Kinderfußprüfung

Die wichtigsten Sicherheitseinreichtungen bei Husqvarna Rasenrobotern

Husqvarna Rasenroboter erfüllen alle gesetzlichen Vorgaben und Normen, die wichtigsten Sicherheitseinrichtungen bei den Automowern sind:

ausreichend Sicherheitsabstand zwischen Klingen und Mähergehäuse:

dies hat zwar den Nachteil, daß der Automower gegen Wände und physische Gegenstände einen Rasenstreifen von 15-20cm stehen läßt, aber die Vorteile auf Sicherheitsseite sind einfach wichtiger. Eine Verletzung eines Kinderfußes ist durch diese Maßnahmen jedoch extremst unwahrscheinlich (unsere Meinung).
Abstand Messer zu Gehäuse vorne:
Automower-420-Sicherheitsabstand-Messer-Gehaeuse-vorne
Abstand Messer zu Gehäuse seitlich
Automower-420-Sicherheitsabstand-Messer-Gehaeuse-seitlich

Die Messerklingen stehen sofort nach Anheben des Gehäuses:

Wenn jemand den Automower bei laufendem Mähbetrieb anhebt, stehen die Messerklingen sofort, so ist eine Verletzungsgefahr bei angehobenem Rasenroboter ebenfalls so gut wie ausgeschlossen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Messer sind fliegend befestigt:

Die Messer des Automowers sind, ähnlich die eines Kreiselmähwerks, fliegend befestigt, d.h. bei starkem Widerstand, z.B. Stein, Knochen, Spielzeug usw. geben die Klingen nach und vermeiden so eine extreme Verletzung, die hier ein feststehendes Messer verursachen würde.
Ich hab jetzt hier einfachheitshalber das Video zum Klingentausch genommen – die sich drehenden Klingen sehen Sie ab Zeitpunkt 2:24 auf dem Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Antworten zu: Rasenroboter Husqvarna Automower 320 ohne Mängel bei der Prüfung

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder