Garage für den Automower 305 selbst bauen

Bauen Sie Ihre Garage für Ihren Automower selbst…

Hier ein ausführlicher Bericht eines unserer Kunden, der 2 Garagen für seine beiden Mähroboter in Eigenregie erstellt hat. Die perfekte Alternative für Tüftler und Bastler zu unseren Garagen:

1. Anforderungen an die Rasenroboter-Garagen

Nachdem ich 2 Automower 305 von Fa. Häußler gekauft und problemlos für die Rasenflächen vor und hinter dem Haus installiert hatte, mußte noch eine passende Unterkunft geschaffen werden. Die im Internet feilgebotenen Fertiggaragen gefielen mir nicht. Folgende Prioritäten wurden gesetzt:
a) optische Unauffälligkeit:
1-garage-automower-305
b) geschlossene Bauweise:
2-garage-automower-305
c) wetter- und winterfeste Ausführung
d) ausreichende Belüftung
e) Bedienbarkeit des Mowers von oben, ohne ihn aus der Garage entnehmen zu müssen, mit problemlosen Zugriff von der Gehwegseite aus
f) ggf. Entnahme des Mähers von oben, ohne ihn nach vorne aus der Station herausziehen zu müssen
g) zusätzlicher Platz für Zubehör; z.B. für die Spülbürste für die gelegentliche „Pediküre“ der Räder und Messer. So reifte die Do-it-yourself-Version in meinem Kopf. Zuerst mußte aber ein Prototyp als Versuchskaninchen her.

2. Der Automower-Garagen-Prototyp

fand sich ausgerechnet auf Nachbar´s Grundstück: ein ausrangiertes alt-tibetanisches Teakholzräuchertischchen mit reichlich Grünspan.
3-garage-automower-305 4-garage-automower-305
Provisorisch über die Ladestation gestülpt, sammelten sich neue Erkenntnisse im täglichen Betrieb:
a) Der 305 parkt in diese enge Hütte tatsächlich mit einer seitlichen Toleranz von nur ca +/- 1 cm ein, ohne anzustoßen – Kompliment an die Entwickler von Husqvarna! b) Das grünliche Moos auf der Kiste ist die perfekte Tarnung – also sollte die endgültige Version ebenfalls mit grüner Tarnfarbe versehen werden.
b) Da die Ladestation nicht als „Insel“ ausgegrenzt werden kann, stößt der Mäher beim Mähen ab und zu seitlich gegen die Station und kehrt dann um. Diese Erschütterung überträgt sich von der Kiste auf die Ladestation und damit auch auf den Anschluß des Begrenzungs- und Suchkabels.
c) Die Ladestation hatte ich mit den 3 Erdankern direkt auf dem Rasen fixiert. Nach 3 Wochen sah es darunter nicht mehr so lecker aus: verfaultes Gras, Spinnen, Regenwürmer und andere finstere Zeitgenossen schufen eine multimorbide Atmosphäre unter der Ladestation. Das Foto dazu erspare ich dem geneigten Leser.
Die Quintessenz aus Punkt b) und c): Wir brauchen ein solides Fundament!

3. Das Fundament und die Verkabelung

a) der Aushub des Rasens erfolgte in der Weise, daß sich nachher ein ebener Übergang zwischen Grasnarbe und Bodenplatte ergab:
5-garage-automower-305-fundament
b) Die Bodenplatte besteht aus einer ehemaligen Türfüllung (2 Kunststoffplatten mit einer Zwischenschicht aus PU- Schaum)
6-garage-automower-305-fundament-2
Man sieht in den Ecken schon die Aussparungen für die Füße der Garage, ferner die Durchführungen für das Ladekabel (im Flexrohr) und den Begrenzungsdraht. Hier im Detail: 7-garage-automower-305-fundament-3
c) Die dem Mäher beigelegten Anschlußklemmen sind sogenannte „Schneidverbinder“ alias „Stromdiebe“. Sie schwächen den Kabelquerschnitt derart, daß bei weiterer mechanischer Belastung des Kabels (Zug, Drehung) die Litze abgeschert wird. Das passiert spätestens beim nächsten Ab- und Anstöpseln der Ladestation. Aus diesem Grund habe ich Flachsteckverbinder (AMP-Stecker) aus dem KFZ-Bereich verwendet, die professionell gecrimpt wurden, siehe Foto oben. Diese wurden noch zusätzlich mit Schrumpfschlauch überzogen, um die Betriebssicherheit zu erhöhen:
8-garage-automower-305-crimp
Anschließend wurde die Ladestation auf dem Fundament ausgemittelt und mit den 3 Schrauben im Erdreich fixiert:
9-garage-automower-305-ladestation
Da die Füße der Garage in die Ausschnitte der Bodenplatte ragen und diese durch die Erdanker fest mit der Ladestation verbunden ist, sind alle 3 Elemente stabil miteinander verbunden. Verschiebungen gegeneinander, z.B. durch den Anstoß des Mähers von außen, sind ausgeschlossen. Es wirken keine Kräfte auf die Kabel und die Steckerleiste der Station ein, die zu Kabelbruch oder Wackelkontakten führen können. Hier noch einmal die Verkabelung:
9-1-garage-automower-305-ladestation-verkabelung
Wer die Stecker noch gegen Korrosion schützen will, kann sie vor dem Aufstecken mit weißer Vaseline eintauchen. d) Noch ein Wort zum Netzteil: Dieses sollte nach Möglichkeit innerhalb des Gebäudes montiert werden, damit die Netzspannung führenden Teile keiner Feuchtigkeit ausgesetzt werden. Anderenfalls könnte der hauseigene FI- Schalter auslösen. Schlecht, wenn da auch die Gefriertruhe dran hängt….. In meinem Fall habe ich das Netzteil sicher in der Garage untergebracht, und nur die 22 Volt führende Niederspannungsleitung vom Trafo nach draußen zur Ladestation geführt. Da sie im Erdreich unter den Gehwegplatten verläuft, wurde sie durch ein Flexrohr geschützt. Selbst wenn die diese Leitung einen Kurz- oder Erdschluß erleidet, wird der FI-Schalter nicht ausgelöst, da der Trafo Primär- und Sekundärseite galvanisch trennt. Dumm ist nur dieser voluminöse Tyco-Seal-Stecker, der ein 17 mm-Loch erfordert, wenn man das Ladekabel durch die Außenmauer ziehen will. Als Freund der mikroinvasiven Eingriffe hab ich ihn daher netzteilseitig abgetrennt und nur das Kabel durch die Hauswand gezogen. Dazu reicht eine Bohrung von 8 mm Durchmesser aus. Die Kabelenden wurden dann wieder mit AMP- Rundhülsen und –Stecker zusammengefügt. Polarität beachten; die Plusleitung ist seitlich rot markiert. Zusammenfassend ist zur Elektrik zu sagen: Wenn man nicht über eine Profi-Crimpzange verfügt, sollte man die 5 € Investition für eine einfache Crimpzange vom Grabbeltisch aus dem Baumarkt nicht scheuen. Selbst diese Verbindungen sind allemal dauerhafter als die mit den Schneidverbindern im Beipack.

4. Die Bangkirai- Garage in tannengrüner Lasur

9-2-garage-automower-305
Optisch geht sie als Bonsai- Ausgabe der großen Schwester dahinter durch :-). Die umlaufende Aluleiste des Deckels ist das Pendant zum Flachdach der Garage. Als Lasur kam Osmo- Landhauslasur, RAL 6009, zum Einsatz. Die Detailaufnahmen zeigen die Konstruktion:
9-3-garage-automower-305-klappbar
Als Unterkonstruktion und senkrechte Eckpfeiler Dielen 40x19mm , darauf an den beiden Längsseiten und an der Rückwand je 2 Dielen 145x19mm geschraubt. An der Vorderseite als senkrechte Torpfosten je eine 40x19mm Diele links und rechts. An der Oberkante des Gehäuses vorne 2 Dielen 40×19 übereinander, hinten 1 Diele. So bleibt links und rechts ein Belüftungsschlitz frei; der Deckel steht wegen der vorne aufgedoppelten Leiste leicht schräg, damit das Wasser nach hinten ablaufen kann. Die Scharniere sind auf der aufgedoppelten Leiste befestigt. Die 145×19 Dielen, die den Deckel bilden, sind durch 3 Unterlattungen miteinander verbunden. Als Aufsteller dient hier eine M6- Gewindestange, die über einen drehbaren Winkel an einem Eckpfosten befestigt ist.
9-4-garage-automower-305-klappbar-2 9-4-garage-automower-305-klappbar-2 9-5-garage-automower-305-klappbar-3
Alle Dielen wurden mit Senkkopf- Edelstahlspaxen 3,5×30 verschraubt und zusätzlich mit PU-Leim (Otto-Coll-Rapid) miteinander verklebt.

5. Die Bangkirai- Garage in Natur- geölt

Die zweite Garage für den Garten hinter dem Haus sollte ebenfalls den dortigen Gegebenheiten angepasst werden und möglichst unauffällig sind. Aus der Ferne betrachtet, ähnelt sie einem Beistelltisch zur Sitzgruppe:
bangkirai-automower-garage-1 bangkirai-automower-garage-2 bangkirai-automower-garage-3
Sie ist weitestgehend baugleich mit der ersten Garage. Die Einfassung des Deckels besteht hier aus U-förmigen eloxierten Alu-Profilen. Als Klappenstütze kam hier ein 40 cm langer Sturmhaken zum Einsatz, den ich nach langem Suchen im Hellweg- Baumarkt gefunden habe. Kürzer darf er nicht sein, da ansonsten zu große Scherkräfte auf die Scharniere einwirken. Die Scharniere sind aus diesem Grund auch deckelseitig mit stabilen Möbelschrauben befestigt; Spaxe würden hier ausreißen.
bangkirai-automower-garage-4 bangkirai-automower-garage-5

6. Tipps zum Selbstbau / Try and Error…

„Holz hört erst dann auf zu arbeiten, wenn es verbrannt ist“ Dieser alte Spruch scheint besonders für Bangkirai zu gelten. Das Holz ist knallhart. Zuschnitt am besten durch den Lieferanten! Vorbohren ist erforderlich, sonst reißt es ein. Schraubenköpfe mit Aufnahme für Torx- Bits für die sichere Kraftübertragung. Kreuzschlitz nudelt sofort aus! Die Dielen sind nicht plan. Zum Verkleben ist ein Korsett aus Schraubzwingen erforderlich. Maßhaltig sind die Dielen auch nicht. Bestellt im Standardmaß von 145 mm, hatten sie netto eine Breite von 141 mm. In der freien Natur, nach dem ersten Regenguß, wuchsen sie dann wieder auf ihr Sollmaß…. Das hatte zu Folge, daß der liebevoll auf Gehrung geschnittene Kantenschutz des Deckels an den Ecken klaffte. Ich hatte irrtümlich angenommen, daß der Deckel mit den bündig aufgeklebten Alu-U-Profilen bombenstabil sei und ich auf die Querlatten darunter verzichten könnte, was sich aber als Trugschluß erwies. Die Dielen arbeiten derart gegeneinander, daß sich die Verklebung an den Längskanten löste. Heutzutage würde ich die Dielen des Deckels nicht mehr an den Längskanten starr verkleben, sondern ein schmales Dichtband als Dehnfuge dazwischen legen.

7. Die Kosten

Der feste Vorsatz, durch Selbstbau zu sparen, wurde schnell ad Absurdum geführt. Für die beiden Garagen belaufen sich die Kosten alleine für das Holz ( 4 m²) inclusive Zuschnitt auf ca. 230 €. Edelstahlschrauben sind bei Bangkirai Pflicht, wegen drohender Oxidation durch austretende Gerbsäure. 200 Stück für 17 €. Mit den Beschlägen, Lasur bzw. Bangkirai-Öl, 1 Kartusche PU-Leim landen wir dann bei ca. 350€ für beide Garagen. Der Igel in meiner Tasche hat sich inzwischen umgebracht. Dafür bleibt die Freude, zwei individuelle Einzelstücke geschaffen zu haben, die in Form und Funktion perfekt auf die Bedürfnisse zugeschnitten sind. Und nun viel Spaß beim Nachbau!

Hier noch Photos einer Mähroboter-Rolltor-Garage Marke Eigenbau:

rolltor-garage-eigenbau
Rolltor-Garage-Eigenbau Rolltor-Garage-Eigenbau-Innenleben

Integrierte Rasenroboter-Rolltorgarage


Für die Rolltor-Garage können Sie die separat verbauten Teile auch über uns ordern:

  • Rolltorbehang: 105€ inkl. Mwst. (Maße Behang: 74x49cm)
  • Motor und Welle: 240€ inkl. Mwst. (Maße Welle: 70cm)
  • Steuerungsbox: 397€ inkl. Mwst.

Umgebaute Hundehütte:

Feuerwehr beim Einparken

Automower-als-Feuerwehr

Hier eine coole “gemauerte” Garage für einen Automower 330X:

Garage-gemauert-Automower-330X
Garage-gemauert-Automower-330X-2

Carport für Automower 310 & Automower 315 – Marke Eigenbau:

carport-automower-310
carport-automower-315

Eine weitere selbstgebaute Automower-Garage eines unserer Kunden

Automower-Garage-selbst-gefertigt

Eine perfekt gemauerte Garage eines Kunden

automower-gemauerte-garage

Eine selbstgezimmerte Holzgarage für den Automower

Automower Garage Eigenbau Holzgarage

Alu-Garage für den Automower 315: Marke Eigenbau

Alu-Garage-Automower-310-Eigenbau

Selbstgezimmerte Garage für den Automower 305 “Purzel”

Holzgarage-Automower-305-Eigenbau

Garage für Mähroboter mit Pultdach

automower-garage-herbschleb

Rasenroboter-Garage aus Hasenstall gefertigt

Rasenroboter-Garage-Eigenbau

Rasenroboter-Garage selbst gebaut

Automower-Garage-Eigenbau-MS

Rasenroboter-Rolltor selbst gebaut

Dieses exklusive Rolltorist bei Thomas Flächsig in Betrieb.
Automower-Rolltor-Eigenbau

Exklusiver Eigenbau

Garage-Eigenbau-exklusiv

Mähroboter-Garage mit Abteilung für den Hund 🙂

Automower-Hund-Garage

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Antworten zu: Garage für den Automower 305 selbst bauen

  • Hab’ natürlich inzwischen auch eine schöne Holzhütte mit Somfy SmartHome gesteuertem Hubdach. Wo kann ich ein kleines Video hochladen?

  • Guten Tag,
    vielen Dank für den tollen, kurzweiligen Artikel. Bezüglich der Garage für den Automower 305: Welche Länge haben die Dielen jeweils? Mit dieser Anleitung scheint es recht einfach eine Garage selbst zu bauen.

    Viele Grüße

    Birgit

  • Guten Tag Herr Häußler,
    Garagendach Marke Eigenbau für Rasenmäher Roboter (z.B. Bosch Indego 1200 Connect)
    siehe 2 Bilder Carport für Automower 310 / 315
    auf 4 Metallfüßen – Dach mit Kies abgedeckt…
    Material ?
    Maße?
    Danke für die Info.
    Mit freundlichen Grüßen
    Manfred Kittel

    • Kann ich Ihnen im Moment leider nicht beantworten, da es sich um ein Kundenfoto handelt – Anfrage läuft.

  • Hallo Herr Häußler,
    Wie müssen denn in dem Fall”Carport für Automower 310 & Automower 315 – Marke Eigenbau:” die Kabel verlegt werden?
    Wir haben eine ähnliche Situation dass wegen den Rasensprengern die Ladesstation außerhalb der Rasenfläche stehen muss. Um den Mäher besser zu schützen wollten wir ihn in einen Garage stellen und sind so auf Ihre Seite gestoßen.
    Unser Mäher fährt aber nicht entlang des suchkabels hinein sondern leicht schräg auf die Station. Wenn nun eine Garage darüber steht wird er es vermutlich nicht hineinschaffen oder gibt es da einen Trick?
    Viele Grüße

    • dann setzen Sie für den Andockvorgang alles auf das Suchkabel, dann wird der Automower nur über das Suchkabel richtung Garage fahren

  • Guten Abend Herr Häußler,

    Ich möchte gerne die Rolltor Garage ( Bausatz )
    Nennen Sie mir bitte Ihr Angebot

    Vielen Dank im voraus

    • Wir haben keinen direkten Bausatz für die Rolltorgarage, können Ihnen jedoch folgende Teile anbieten:

      Rolltorbehang: 105€ inkl. Mwst. (Maße Behang: 74x49cm)
      Motor und Welle: 240€ inkl. Mwst. (Maße Welle: 70cm)
      Steuerungsbox: 397€ inkl. Mwst.

  • Hallo
    Wie realisiert denn die Steuerungssysteme, dass der Mähdrescher nicht gegen das sich gerade öffnende Rolltor fährt?
    Oder muss man hier separat die Einsatzzeiten einstellen?
    Gruß Sebastian

    • Das Rolltor wird über die Zeit gesteuert, d.h. wenn der Automower morgens um 10 Uhr seine Arbeit beginnt hebt sich das Rolltor 10 Minuten vor 10, wenn der Automower abends um 18 Uhr seine Arbeit beendet, senkt sich das Rolltor 15 Minuten nach 18 Uhr, dazwischen ist das Rolltor geöffnet

  • Hallo, ich habe eine Frage zu deiner Bangkirai Garage auf deiner Homepage. Wenn du die Dielen beim Deckel dicht an dicht legst a) durch das arbeiten bei Temperaturwechsel dehnen sie sich nicht aus? b) läuft in die minimalsten Fugen nicht Wasser und tropft auf den Mäher?
    Danke im voraus für deine Antwort.

    Der Uwe

    • Hallo Uwe,
      die Garagen sind nun 3 Jahre alt. Bankirahi-Holz würde ich nie wieder verbauen. Die seitlichen Wände stehen wie eine Eins, ohne Verzug. Die Deckel dagegen verziehen sich laufend, je nach Temperatur und Feuhtigkeit, so daß zwischen den Planken 1-3 mm große Spalten entstehen. Die Alu-Leisten, die liebevoll auf Stoß gearbeitet wurden, klaffen jetzt an den Ecken um die 5-6 mm. Dort werde ich “Kofferecken” zum Kaschieren draufsetzen. Die Spalten habe ich mit Silikon versiegelt (Acryl wäre besser, gibt es aber nicht in den passenden Farben). Einmal jährlich wird nachversiegelt und die Lasur erneuert. Durch den Deckel tropft es bei Starkregen etwas durch, das macht aber nichts; immerhin besser, als wenn der Mäher im Freien stände. Fazit: man lernt nie aus….
      Beste Grüße, T.B.

  • Hallo
    Die Pläne sind toll.
    Für mich ist wieder mal nichts dabei weil…..
    Ich habe nur den kleinen 105 von Husquarna. Dafür gibt es nirgendwo Bauvorschläge,bzw.Pläne und Einzelteile zum Zusammenbauen.
    Kann ich dafür vielleicht auch von Ihnen Tips bekommen?
    Gruß
    Frank

  • Ich bitte Sie mir eine Anleitung zum Bau eines soliden Fundaments (z.B. mit Betonplatten) für den Robomäher zukommen zu lassen. Wie sollen die Drähte der Induktionsschleife verlaufen wenn sie von links und rechts ankommen?

    Vielen Dank für Ihre Bemühung.

    Manfred Domani

  • Hallo Herr Häußler
    Ich habe einen Automower 310 in der Schweiz gekauft , habe mich vorher auf Ihren Seiten schlau gemacht die so super sind. Mit dem Wissen das es Antriebsprobleme gibt habe ich einen Händler vor Ort gewählt, das Sie sicher verstehen werden. Nun zu meiner Frage ? Ich möchte eine Rolltorgarage selber bauen und frage Sie kann man bei Ihnen Rolltorbehang und Motor und Welle auch kaufen ? Die Masse Rolltorbehang 74/49 sollte reichen? Der Preis wäre ? Lieferung auch in die Schweiz?
    Die Steuerungsbox würde mein Sohn anfertigen
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    H. Engel

    • Hallo Herr Engel,

      Hier die Preise:

      Rolltorbehang: 95 € (Maße Behang: 74x49cm)
      Motor und Welle: 210 € (Maße Welle: 70cm)
      Steuerungsbox: 380 € Mwst.
      zzgl. Versandkosten Schweiz: 45 Euro

  • Gibt es hierfür eine Bauzeichnung mit Massen? Modell Holzhütte mit Rolltor!
    Ist der 305 von den Massen her baugleich mit dem 315?viele Gruesse.

    • Leider haben wir keine Zeichnungen für die Holzhütte mit Rolltor, der Automower 305 ist kleiner als der Automower 315.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ich freue mich über Ihren Beitrag!

*Pflichtfelder