Der passende Akku für Ihren Husqvarna Automower

Die Akkutypen für die Automower von Husqvarna

In der folgenden Liste sind Automower-Mähroboter den passenden Akkus zugeordnet. Es werden immer wieder auch alternative Batterien für die Husqvarna Automower angeboten – wir empfehlen grundsätzlich immer die passenden Original-Akkus zu verwenden.

automower-akku automower-akku ersatzakku_automower_305_308x Akku-Autmower-310-315 automower330x-akku automower450x-akku Automower-Akku 265ACX
NIMH 2200mAh / 18V / 535120901 NIMH 3000mAh / 18V / 540059601 Li/Ion 2100mAh / 18,5V / 574476801 Li/Ion 2100mAh / 18,5V / 584852801 Li/Ion 3200mAh / 18V / 580683301 Li/Ion 5200mAh / 18V / 588146402 Li/Ion 4250mAh / 18V / 578848701
Akku für Automower 220AC/230ACX/SolarHybrid bestellen Akku für Automower 210C / 260ACX bestellen Akku für Akku für Automower 105 / 305 / 308X bestellen Akku für Automower 310 / 315 bestellen Akku für 320 / 420 / 330X bestellen Akku für 430X / 450X bestellen Akku für 265ACX bestellen
Automower 210C 1 Stück / 2 Stück
Automower 220AC 1 Stück
Automower 230ACX 2 Stück
Automower SolarHybrid 1 Stück
Automower 105/305/308 1 Stück
Automower 310/315 1 Stück
Automower 320/420 1 Stück
Automower 330X 2 Stück
Automower 430X 1 Stück
Automower 450X 2 Stück
Automower 265ACX 2 Stück
Akku tauschen bei Werten weniger 1500mA weniger 1500mA weniger 1200mA weniger 1200mA weniger 1500mA weniger 2500mA weniger 2000mA
Preis 89,00 Euro 140,00 Euro 94,00 Euro 124,00 Euro 137,00 Euro 162,00 Euro 162,00 Euro
Akku für Automower 220AC/230ACX/SolarHybrid bestellen Akku für Automower 210C / 260ACX bestellen Akku für Akku für Automower 105 / 305 / 308X bestellen Akku für Automower 310 / 315 bestellen Akku für 320 / 420 / 330X bestellen Akku für 430X / 450X bestellen Akku für 265ACX bestellen


Vorteile der Original-Husqvarna-Batterie

Es kursieren immer wieder Meinungen, daß Sie leistungsfähigere Akkus für die Automower verwenden können. Dies ist jedoch falsch, wenn die Akkus nicht auf die Ladeautomatik der Mähroboter abgestimmt sind, gehen die Akkus über kurz oder lang kaputt. In diesem Zusammenhang haben viele Automower-Nutzer den 3000mAh-Akku für den Automower 220AC und 230ACX verwendet, das Problem kam nach kurzer Zeit – der Akku war defekt – deshalb immer den passenden Akku zum Automower-Modell verwenden

  • 2 Jahre Gewährleistung auf den Husqvarna-Akku
  • Der Akku paßt 100%, es wird hier keine Probleme bei der Funktion geben

Wann müssen Sie Automower-Akku tauschen

Wie jeder Akku, so muß auch die Automower-Batterie irgendwann getauscht werden. Wann der Zeitpunkt ist um den Akku zu tauschen können Sie mit dem Batterietest feststellen.

Automower-Batterietest durchführen

Automower-Modelle G2: 220AC/230ACX/SolarHybrid/260ACX/265ACX

  1. Mäher in die Ladestation stellen und Display öffnen
  2. Mäher auf MAN Modus stellen
  3. Display schließen
  4. der Akku wird jetzt komplett geladen und wenn er voll ist, fährt der Mäher aus der Station und bleibt dann stehen
  5. Jetzt Display öffnen, Mäher drehen Richtung Rasenfläche, Schnitthöhe etwas
    höher stellen, damit für den Mäher während des Batterietest ein leichter
    Mähwiderstand vorliegt
  6. AUTOMOWER auf MAN belassen und Display schließen
  7. Der Mäher beginnt jetzt zu Mähen bis der Akku komplett entladen ist und bleibt
    dann auf der Rasenfläche stehen. Die Ladekapazität vom Akku ist jetzt auf der
    Hauptplatine abgespeichert.
  8. Mäher zurücktragen in die Ladestation, Display öffnen, Modus wieder auf AUTO stellen
  9. Die Batteriedaten sind jetzt auf der Platine gesichert und können abgerufen werden
  10. Menü – Einstellungen – “Gleichzeitigs Drücken der Tasten 4,3,Haus
  11. Menüpunkt Werkzeuge ist aufgesprungen
  12. Menü – Werkzeuge(Experte) – Info – Batterie

Automower-Modelle G3: 105/305/308/310/315/320/420/330X/430X/450X

  1. Mäher in die Ladestation stellen und Display öffnen
  2. Mäher auf Nebenflächen Modus stellen
  3. Display schließen
  4. der Akku wird jetzt komplett geladen und wenn er voll ist, fährt der Mäher aus der Station und bleibt dann stehen
  5. Jetzt Display öffnen, Mäher drehen Richtung Rasenfläche, Schnitthöhe etwas
    höher stellen, damit für den Mäher während des Batterietest ein leichter
    Mähwiderstand vorliegt
  6. AUTOMOWER auf Nebenflächen-Modus belassen, START drücken und Display schließen
  7. Der Mäher beginnt jetzt zu Mähen bis der Akku komplett entladen ist und bleibt
    dann auf der Rasenfläche stehen. Die Ladekapazität vom Akku ist jetzt auf der
    Hauptplatine abgespeichert.
  8. Mäher zurücktragen in die Ladestation, Display öffnen, Modus wieder auf Hauptfläche stellen
  9. Die Batteriedaten sind jetzt auf der Platine gesichert und können abgerufen werden
  10. Menü – “Gleichzeitigs Drücken der Tasten 7 und 9
  11. Menüpunkt Werkzeuge ist aufgesprungen
  12. Menü – Werkzeuge(Experte) – Info – Batterie

Automower-Akku-Werte

Modell Typ Gesamtkapazität neuer Akku Maximale Aufladung Akkutausch empfohlen
P1 105/305/308 1600/2100mAh 1200mAh kleiner 900 mAh
G2 220AC/230ACX/Solar 2200mAh   kleiner 1500mAh
P15 310/315 2100mAh 1700mAh kleiner 1000mAh
P2 420/430X/440/450X 3200mAh 2600mAh kleiner 1500mAh

 

Maßnahmen, die die Lebenserwartung Ihres Automower-Akkus verlängern können

  1. Ladestation im Schatten platzieren, oder für Schatten sorgen (bei den NIMH-Akkus wichtig)
  2. Über den Winter trocken und frostfrei lagern
  3. Über den Winter 1-2 Erhaltungsladungen durchführen
  4. Bei verbautem GPS-/Connect-Modul ist Erhaltungsladung monatlich im Winter Pflicht (siehe auch Bericht zu den Wandhalterungen ==>hier klicken
Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Antworten zu: Der passende Akku für Ihren Husqvarna Automower

  • Sehr geehrter Herr Häussler und Team,

    ich habe eine Automower 305, laut Anzeige hat er knapp 2900 Ladevorgänge hinter sich. Er fährt im Moment immer ca. 30min und lädt dann wieder. Gestern ist er zweimal mit der Meldung “Batterie leer” stehen geblieben. Allerdings zeigt er nach dem laden 1200mah an.

    Wie lange sollte denn der 305 mit neuwertigem Akku am stück fahren?

    Vielen Dank im Vorraus

  • Sehr geehrter Herr Häußler und Team,
    ich habe einen AC220 und merke, wie sich die Mähzeiten von Anfangs ca. 60 Minuten auf ca. 40 Minuten reduziert haben. Muss ich über einen Akkutausch nachdenken? Der von Ihnen beschriebene Akkutest hat bei mir leider nicht funktioniert, ich bin unter dem Menü -Einstellungen- und dann “Gleichzeitiges Drücken der Tasten 4,3,Haus” nicht in dem Menüpunkt-Werkzeuge (Experte) gekommen. Können Sie mir weiterhelfen, muss ich den Akku tauschen bzw. können Sie mir Tipps gehen, wie ich in dem Menüpunkt Werkzeuge komme.
    Mit freundlichen Grüßen
    Roland

    • Ja, wenn die Mähzeiten kürzer werden, dann müssen Sie die Akkus tauschen. Sie müssen im Untermenü Einstellungen sein, dann wie beschrieben die Tastenkombination drücken, dann springt im Automower-Menü unten Werkzeug/Experte auf, dort finden Sie die Inhalte

      • Sehr geehrter Herr Häussler und Team

        Ich habe zwei Rasenroboter, Automover 220AC und Automover 230ACX, beide wurden im Frühjahr 2012 installiert. Jetzt habe ich bei beiden den Batterietest durchgeführt. Aber beim Automover 220 kommen ich nicht in das Untermenü Werzeuge/Experte.
        Sowohl wenn ich “Menü – Einstellung (Pfeil steht auf Einstellungen, noch nicht mit ok bestättigt) – 4/3/Haus gleichzeitig drücken” durchführe , als auch “Menü – Einstellungen – ok drücken und das nächste Untermenü mit Sicherheit, … ist geöffnet – 4/3/Haus gleichzeitig drücken” durchführe, öffnet sich der Menüpunkt Werkzeuge nicht. Beim Automover 230 hat es tiptop geklappt. Woran könnte es liegen?
        Sind die Akkus in ihrem Onlineshop alles Original Husqvarna?
        Habe gehört, dass bei einem Akkutausch auch gleichzeitig die Dichtung gewechselt werden muss?
        Vielen Dank für Ihre Feedback!
        Freundliche Grüsse
        Maria H.

        • Sie kommen beim 220AC genau gleich ins Untermenü Werkzeuge, wie beim 230ACX, wenn´s dort funktioniert hat, dann muß es beim 220ACk auch funktionieren. Wir haben ausschließlich Husqvarna Original-Akkus im Angebot. Wenn die Dichtung beschädigt ist, sollte diese getauscht werden

  • Es handelt sich um einen 230 ACX Baujahr 2007, den ich seit etlichen Jahren glücklich im Einsatz habe. Als er nicht mehr laden wollte (Akkus in der Saison 2016 erneuert) habe ich entdeckt, dass das Kabel von den Kontaktblechen kommend kurz vor dem Gehäuseeingang durchgeschmort war. Als ich das Gehäuse geöffnet habe, war auch zu erkennen, dass der weiße Stecker regelrecht verbrannt war. Auf der Hauptplatine war optisch noch kein Schaden zu erkennen.
    Kabel mit Kontaktblechen erneuert und als Steckerersatz im Gehäuse zunächst eine Lüsterklemme verwendet… nach drei Tagen Kontrolle: Wieder durchgeschmort.
    Hinweis: es handelt sich um zwei nicht originale 3000 mAh Akkus. Unter Parameter 00177 hatte ich die Kapazität mit 6000 angegeben – nun aus Vorsichtsgründen auf 4400 reduziert.
    Klingt das nach falschen Akkus – oder haben Sie noch eine gute Idee?

    Lieben Dank!

    • einfacher Tipp, die passenden Original-Husqvarna-Batterieen einbauen, die Parameter auf Standard belassen, dann wird´s auch kaum Komplikationen geben

  • Hallo Herr Häussler
    Mein Rasenroboter 220AC hat nun schon seite vierte Saison hinter sich. Allerdings haben sich die Mähzeiten in diesem Sommer merklich verkürzt, auf ca. 35 Min., bei weiterhin befriedigendem Rasenschnitt. Ich habe deshalb einen Betterietest gemäss Ihren Anweisungen durchgeführt. Nach dem Test zeigt das Display (Werkzeuge – Info – Batterie) einen Wert von 1759 mA an. Gemäss Ihrer Tabelle muss der Akku jedoch erst bei einem Wert von weniger als 1500mA gewechselt werden. Was tun?
    Zusatzfrage: Sollte bei einem allfälligen Akkuwechsel auch gleichzeitig die Knopfbatterie ausgewechselt werden? Bleiben die gespeicherten Einstellungen beim Entfernen der Knopfbatterie erhalten, oder müssen diese in einem solchen Fall alle neu eingegeben werden?
    Vielen Dank für Ihre Stellungnahme

    • In Ihrem Fall würde ich die Akkus in jedem Fall im Frühjahr zur neuen Saison wechseln, nur 35 Einsatzminuten sind schon die Untergrenze, der Akkutest ist nicht besonders genau sondern dient als Anhaltspunkt. Die Knopfbatterie muß nicht gewechselt werden, die Daten bleiben erhalten.

  • Sehr geehrter Herr Häusler und Team,

    vielen Dank für die zahlreichen und vor allem informativen Beiträge und Videos.
    Ihnen habe ich es zu verdanken, dass ich mir dieses Jahr dann auch einen 330 X gekauft habe.
    Er läuft perfekt und Dank Connect Modul auch alles sehr komfortabel.
    In Ihrer Tabelle bzgl. der Akkus sehe ich, dass der 330 X über 2 Akkus verfügen soll und der 430 X nur über einen.
    Dabei behauptet Sie doch das beide Modelle baugleich sein sollen, und es sich seit 2016 nur um eine Umstellung der Namensgebung seitens Husqvarna handelt.

    Freundliche Grüße und Danke vorab fürs Feedback
    Jens Z.

    • Die Leistung des 330X zum 430X unterscheidet sich nicht, der 430X hat eben nur einen etwas größeren Akku drin, der 330X 2 etwas kleinere, das ändert an Funktion, Design und Technik nix

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder