Automower – Ladestation – Funktionen und Aufgaben

Funktion der Automower – Ladestation

Die Automower-Ladestation ist nicht nur für die Ladung der Automower-Akkus zuständig, sondern erfüllt noch eine Anzahl weiterer Aufgaben, die für die Funktion des Rasenmäher Roboters absolut notwendig sind.

Funktion bei den G2-Modellen

Zu den G2-Modellen gehören die Automower 220 AC, 230 ACX, Solar Hybrid, 260 ACX, 265 ACX.

  1. Wenn die Automower-Akkus zur Neige gehen, ist die Ladestation die zentrale Anlaufstation. Der Rasenroboter kehrt dann zur Ladestation zurück und lädt seine Akkus vollautomatisch auf, um dann seine Mähaufgaben wieder wahrzunehmen.
  2. Der Andockvorgang wird von der Ladestation gesteuert, diese erzeugt das F- und das N-Signal. Das F-Signal leitet den Mäher in Richtung Ladestation (Reichweite ca. 5-7m), das N-Signal sorgt dann für die Feinjustierung beim Andockvorgang.
  3. Rückkehrmöglichkeiten Ihres Automowers bei den genannten G2-Modellen:- über das Suchkabel 1 oder 2- direkt über das F-Signal, wenn sich Ihr Rasenroboter nahe (5-7m) der Ladestation befindet- über das Begrenzungskabel
  4. Die Ladestation “versorgt” das Begrenzungskabel mit Strom (A-Signal), bei geschlossener Schleife entsteht ein Induktionsfeld und nur innerhalb dieses Induktionsfelds funktioniert der Automower – im Umkehrschluß bedeutet dies: ist das Begrenzungskabel durchtrennt, oder liegt keine Spannung an der Ladestation an, oder der Automower befindet sich außerhalb der Begrenzung – funktioniert Ihr Automower nicht – “er” meldet “Kein Schleifensignal” (wie Sie einen Kabelbruch finden erklärten wir bereits in einem früheren Blogartikel)
  5. Ihr Automower funktioniert nur, wenn der Pin-Code vom Rasenroboter korrekt auf die Ladestation übertragen wurde, denn nur dann “sendet” die Ladestation das passende A-Signal durch das Begrenzungskabel für Ihren Automower und Ihr Mäher funktioniert. Ist der Pin-Code z.B. nach der Winterpause nicht mehr auf der Ladestation gespeichert, muß dieser erneut übertragen werden, ansonsten steht Ihr Automower auf der Wiese und meldet kein Schleifensignal, auch wenn die grüne LED in der Ladestation durchgehend leuchtet und somit ein korrekt verlegtes Begrenzungskabel signalisiert.
  6. Um Ihrem Automower den Rückweg zur Ladestation so einfach wie möglich zu machen wird auch bei den G2-Modellen meist ein Suchkabel verlegt, dieses Suchkabel wird mit einem Ende an der Ladestation, mit dem anderen Ende an einem Ort am Begrenzungskabel befestigt. Die Ladestation sendet über das Suchkabel das S-Signal. Ihr Automower nimmt das S-Signal nur wahr, wenn er im Suchmodus ist und “er” zurück zur Ladestation zum “Aufladen” muß, dann folgt er diesem Signal zurück zur Ladestation.
  7. Bei den Modellen 230ACX, SolarHybrid, 260ACX und 265ACX kann auch ein 2. Suchkabel (S2) verlegt werden, die Funktion bleibt die gleiche wie beim S1-Suchkabel

 

 Ladestation für die Automower G2-Modelleautomower-ladestation-220ac-230acx-solar-hybrid-265acx

 

wenn Sie eine 2. separate Rasenfläche haben, dann ist eine zusätzliche Ladestation die Lösung für Ihr Problem.Im Lieferumfang ist enthalten:

  1. Ladestation komplett
  2. Anschlußstecker zum Anschluß der Begrenzungs- u.Suchkabelan die Ladestation
  3. 20m Trafokabel vom Trafo zur Ladestation
  4. Trafo
  5. Erdschrauben zur Fixierung der Ladestation im Rasen
 Automower 265 ACX  Automower-Ladestation inkl. Zubehör bestellen ==> hier klicken
 Automower 260 ACX  Automower-Ladestation inkl. Zubehör bestellen ==> hier klicken
 Automower Solar Hybrid  Automower-Ladestation inkl. Zubehör bestellen ==> hier klicken
 Automower 230 ACX  Automower-Ladestation inkl. Zubehör bestellen ==> hier klicken
 Automower 220 AC  Automower-Ladestation inkl. Zubehör bestellen ==> hier klicken
 Einzelzubehör zum Automower G2  Zubehörteile für den Automower separat bestellen ==> hier klicken

 

Funktion bei den Automowern 305 und 308X

Zu den G3-P1-Modellen gehören die Automower 305 und der Automower 308 X

Die Ladestation der G3-P1-Modelle hat die gleichen Funktionen und Aufgaben wie die Ladestation der Automower-G2-Modelle, jedoch mit folgenden Unterschieden:

  1. Die Ladestation produziert kein F-Signal, das heißt ein direkter Andockvorgang in einer Entfernung von 5-7m der Ladestation ist nicht möglich
  2. Der Automower kann ausschließlich über das Suchkabel zur Ladestation zurückkehren und andocken
  3. Es kann nur 1 Suchkabel an die Ladestation angeschlossen werden

 

Ladestation für Automower 305 in weiss Ladestation Automower 305/308 in grau
automower-ladestation-305-weiss automower-ladestation-305-grau
Ladestation in weiß für Automower 305 inkl. Trafo und Trafokabel bestellen Ladestation in grau für Automower 305 inkl. Trafo und Trafokabel bestellen
Ladestation in grau für Automower 308 inkl. Trafo und Trafokabel bestellen
Im Lieferumfang sind enthalten:

  • Ladestation
  • Trafo
  • Trafokabel 10m
  • 3 Einschraubnägel zur Befestigung
Im Lieferumfang sind enthalten:

  • Ladestation
  • Trafo
  • Trafokabel 10m
  • 3 Einschraubnägel zur Befestigung

Ladestation für Automower 320 und Automower 330X

Die Ladestation für die Automower 320 und Automower 330X – auch Automower P2 genannt – ähneln der Ladestation der G2-Mäher nicht nur äußerlich, sondern diese haben auch die gleichen Funktionen, wie die Ladestationen der genannten Mäher. Beim Automower 330X kommt noch eine zusätzliche Funktion hinzu: Die Parktaste – drücken Sie die Parktaste an der 330X-Ladestation kehrt Ihr Automower sofort zur Ladestation zurück.

automower-ladestation 330X

Ladestation für Automower 320 hier bestellen
Ladestation für Automower 330X hier bestellen

Ladestation für Automower 310 und Automower 315

Die Ladestationen für die Automower 310 und 315 – auch Automower P1,5 genannt – haben die gleichen Funktionen, wie die vorgenannten Ladestationen der P2-Modelle.

Ladestation-Automower-310-315

Ladestation für Automower 310/315 hier bestellen

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Antworten zu: Automower – Ladestation – Funktionen und Aufgaben

    • Problem mit der Automower-Bodenplatte der Ladestation – Werkstatt sollte sich das ansehen und evtl. tauschen.

  • Hallo Hr. Häussler,
    ich bekomme demnächst einen 430X, welcher für meine Fläche eigentlich schon überdimensioniert ist. Trotzdem lässt sich meine gewünschte Parkposition nicht realisieren. Der 430X hat 2 Suchkabel, der 450X hat 3 Suchkabel. Nun meine Frage: Ist die Ladestationen des 450X mit dem 430X kompatibel? Könnte ich durch den Wechsel der Ladestation ( oder dem Kopf der Ladestation) in den Genuss eines 3. Suchkabels kommen?

    Schöne Grüsse

    Gerhard

    • Das wird leider nicht funktionieren, der Automower 430X funktioniert nur mit der Ladestation für den 430X, ein drittes Suchkabel ist somit nicht möglich

  • Hallo unser Automover 315 findet die Ladestation nicht wenn er neben unserem Haus ein Grünstreifen von ca. 20 m Länge und 2,8 m Breite.
    Wenn er mäht verhält er sich ganz normal. Wenn er in dem Bereich das Suchen anfängt beginnt das Chaos.
    1/2 Meter vor rechts-links 1Meter vor links drehen usw.usw….. bis der Akku lehr ist.
    Im restlichen Garten findet er innerhalb von 5-10 die Ladestation.
    Woran kann das liegen?
    Vielen Dank schon mal

    • dann ist mit ziemlicher Sicherheit das Suckabel falsch verlegt, der Mähroboter fährt auf der rechten Seite des Suchkabel von der Ladestation in Fahrtrichtun weg, und auf der linken Seite in Fahrtrichtung zurück, d.h. er wählt immer dieselbe Seite ist diese zu nahe am Außenkabel gibt es genau diesen Fehler

  • Unsere 315er föhrt in die Ladestation trifft aber um wenige Zentimeter nicht die Mitte zum andocken. Fährt dann zurück macht wieder eine Schleife und probiert bis der Aku ganz leer ist. An was kann das liegen?
    Vielen Dank für ihre Antwort
    Freundliche Grüsse
    I Walter

    • Ist die Platzierung der Ladestation in einer Nische, laufen die Begrenzungskabel direkt an der Bodenplatte nach vorne, anstatt links und rechts wegzulaufen – so stören diese den Andockvorgang.

  • Hallo Herr Häußler,
    ich habe leider diesen Winter die Ladestaton unseres 305er vom Netz genommen. Nun leuchtet die LED der Ladestation nicht mehr. Der Trafo liefert brav die gut 20 V. Sobald ich das Kabel in die Ladestation stecke, bricht die Spannung aber zusammen. In verschiedenen Foren habe ich gelesen, dass ich die Platine der Ladestation austauschen muss. Die habe ich mir von meinem lokalen Händler besorgt und eingebaut – weiteren Support gibt es da leider nicht… Leider war diese Maßnahme ohne Erfolg, die LED leuchtet weiterhin nicht. Haben Sie evtl. noch eine Idee, was ich unternehmen muss, damit unser 305er wieder funktioniert? Begrenzungs- und Suchkabel sollten in Ordnung sein. Vielen Dank schon im Voraus.
    Mit freundlichen Grüßen
    S. Mang

  • Bereits im letzten Sommer immer mal wieder und leider auch jetzt beim Wiedereinsatz habe ich das Problem, dass der Mäher (230acx) immer wieder in die Ladestation hinein und wieder hinaus fährt und behauptet “kein Kontakt zur Ladestation”. Schleife ist überprüft und in Ordnung. Kontakte sind sauber an der Station und auch am Mäher. Aber er will einfach nicht laden. Woran kann das liegen? Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre Antwort.

    • Wenn die Ladekontakte sauber sind und guten Kontakt haben, könnten die Probleme in der Verbindung zwischen Automower-Kontaktblechen – Platine – Akku liegen, andere Möglichkeit ist, dass der Trafo nicht mehr 100% arbeitet

  • Hallo.
    Mein 315er läuft einwandfrei, nur hat er des öfteren Probleme das Suchkabel zu finden. Wenn er beim Suchvorgang an das Begrenzungskabel stößt, dreht er um, fährt ca 1-2 Meter, dreht wieder und fährt wieder gegen das Begrenzungskabel. Das wiederholt sich dann etliche Male. Würde er die letzte Drehung nicht machen, würde er dirket aufs Suchkabel stoßen. Hat er das Suchkabel mal gefunden, fährt er Problemlos ein. Wenn ich die Stop-Taste drücke, ihn in Richtung Suchkabel ausrichte und wieder starte, fährt er geradeaus bis zum Suchkabel, und dann so wie es sein soll in die Station. Wo könnte das Problem liegen?

    • kann ich von hier leider nicht beantworten, wir müßten vor Ort die Installation und den Rasenroboter in der Werkstatt überprüfen

  • Pingback: Automower 440
  • Zum Automower 105: Batterietest
    Sie schreiben, dass zum Batterietest die Einstellung “Nebenfläche” gewählt werden soll. Ist damit “Manuell” gemeint?
    Gruß HB

  • Hallo, Herr Häusler,
    die vielen Fragen und Antworten sind sehr interessant. Mich interessiert folgendes: muss die Ladestation unseres Automowers im Winter in Haus geholt werden oder muss sie unbedingt am Stromnetz verbleiben?
    Dank für Ihre Antwort im voraus.

    Viele Grüße
    Inge Steegmann

    • unsere Empfehlung ist ganz klar. Im Winter sollte die Ladestation abgebaut und in einem frostfreien Raum trocken gelagert werden. Wenn Sie die Automower-Ladestation draußen überwintern wollen, dann in jedem Fall am Stromnetz angeschlossen lassen, die schützt die Platine, die sich in der Ladestation befindet.

  • Hallo Herr Häußler.
    Ich werde im nächsten Jahr 2017 einen Automower 310 mir zu legen, da der Rasen noch angelegt werden muss. Meine Frage ist es möglich denn Trafo in der Garage (Roboter) oder
    mit einem kürzeren Kabel zu betreiben ,da die Ladestation mit E-Steckdose bereits fertig gestellt
    wurde.
    Gruß aus Brake
    K.J anßen

    • Der Trafo sollte innerhalb vom Regen geschützt sein. Trafokabel gibt es das kürzeste in 3m-Ausführung, dies darf jedoch nicht gekürzt werden

  • Pingback: Automower 315
  • Hallo Herr Häusler
    Habe den Automower 220AC. Läuft seit Jahren alles super. Plözlich findet der Mäher seine
    Ladestation nicht mehr. Er geht in den Suchmodus und beim zufälligen überqueren eines zu
    sätzlichen Suchkabel fährt er zur Ladestation aber nicht korrekt zu den Ladekontakten, so das
    das Gerät wieder umdreht und im Suchmodus weiterfährt bis der Accu leer ist.
    Danke für Ihre Hilfe
    mfg D. Kurz

    • Wenn Sie einen Automower 230ACX auf eine Installation eines Automower220AC setzen wollen, dann müssen Sie die Ladestation, das Trafokabel und den Trafo tauschen

  • Hallo Herr Häussler,
    mein 3 Jahre alter 305er mäht zur vollsten Zufriedenheit. Seit letztem Jahr bekomme ich die Verbindung zur Ladestation nicht mehr hin. Bei der kleinsten Berührung der Garage oder der Ladestation durch den Automover lösen sich die Kabel. Die Kontakte in der Ladestation rutschen nach unten, und müssen mühsam wieder rausgezogen werden.
    Vielleicht haben Sie einen Tip für mich.

    Viele Grüße
    Heinz Kieven

  • Hallo, mein 230ACX fährt in die Ladeschale bis ca. 15 cm gerade vor die Kontakte, der Antrieb ruckelt leicht die letzten Zentimeter und dann wie gesagt ca. 15 cm vorm Kontakt fährt er zurück und versucht es einige male bis dann der Fehler (Fehler Kein Kontakt in der Ladestation) kommt.
    Was kann das sein?
    Schleifensignal alles in Ordnung, wenn ich manuell lade fährt er auch seine Ladung ca. 60 mim. leer, will dann laden, bleibt dann immer so wie oben beschrieben stehen.
    mfg. Bernd

  • Hallo,

    ja..habs so gemacht und jetzt fährt er in ein paar Minuten in die Station.
    Bis auf den kleinen Bögen den er bei einer langen geradeausfahrt macht ( auch nicht immer) läuft der kleine einwandfrei. Jetzt bin ich gespannt, wann sich die Rasenqualität verbessert…auch in Richtung Klee und Gundermann….

    Ansonsten wirklich zu empfehlen.

    Schöne Grüße,

    S. Beditsch

  • Hi,

    sehr interessant was Sie über die Ladestation schreiben – aber ganz durchsichtig ist das für meinen 315 noch nicht :). Die Ladestation befindet sich bei uns auf der Längsseite des Hauses und ist nur durch eine Passage erreichbar – praktisch ums Hauseck rum. Er fährt standhaft auf die Ladestation zu und möchte praktisch auf direktem Weg in die Ladestation….am liebsten durchs Haus durch. Nachdem das nicht geht und nach vielem hin und herrangiere fährt er los, sucht und findet dann das Suchkabel und dann auch die Ladestation. Hat es einen Nachteil wenn ich unter “Ladestation finden” die Ladestation deaktiviere ? Ich vermute er hat die per Funk erkannt und alles andere ignoriert. Aber der direkte Weg war eben durchs Haus versperrt.

    Schöne Grüße,

    S. Beditsch

    PS: Mähzeit 80 min…Ladezeit 60 Min.

    • ja, Sie müssen den Funkkontakt der Ladestation ausschalten, so daß der Automower nicht mehr den direkten Weg, der in Ihrem Fall gesperrt ist, nimmt. Lade- u. Mähzeiten sind in Ordnung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder